Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland gewinnt in Wirges

Erstes Auswärtsspiel in der Rheinlandliga, erster Auswärtssieg für die C-Jugend der JSG Wisserland: Mit 2:1 gewann das Team von der Sieg bei den Westerwäldern. Zweifacher Torschütze war Fynn Schlatter. Ein weiterer Treffer von Faruk Ciftci wurde aberkannt, der Schiedsrichter entschied auf Abseits, lag damit aber offensichtlich falsch.


Wissener Schützen erringen zweiten Platz beim DSB-Pokal

Die erste Mannschaft des Wissener Schützenvereins wurde Zweiter, die zweite Mannschaft wurde Zehnter beim diesjährigen DSB-Pokal des Deutschen Schützenbundes. Die erste Wissener Mannschaft bestand aus den Benedikt Mockenhaupt, Julia Brück, Kevin Zimmermann, Florian Seelbach, Anna Katharina Brühl, Nicole Juchem, Sarah Roth und Bernd Schneider. Da sich in diesem Jahr leider kein Ausrichter für das Finale fand, wurde der diesjährige Pokalsieger aus den Vorkampfergebnissen ermittelt.


B-Juniorinnen spielten um „Blasius-Schuster-Cup“

Zur Saisonvorbereitung der B-Juniorinnen / U17-Mädchen lud Joachim Langenbach, Trainer der Juniorinnen beim SV Gehlert zu einem Mädchen-Blitzturnier in das Burbach-Stadion in Hachenburg ein. Als Namensgeber und Sponsor gewann der Ausrichter das einheimische, international tätige Speditionsunternehmen Schuster.


Auftritt der Lotto-Elf in Guckheim begeisterte 500 Besucher

Die Lotto-Elf spielte gegen ein eigens gebildetes Projektteam „Guckheim & Freunde“. Das Spielergebnis spielte (ausnahmsweise) keine Rolle. Gewinner aus der Begegnung war die ‚VOR-TOUR der Hoffnung‘ sowie die ‚Sebastian-Stahl-Stiftung‘. Diese durften sich über jeweils 8.000 Euro Erlös freuen. Dazu beigetragen hatte auch Wolfgang „Otto“ Kleff, der vor dem Spiel mit zwei Sammeldosen unterwegs war und diese prallgefüllt zurückbrachte.


C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland holt drei Punkte gegen Bitburg

Mit einem 2:0 über den FC Bitburg ist die C-Jugend der JSG Wisserland in die Rheinlandliga-Saison gestartet und hat dort die ersten drei Punkte eingefahren. Die Aufsteiger aus dem Wisserland spielten sich eine Reihe bester Chancen heraus und hätten druchaus deutlicher gewinnen können. Zweifacher Torschütze war Faruk Ciftci.


16. Betzdorfer „City Night“ mit Heimsieg: Christian Noll gewinnt Hausrennen

Gleich vom Start weg war Christian Noll (Team Kernhaus) an der Spitze des Hauptfeldes zu sehen. Schnell hatte er sich bei der von seinem Heimverein Radsportclub „Peter Günther“ 1984 Betzdorf veranstalteten „Sparkassen City Night“ mit einem weiteren Rennradsportler abgesetzt – und: Nach 70 Runden und 63 Kilometern raste Noll zu nächtlicher Stunde als erster Rennradfahrer über die Ziellinie am Rathaus und hatte damit das Eliterennen A/B-Klasse für sich entschieden.


Sporting Taekwondo räumt auch beim Bodensee-Cup ab

Dreimal Gold, zweimal Silber: Die Ausbeute von Sporting Taekwondo aus Altenkirchen beim Bodensee-Cup in Friedrichshafen kann sich sehen lassen. Zum Jubiläum – es war die 20. Auflage des Bodensee-Cups – gab es für jeden Sportler ein Präsent, bevor es auf die Waage ging und auf den insgesamt fünf Kampfflächen gekämpft wurde.


Malberger Triathlet Jörg Schütz erfolgreich beim Maastricht-Ironman

Bereits zum 14. Mal war der Westerwälder Triathlet Jörg Schütz am ersten August-Wochenende auf der Ironman-Distanz unterwegs. Im niederländischen Maastricht galt es, 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen zu absolvieren. Dies gelang Schütz in einer Zeit von 10 Stunden, 50 Minuten und 15 Sekunden.


