Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


Junge Talente gesichtet - ein Fußballstar von morgen dabei?

Zum „Tag des Talentes“ im Fußballverband Rheinland hatte Kreisjugendleiter Heinz Salzer und die Kreistrainer für den Fußballkreis Westerwald/Sieg auf die Kunstrasenanlage in Langenbach b.K. eingeladen. Vereine konnten ihre hoffnungsvollen Talente aus dem Jahrgang 2007 dazu melden.


JFV Oberwesterwald D-Juniorinnen sind Rheinlandmeister

Nach nur drei Jahren erfolgreicher Arbeit im Mädchenfußball des JFV Oberwesterwald feiern die D-Juniorinnen ihren bislang größten Triumph. In der Endrunde um die Rheinlandmeisterschaften in Reil/Mosel holten sich die Spielerinnen mit dem Trainerteam Michael Gateau und Holger Wiegand souverän den Titel „Rheinlandmeister 2018“.


Anzeige



Sport, Artikel vom 22.06.2018

Pablo Kramer überzeugt auch in Oschersleben

Pablo Kramer überzeugt auch in Oschersleben

Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg, Förderkandidat des ADAC Mittelrhein und der ADAC Stiftung Sport, trat beim ADAC-Kart-Cup in der Motorsportarena in Oschersleben in der Klasse OK-Junior gegen 18 Mitbewerber aus ganz Deutschland an.


Sport, Artikel vom 22.06.2018

Blau-Rot Wissen: U18-Team steigt auf

Blau-Rot Wissen: U18-Team steigt auf

Erfolg für den Nachwuchs von Blau-Rot Wissen: Die U18-Tennis-Jugend legte sechs Siege in sechs Spielen hin und sicherte sich so die C-Klassen-Meisterschaft und den Aufstieg in die B-Klasse. ur Mannschaft zählen Paul Christian, Tom Louis Siegel, Fynn Eiteneuer, Robin Becher, Kasra Theis und Lukas Brandenburger.


Top-Fünf-Platzierung für Tom Kalender in Oschersleben

Tom Kalender beim ADAC Kart Cup in Oschersleben: Schon im Zeittraining lieferte der zehnjährige Fahrer aus Hamm einen tollen vierten Platz ab. Eine gute Ausgangsposition für die drei folgenden Wertungsläufe. Bei diesen wurde es dem Rookie allerdings nicht gerade leichtgemacht.


Sport, Artikel vom 19.06.2018

DJK Friesenhagen schreibt Fußballgeschichte

DJK Friesenhagen schreibt Fußballgeschichte

Unglaubliche 174 Tore schossen die „Gunners“ von der DJK Friesenhagen in der abgelaufenen Saison in 26 Meisterschaftsspielen. So viele Treffer erzielte kein Team im gesamten Bereich des Fußballverbandes Rheinland. Toptorjäger Janosch Schmallenbach ließe es 54 Mal im gegnerischen Kasten klingeln. Dazu blieb man gänzlich ohne Punktverlust. Das brachte auch noch den Titel „Beste Amateurmannschafts Deutschlands“ ein. Zumindest in der Kategorie „Punkteschnitt“ von 3,0 pro Partie, dieses dann wiederum im Verhältnis der erzielten Tore geteilt durch die ausgetragenen Spiele, ergibt einen Schnitt von 6,7 Treffern pro Spiel. Und damit liegt man auf Platz 1, deutschlandweit.


Sport, Artikel vom 18.06.2018

Schul-Schach: Joshua Heinzmann ist Kreismeister

Schul-Schach: Joshua Heinzmann ist Kreismeister

94 Jugendliche nahmen an den Kreis-Schulschachmeisterschaften in Wissen teil. Alle Schüler – vom Oberstufler bis zum Grundschüler – spielten dabei in einem großen Turnier, wobei die Gesamtpunktzahl am Ende über die Sieger der einzelnen Wertungsgruppen und natürlich auch über den Gesamtsieger entschied. Den ersten Platz sicherte sich am Ende mit einer Punktzahl von 6,5 Joshua Heinzmann vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf.


Jubiläum beim SSV Eichelhardt: Mit 90 Jahren bestens in Schuss

Von Freitag (15. Juni) bis Sonntag (17. Juni) stand Eichelhardt im Zeichen der Feierlichkeiten des örtlichen Sportvereins. Auf dem Sportplatz erlebten die Zuschauer spannende Spiele, außerdem war für Unterhaltung gesorgt. Friedhelm Höller erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement die DFB-Verdienstnadel. Diese seltene Auszeichnung gibt es nur einmal pro Jahr und Fußballkreis.