Zum zweiten Mal Boxen live in der Stadthalle Betzdorf

Nach der erfolgreichen Premiere der Boxgala im vergangenen Jahr werden auch in diesem Jahr wieder die Fäuste in der Stadthalle fliegen. Im Rahmen eines Pressegesprächs stellten jetzt Vertreter des Boxclubs Herdorf, des Stadthallenmanagements und der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, Joachim Brenner, die Veranstaltung und ihre Neuerungen zur Premiere vor.


Dominik Vincon gibt Comeback im Team Yamaha Romero

Am vergangenen Wochenende startete das Team Yamaha Romero beim Saisonhöhepunkt auf dem Schleizer Dreieck mit dem Knittlinger Dominik Vincon vor 28.000 Zuschauern. Das Schleizer Dreieck ist eine der traditionsreichsten Rennstrecken in Deutschland und gleichzeitig eine der wenigen Naturrenstrecken in Europa. Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft feiert dort jährlich ihren Saisonhöhepunkt am letzten Juli-Wochenende.


Altenkirchener Schachspieler dominieren in Siegen

Beim zehnten City-Galerie-Cup in Siegen kamen gleich mehrere Schachspieler aus dem Kreis Altenkirchen auf vorderen Plätze. Turniersieger wurde Holger Telke vom Schachkreis (SK) Altenkirchen. Mit 6,5 aus 7 möglichen Punkten gewann er vor Heinrich Gutheil (SV Meschede) und Andreas Brühl (SK Altenkirchen). Insgesamt starteten 70 Schachfreunde. Beste Spielerin war Chiara Chantal Platzen vom SV Betzdorf-Kirchen, bester Vereinsloser Jörg Thievessen aus Altenkirchen.


Klaus Robert Reuter neuer Fußball-Kreisvorsitzender

Er stand 27 Jahre an der Spitze des Fußballkreises Westerwald/Sieg. Friedel Hees, der „Weis(ß)e Vater“. Die Ära des 79-Jährigen ging beim Kreistag des Fußballkreises Westerwald/Sieg in der Wiedhalle in Neitersen auf eigenen Wunsch zu Ende. Die Versammlung wählte Friedel Hees einstimmig zum Ehrenvorsitzenden. Seine Nachfolge tritt der bisherige Kreissachbearbeiter Klaus Robert Reuter an.


Sport, Artikel vom 01.08.2018

Horhausener Radler absolvierten Tour Transalp

Horhausener Radler absolvierten Tour Transalp

Was ist schon die Tour de France, wenn man die Tour Transalp fahren kann? Das dachten sich Sonja Schneeloch und Bernd Büdenbender vom TuS Horhausen und machten sich gemeinsam mit ihren Teamkollegen Anna Baumeister und Michael Heck auf die 800 Kilometer lange Tour von Brixen nach Riva del Garda.


SG Bruchertseifen/Eichelhardt holt Verbandsgemeindepokal

Mit 5:4 setzte sich die SG Bruchertseifen/Eichelhardt im Endspiel um den Hammer Verbandsgemeindepokal gegen Gastgeber VfL Hamm durch. Das „kleine Finale“ zwischen Vatanspor Hamm und dem FK Etzbach musste wegen einer Verletzung eines Vatanspor-Spielers abgebrochen werden. Das Spiel wurde mit 3:0 für Etzbach gewertet. Neben dem Wanderpokal für den Turniersieger gab es für die drei erstplatzierten Teams Geldpreise.


24 Stunden von Spa: Podiumsplatz für heimisches Motorsport-Team

Beim 24-Stunden im belgischen Spa erreichte das Niederdreisbacher Team von Montaplast by Montaplast by Land-Motorsport mit Kelvin und Sheldon van der Linde sowie Jeffrey Schmidt mit ihrem Audi R8 LMS den dritten Platz der Gesamtwertung. „Es war ein unglaublich heißes 24-Stunden-Rennen, nicht nur wegen den Temperaturen“, freute sich Teamchef Wolfgang Land über den Podestplatz.


JSG Wisserland: B-Jugend fit für den Rheinlandliga-Start

Neue Saison, neue Herausforderungen: Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga Ost in der Vorsaison startet die B-Jugend der JSG Wisserland in die Rheinlandliga-Saison 2018/2019. Der Kader für die neuen Aufgaben steht, die Mannschaft wird betreut von Trainer Jens Schütz und Co-Trainer Wolfgang Seifer.


RSC Betzdorf: 24-Stunden mit dem Mountainbike im Stöffelpark

Aufgeben kam nicht in Frage. Im Rhythmus einer Maschine, mit hämmerndem Pulsschlag, verschmolzen zu einer Einheit bewegte sich das Vierer-Team des Atlassport/RSC Betzdorf beim 5. Stöffelpark Races MTB durch die anspruchsvolle Kulisse des stillgelegten Steinbruchs in Enspel. Am Ende gab es Platz 6.


Wissener SV geht in die heiße Vorbereitungsphase zur neuen Ligasaison

Die Sportschützen des SV Wissen hatten zum Vorbereitungswettkampf auf die kommende Saison eingeladen. Gut in Form präsentierte sich die Bundesligamannschaft, auch die zweite Mannschaft brachte gute Ergebnisse. Neuzugang Pea Smeets belegte den 2. Platz bei den Einzelwertungen.


Tom Kalender bleibt in der Meisterschaft auf Platz fünf

Zahlreiche Besucher bekamen am vergangenen Wochenende in Kerpen hochkarätigen Rennsport geboten. Beim vierten von insgesamt fünf Rennen des ADAC Kart Masters schenkten sich die Fahrer auf dem Erftlandring nichts. Bei den Bambini hält Tom Kalender aus Hamm den fünften Platz.


"NoBordersCup": Kein Platz für Rassismus im Westerwald

Mehr als 150 Menschen kamen am Samstag bei bestem Sommerwetter auf dem Giesenhausener Sportplatz zusammen, um beim Hobbyfußballturnier "NoBordersCup" Position gegen Rassismus und den gesellschaftlichen Rechtsruck zu beziehen. Eingeladen hatte das "Bündnis Westerwald Nazifrei", welches sich gegen die extreme Rechte mit verschiedenen Aktionen und Initiativen einsetzt.


Sport, Artikel vom 23.07.2018

2. Raiffeisentriathlon am 19. August in Neuwied

2. Raiffeisentriathlon am 19. August in Neuwied

Hans-Christian Mager vom veranstaltenden Verein United Teams e.V. skizzierte kurz die sportlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen des 2. Raiffeisentriathlons, der in diesem Jahr in drei Wettkampfformaten (Sprint, Olympisch und Mitteldistanz) ausgetragen wird im Rahmen einer Pressekonferenz.


Berichte der Tennis-Mannschaften der SG Westerwald

Die Tennis-Damen der SG Westerwald freuen sich über Vize-Meisterschaft in der Rheinland-Liga. Auch die Herren 55 steigen ungeschlagen in die A-Klasse auf. Die Spielberichte schickte der Verein.


Sport, Artikel vom 20.07.2018

Fußball-Ferien-Camp machte Kids Spaß

Fußball-Ferien-Camp machte Kids Spaß

Wie in den vergangenen 16 Jahren hieß es auch zu Beginn dieser Sommerferien für circa 50 Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 14 Jahren wieder: Taschen packen für das Fußball-Ferien-Camp in Bad Marienberg. Dass sich das Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg anhaltend großer Beliebtheit erfreut, zeigen vor allem die vielen Kinder, die nicht nur einmal dabei sind, sondern immer wieder kommen und jedes Mal dieselbe Begeisterung mitbringen.


Test unter Rennbedingungen überzeugte Schumacher

Zufriedene Gesichter im Team von H&S-Racing. Das Fluterscher Team nutzte den vierten Lauf zur RCN-Rundstrecken Challenge Nürburgring, um sich auf den Höhepunkt in der VLN-Serie, das 6-Stunden Ruhr-Pokal Rennen am 18. August vorzubereiten.