ST Daaden Wissen bei Rheinland-Meisterschaften erfolgreich

Auch in diesem Jahr reisten die Wettkampfschwimmer der beiden Partnervereine SV Neptun Wissen und dem SSV Daadetal wieder zu den Rheinlandmeisterschaften, um dort als Schwimmteam Daaden Wissen um die begehrten Medaillenplätze zu schwimmen.
Wie im vergangenen Jahr reisten die Vereine dafür in die „Deichwelle“ nach Neuwied, um am zweiten Juni-Wochenende von strahlendem Sonnenschein erwartet zu werden, sodass man auch gut außerhalb des Schwimmbeckens viel Spaß haben konnte.


Vierter Raiffeisenlauf war ein Erfolg für den TuS Horhausen

Kürzlich fand in Horhausen zum vierten Mal der Raiffeisenlauf des TuS Horhausen statt. Der Wettergott hatte ein Einsehen und früh morgens nach heftigem Gewitter in der Nacht die Sonne geschickt. Die Strecke durch das Grenzbachtal wurde durch den Regen in der Nacht somit noch einmal entstaubt.


Viel Spaß beim Kreis-Bambini-Tag des Fußballkreises WW/Sieg

Beim Zuschauen kommt schon Freude auf. Gemeint sind die Fußball-Bambinis, die ihren „Großen Tag“ bei der Veranstaltung des Fußballkreises in Guckheim hatten. Kreisjugendleiter Heinz Salzer, stets sehr engagiert, begrüßte die Teilnehmer, Trainer, Betreuer, Eltern und auch Großeltern. Sie alle wollten die Minis Fußballspielen sehen, wobei die Betonung auf Spielen liegt.


Sport, Artikel vom 13.06.2018

Austrian Open: Julien Pascal Weber holt Bronze

Austrian Open: Julien Pascal Weber holt Bronze

Die Erfolgsstory geht weiter: Die Austrian Open in Innsbruck waren für das A-Jugend-Schwergewicht Julien Pascal Weber von Sporting Taekwondo Altenkirchen ein voller Erfolg, er kam mit einer Bronzemedaille zurück in den Westerwald. Trainer Eugen Kiefer und das gesamte Sporting-Team gratulierten.


„Smash“-Nachwuchs spielt erfolgreiches Ranglistenturnier in Trier

Ein erfolgreiches Wettkampfwochenende bescherte das Ranglistenturnier des Badminton-Verbands Rheinland (BVR) in Trier dem BC „Smash“ Betzdorf. Mika und Nils Schönborn zeigten hier erneut ihr Können und erreichten mit ihren Partnern in Doppel- und Mixed-Wettbewerben Top-Platzierungen.


Vorstandstreff im Fußballkreis WW/Sieg in Alpenrod

Mehr als 100 Vereinsvertreter waren der Einladung zum FVR-Vorstandstreff nach Alpenrod gefolgt. Es wurde ein lehrreicher Abend. FVR-Vizepräsident Alois Stroh begrüßte die Teilnehmer am Vorstandstreff und war zunächst einmal ‚von den Socken‘. „Das ist der bestbesuchteste der bisherigen 18 Vorstandtreffs aller neun Fußballkreise im FVR“, sagte Stroh.


E-Junioren Mini-WM - JSG Altenkirchen belegte 3. Platz

JSG Altenkirchen belegte unter 32 Teams den 3. Platz. Auch die JSG Daaden und die JSG Wolfstein-Norken schnitten gut ab. Da lachte nicht nur die Sonne, bei der AOK-Mini-WM für E-Junioren in Boppard. Auch die Fußballherzen schlugen ob der tollen Leistungen höher. Eine komplette WM wurde im Bomag-Stadion in Boppard durchgezogen. 32 Teams spielten in den Trikots der jeweiligen WM-Teilnehmer, liefen mit deren Flaggen und Nationalhymen ein.


Wissener Sportschützen beim Euregio Shooting Event in den Niederlanden

Der Wissener Schützenverein berichtet per Pressemitteilung von der Teilnahme am Euregio-Shooting Event im niederländischen Belfeld. Da mit Bundesliganeuzugang Pea Smeets in Zukunft eine niederländische Schützin im Kader der Wissener steht, war die Teilnahme an diesem Event ein besonderes Anliegen für die Wissener Sportler, die mit Nicole Juchem, Kevin Zimmermann und Benedikt Mockenhaupt an den Start gingen.


Sport, Artikel vom 10.06.2018

10. Flugplatzfest auf dem Flugplatz Eudenbach

10. Flugplatzfest auf dem Flugplatz Eudenbach

Am Samstag den 23. Juni und Sonntag den 24. Juni, jeweils ab 12 Uhr, lädt die „Interessengemeinschaft der Luftsportvereine am Flugplatz Eudenbach e.V. (IG Eudenbach) Nachbarn, Freunde und Flieger auf ein par schöne und je nach Bedarf gemütliche oder aufregende Stunden auf den Flugplatz Eudenbach ein.


Starkes Rennen von Tom Kalender in Harsewinkel

Nachdem er sich den zweiten Platz schon im Zeittraining gesichert hatte, gab er ihn am Rennwochenende nicht mehr her: Tom Kalender aus Hamm überzeugte auch beim Westdeutschen ADAC Kart Cup (WAKC) im niedersächsischen Harsewinkel. Für den Förderpiloten des ADAC Mittelrhein geht es Anfang Juli ins hessische Wittgenborn. Schon vorher ist er gleich zwei Mal in Oschersleben zu Gast. Der ADAC Kart Cup und das ADAC Kart Masters gastieren auf der Rennstrecke in Sachsen-Anhalt.


Feldbogen-Meisterschaft: Gold und Silber für Gebhardshainer Schützen

Mit Dieter und Gaby Glöckner feierten die Bogenschützen der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain erneut Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften Feld und Jagd des Deutschen Feldbogen Sportverbandes (DFBV). Dieter Glöckner wurde Deutscher Meister in der Klasse Bowhunter Unlimited Senioren, Gaby Glöckner erreichte bei den Damen in der Klasse Bowhunter Unlimited Senioren die Vizemeisterschaft.


BC „Smash“: Starke Leistungen gegen Rheinland-Konkurrenz

Zufrieden zeigt sich der Badminton-Club BC „Smash“ Betzdorf mit der Ausrichtung und den Ergebnissen der eigenen Akteure beim Ranglistenturnier des Badminton-Verbandes Rheinland in den Altersklassem U13 bis U19. Insbesondere Nils und Mika Schönborn sowie Anna Hoß lieferten starke Leistungen ab.


C-Jugend-Saisonfinale: JSG Wisserland siegt 5:0 in Nassau

Letzter Spiel, letzter Sieg: Die C-Jugend der JSG Wisserland entschied erwartungsgemäß das letzte Spiel der Bezirksliga-Saison für sich. Am Ende hieß es 5:0 für die Wissener, deren Aufstieg in die Rheinlandliga bereits vor dem Spiel feststand. Nun richten Verantwortliche und Team den Blick auf die neue Saison.


B-Jugend der JSG Wisserland ist Meister der Bezirksliga Ost

Was den Senioren verwehrt blieb, gelang der B-Jugend: Die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und der Aufstieg in die Rheinlandliga für die JSG Wisserland. Der Aufstieg hatte bereits vor dem letzten Spieltag festgestanden. Die Meisterschaft machten die Jungs um die Trainer Wolfgang Leidig und Wolfgang Seifer beim Saisonfinale in Eisbachtal perfekt.


Der VfB Wissen unterliegt Wirges erst in der Verlängerung

Der VfB Wissen hat den Aufstieg in die Rheinlandliga denkbar knapp verpasst. Im Entscheidungsspiel gegen die Spvgg. EGC Wirges unterlagen die Siegstädter mit 1:2. Erst die Verlängerung brachte die Entscheidung. In der 118. Minute gelang dem in der 71. Minute eingewechselten Wirgeser Serkan Öztürk der spielentscheidende Treffer. Für den VfB Wissen hatte in der 84. Minute Alexander Rosin getroffen.


Sport, Artikel vom 01.06.2018

Kirchener Faustballer mit erstem Saisonsieg

Kirchener Faustballer mit erstem Saisonsieg

Der dritte Spieltag der Faustball-Verbandsliga Mittelrhein der Herren bescherte dem VfL Kirchen in Wasenbach den ersten Sieg der laufenden Freiluftsaison. Während man sich Koblenz und Weisel noch geschlagen geben musste, gelang den Kirchenern mit starkem Angriff und einer stabilen Abwehr im Spiel gegen Dörnberg ein Sieg.