Sport, Artikel vom 12.07.2018

Goldmedaille für Julien Pascal Weber

Goldmedaille für Julien Pascal Weber

Sporting-Schwergewicht Julien-Pascal Weber setzt weiteren Akzent und holt Gold beim Weltturnier der Luxembourg Open. Die Altenkirchener Kampfsportler nahmen mit drei Athleten an den international besetzten Wettkämpfen teil.


Sport, Artikel vom 11.07.2018

VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

Zehn Tore gab es zu sehen im Gastspiel von Fortuna Düsseldorf beim VfB Wissen in Birken-Honigsessen. Die waren allerdings sehr einseitig verteilt, der Bezirksligist unterlag mit 0:10. Den Erstliga-Aufsteiger wollten rund 400 Fußballfans live erleben. Beim Veranstalter hatte man mit mehr Zuspruch gerechnet.


„Kölsche Naachschicht“: Frank Schultheis beim Nachtultralauf über 77 Kilometer

Ein Nachtultralauf über 77 Kilometer: Frank Schultheis vom TuS Horhausen trat an und kam als Neunter ins Ziel. Insbesondere die Navigation in der Dunkelheit anhand der offiziellen Wegmarkierung und mittels GPS-Gerät forderte stets die volle Konzentration von den Teilnehmern. Von den 35 gestarteten Athleten überquerten 28 am nächsten Morgen die Ziellinie. Schultheis benötigte 10:41 Stunden für die mit etwa 700 Höhenmetern phasenweise profilierte Strecke.


Pablo Kramer: Alles oder Nichts bei den ADAC Kart Masters

Für Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg und sein Rennteam ging es am vergangenen Wochenende zu dem 3. Lauf der ADAC-Kart-Masters nach Oschersleben (Sachsen-Anhalt). 149 Fahrer aus ganz Deutschland und dem Ausland lieferten sich eine Hitzeschlacht in der Motorsport Arena. Kramer, der Förderkandidat des ADAC-Mittelrhein und der ADAC Stiftung Sport musste in seiner Klasse OK-Junior gegen 26 Mitbewerber antreten.


Sport, Artikel vom 08.07.2018

RSC-Betzdorf-Rennfahrer auch im Juni erfolgreich

RSC-Betzdorf-Rennfahrer auch im Juni erfolgreich

Nach einer langen Durststrecke und einen verkorksten Frühjahr konnte sich der Zeitfahrspezialist Michael Graben vom RSC Betzdorf mit nur zwei Sekunden Vorsprung vor Dirk Schlitzkus vom RRC Duisburg Mitte Juni seinen ersten Sieg in diesem Jahr sichern. Das 15 Kilometer lange Zeitfahren, das bei Rhede am Niederrhein ausgetragen wurde, war durch extrem starken Wind geprägt, der es den über 60 Fahrern aus Deutschland und den benachbarten Niederlanden nicht einfach machte.


ADAC Kart Masters: Tom Kalender holt wichtige Punkte in Oschersleben

Für den Hammer Nachwuchs-Piloten Tom Kalender stand das ADAC Kart Masters-Rennen in Oschersleben auf dem Programm Tom mischte wie bei vergangenen Rennen auch dieses Mal bei den Bambini vorne mit. Leider fehlte ihm das Quäntchen Glück für die Führungsposition, dennoch gelang es ihm, seinen zweiten Platz in der Meisterschaft souverän zu verteidigen.


Saison-Vorbereitung: SSV Hattert lädt zum EnWaTec-Cup

Beim SSV Hattert bereitet man sich derzeit auf den diesjährigen EnWaTec-Cup vom 19. bis 22. Juli vor. Beim Senioren-Fußballturnier zur Saison-Vorbereitung starten acht Teams aus der Region, die in zwei Gruppen die Teilnehmer der Finalspiele am 22. Juli ermitteln. Auch ein Turnier für Hobbymannschaften ist Bestandteil.


Lauftreff aus Hamm war beim Windecker Sommerlauf dabei

Der Lauftreff Do 18.30 Uhr der SG Sieg war mit insgesamt 14 Sportlern bei den beiden Hauptläufen des 8. Windecker Sommerlaufs vertreten. Während sich fünf Läuferinnen und Läufer auf die 7km-Strecke begaben, nahmen neun die 11km auf sich. Bei angenehmem Laufwetter erbrachten alle gute Leistungen und überzeugten mit ihren Zeiten.