Detlef Schütz weiter an Spitze der Schiedsrichter

Zur Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung im Fußballkreis Westerwald/Sieg konnte Kreisschiedsrichterobmann (KSO) Detlef Schütz 110 Schiedsrichterkameraden im Bürgersaal in Daaden-Biersdorf begrüßen. Des Weiteren den Kreisvorsitzenden des Fußballkreises Friedel Hees, weitere Vorstandsmitglieder, den Verbandsschiedsrichterobmann Erich Schneider. Dazu den Hausherrn Schiedsrichter Volker Best, der nach schwerer Operation wieder auf dem Wege der Genesung sei.


Fünf Vereine machen gemeinsame Sache: SG Gebhardshainer Land gegründet

Die Spielgemeinschaft (SG) Gebhardshainer Land ist gegründet. Die Vorsitzenden der beteiligten fünf Vereine unterschrieben im Gebhardshainer Sportlerheim einen entsprechenden Vertrag. Die neue SG geht mit drei Senioren-Teams in den Kreisklassen A, B und D in die Fußball-Saison 2018/2019.


Katzwinkeler Fußballerinnen sind Kreismeister

Nach einem 7:1-Sieg gegen Neustadt sind die Damen der Frauen-Spiel-Gemeinschaft Katzwinkel vorzeitig Kreismeister geworden. „Ein toller Erfolg, den die Damen unter dem Trainerteam von Michael Hof, Ivonne Wienold und Daniel Nievel erreicht haben. Insbesondere in den letzten, entscheidenden Spielen zeigte die Mannschaft ihre ganze Klasse“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der FSG.


SV Windhagen schlägt SG Neitersen/Altenkirchen mit 2:0

Zum Saisonfinale traf der SV Windhagen im Stadion Windhagen auf den spielstarken Tabellenfünften, die SG Neitersen/Altenkirchen. Die Gäste machten zu Spielbeginn mächtig Druck auf das Windhagener Tor, bestimmten das Spielgeschehen und hatten dreimal gute Chancen zu Treffern. Eintracht-Torhüter Thomas Kosiolek und die Abwehr konnten aber einen Treffer verhindern, zum anderen strichen die Bälle knapp am Gehäuse vorbei.


SG Alsdorf verteidigt Titel Kreispokal in Kreisliga A/B

Das „große“ Finale um den Kreispokalsieger im Fußballkreis Westerwald/Sieg war nichts für schwache Nerven. In der temporeichen und mitreißenden Begegnung auf der Rasensportanlage in Norken tauchten die Finalteilnehmer ihren Anhang in ein Wechselbad der Gefühle. Es war ein tolles Finale, mit allem was dazu gehört. Hoher Einsatz, technische Kabintettstückchen und sehenswerte Tore. Und davon gleich acht Stück.


Vizemeister JSG Wisserland mit 3:3 gegen Laubachtal/Ellingen

Mit einem 3:3 gegen die JSG Laubachtal/Ellingen hat die JSG-Wisserland-Mittelhof das letzte Heimspiel in der C-Jugend-Bezirksliga Ost absolviert. Die Freude über die bereits feststehende Vizemeisterschaft und den Aufstieg in die Rheinlandliga trübte dieser Punktverlust aber keinesfalls. Während die Wissener feiern, kämpft die JSG Laubachtal/Ellingen bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt.


Platz drei für Tom Kalender nach Reifenpoker beim WAKC

Der Westdeutsche ADAC Kart Cup machte kürzlich in Liedolsheim Station. Dies war das zweite Rennen der Serie nach dem Saisonauftakt vor vier Wochen in Kerpen. Insgesamt 85 Fahrer gingen bei wechselhafter Witterung in der Arena of Speed an den Start. Die Bedingungen auf der 1.060 Meter langen Strecke machten es den Fahrern diesmal nicht leicht. Auch Rookie Tom Kalender hatte mit den Wetterumschwüngen zu kämpfen.


SG Guckheim sicherte sich Kreismeistertitel in Kreisliga B

Die beiden Meister der Staffeln B 1 und 2 - die SG Guckheim und die Sportfreunde Schönstein - machten es beim Spiel um den Kreismeistertitel auf dem Rasenplatz in Norken richtig spannend: Nach einem 2:2 nach Verlängerung musste das Elfmeterschießen entscheiden - mit dem besseren Ende für Guckheim, deren Schützen und Nerven sicherer waren. Torhüter Lars Henning parierte gleich drei Schüsse und sicherte damit der SG Guckheim/Kölbingen mit 5:3 den Kreismeistertitel.


Rettungsschwimmer: Spannende Meisterschaften in Betzdorf

Dieses Jahr fanden die Landesmeisterschaften fürs Rettungsschwimmen, verbunden mit dem Landes-Jugendtreffen, in Betzdorf/Kirchen statt. Auch die DLRG Altenkirchen war vertreten. Die Wettbewerbsteilnehmer aller Altersstufen hatten zwei Tage Zeit, sich im sportlichen Wettkampf zu messen.


Tim Lorenz und Sam Benner starten bei Enduro One Series

Tim Lorenz und Sam Benner von Ski und Freizeit Betzdorf e. V. starteten Mitte Mai in Winterberg in die Enduro One Series. Insgesamt acht Wertungsprüfungen standen dabei während des Rennens an. Lorenz schloss das Saisonauftakt-Rennen als Drittschnellster seiner Klasse ab, Sam Benner schaffte einen guten 13. Platz in seiner Klasse.


Badminton-Nachwuchs aus Rheinland-Pfalz trifft sich in Betzdorf

Am letzten Mai-Wochenende (26./27. Mai) ist Betzdorf das Ziel der rheinland-pfälzischen Badminton-Jugend, die sich zum Kräftemessen in der Sporthalle „Auf dem Molzberg“ trifft. Am Samstag spielen die Klassen U13 und U17, am Sonntag die U15 und U19. Für den BC „Smash“ Betzdorf sind mit Mika und Nils Schönborn zwei junge Talente mit dabei, die sich berechtigte Hoffnungen auf Podestplätze machen können.


SSV Super-Cup in Weyerbusch: Spielpaarungen ausgelost

Bereits zum siebten Mal lädt der SSV Weyerbusch im Juli zum SSV-Super-Cup ein, in diesem Jahr unter dem Titel „SSV Super-Cup im Raiffeisenjahr 2018“. Mit dabei sind neben den Gastgebern unter anderem Vorjahressieger SV Leuscheid, die SG 06 Betzdorf und TuS Germania Windeck. Der „SSV Super-Cup im Raiffeisenjahr 2018“ findet von Donnerstag, den 19. Juli, bis Sonntag, den 22. Juli, auf der Kunstrasensportanlage in Weyerbusch statt und wird im K.O-System unter insgesamt acht Mannschaften ausgespielt.


IGS Hamm gewinnt den GTS-Checker-Cup in Bad Marienberg

Die Mannschaft der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS) hat den zweiten GTS-Checker-Cup in Bad Marienberg gewonnen. Das von Ingo Neuhaus betreute Team setze sich gegen Mannschaften aus Altenkirchen, Hachenburg und Bad Marienberg durch. Obgleich nur mit sechs Spielerinnen und Spielern angereist, waren die „Hämmscher“ nicht zu schlagen.


Sporting Taekwondo Altenkirchen holt 19 Medaillen beim „Tiger Pokal“ in Pirmasens

Beim „Tiger Pokal“ in Pirmasens glänzten die Aktiven von Sporting Taekwondo Altenkirchen erneut. Max Morozov, Maxim Becker und Moritz Pauli errangen jeweils den ersten Platz ihrer Klasse, hinzu kamen etliche zweite und dritte Plätze. Insgesamt gab es 19 Medaillen. Beim aktuellen Anfängerkurs für die Jüngsten bei Sporting Taekwondo gibt es noch freie Plätze.


B-Jugend der JSG Wisserland steigt in die Rheinlandliga auf

Drei Spieltage vor Saisonende ist es geschafft: Im Mittwochspiel der B-Jugend -Bezirksliga Ost bescherte der 5:0-Kantersieg der JSG Wisserland gegen die JSG Salz der Mannschaft des Trainergespanns Wolfgang Leidig und Wolfgang Seifer den sicheren Aufstieg in die Rheinlandliga. Damit krönten die Jungs ihre hervorragende sportliche Entwicklung in diesem Jahr.


Sport, Artikel vom 17.05.2018

Clio-Piloten aus Fluterschen bleiben auf Kurs

Clio-Piloten aus Fluterschen bleiben auf Kurs

Frank Höhner und Oliver Schumacher vom H&S-Racing Team aus Fluterschen bestätigten beim zweiten Durchgang der RCN Rundstrecken Challenge Nürburgringden erfolg des Auftaktrennens. Im Rahmen des großen ADAC 24-Stunden Rennen auf dem Traditionskurs machten die RCN-Teams traditionsgemäß den Auftakt des Super-Rennwochenendes in der Eifel. Vor dem großartigen Publikum, das tagelang Nordschleife des Eifelkurses säumte, waren Höhner und Schumacher mit ihrer Podiumsposition 3 mehr als zufrieden.


Werbung