Sport, Artikel vom 02.07.2018

Badminton: Nachwuchs misst sich im Wettkampf

Badminton: Nachwuchs misst sich im Wettkampf

Die besten Badminton-Jugendspieler der Landesverbände Thüringen, Saarland, Rheinhessen-Pfalz, Hessen und des Rheinlands trafen sich am vergangenen Wochenende in Worms. Hier wurde sowohl in den Doppeldisziplinen als auch im Einzel um Punkte und die Qualifikation für das nächste überregionale Turnier gekämpft.


Sport, Artikel vom 30.06.2018

Nach dem deutschen Aus - Wer ist nun Favorit?

Nach dem deutschen Aus - Wer ist nun Favorit?

Der deutschen Mannschaft ist es nicht gelungen, den hohen Erwartungen gerecht zu werden. Bereits in der Vorrunde musste sich das Team von Trainer Joachim Löw geschlagen geben. Damit schied die erste Mannschaft der Favoritenrunde bereits aus dem Geschehen aus. Doch wer hat nun die Nase vorn im Kampf um den WM-Titel?


SG 06 Betzdorf: Bekannte Spieler für die Bezirksliga-Saison

Der Bezirksliga-Kader der SG 06 Betzdorf besteht fast ausschließlich aus bekannten Gesichtern des Vereins. Der sportliche Leiter Stefan Hoffmann hatte es nicht leicht, die Mannschaft zusammenzustellen. Doch nun stehen dem neuen Trainer Ingo Neuhaus laut Pressemitteilung des Vereins voraussichtlich 21 Spieler für die neue Saison zur Verfügung. Ziel ist es demnach, eine Mannschaft aufzubauen, die mittel- bis langfristig „aus dem eigenen Stall kommt“.


Daniel Dielmann besteht Prüfung zum schwarzen Gürtel

Daniel Dielmann hatte sich über ein Jahr vorbereitet und konnte den Prüfern demonstrieren, dass er würdig ist, den „Meistertitel“ zu tragen: Er legte in Offenbach a.d. Queich die Prüfungen zum zum schwarzen Gürtel im Ju-Jutsu ab. Der neue Ju-Jutsu-Meister, welcher neben der Trainer-C-Lizenz im Breitensport auch lizenzierter Übungsleiter für Frauenselbstverteidigung ist, wird weiterhin im Daadener Ju-Jutsu Verein als Trainer in der Jugendabteilung tätig sein.


Junge Talente gesichtet - ein Fußballstar von morgen dabei?

Zum „Tag des Talentes“ im Fußballverband Rheinland hatte Kreisjugendleiter Heinz Salzer und die Kreistrainer für den Fußballkreis Westerwald/Sieg auf die Kunstrasenanlage in Langenbach b.K. eingeladen. Vereine konnten ihre hoffnungsvollen Talente aus dem Jahrgang 2007 dazu melden.


JFV Oberwesterwald D-Juniorinnen sind Rheinlandmeister

Nach nur drei Jahren erfolgreicher Arbeit im Mädchenfußball des JFV Oberwesterwald feiern die D-Juniorinnen ihren bislang größten Triumph. In der Endrunde um die Rheinlandmeisterschaften in Reil/Mosel holten sich die Spielerinnen mit dem Trainerteam Michael Gateau und Holger Wiegand souverän den Titel „Rheinlandmeister 2018“.


Sport, Artikel vom 22.06.2018

Pablo Kramer überzeugt auch in Oschersleben

Pablo Kramer überzeugt auch in Oschersleben

Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg, Förderkandidat des ADAC Mittelrhein und der ADAC Stiftung Sport, trat beim ADAC-Kart-Cup in der Motorsportarena in Oschersleben in der Klasse OK-Junior gegen 18 Mitbewerber aus ganz Deutschland an.


Sport, Artikel vom 22.06.2018

Blau-Rot Wissen: U18-Team steigt auf

Blau-Rot Wissen: U18-Team steigt auf

Erfolg für den Nachwuchs von Blau-Rot Wissen: Die U18-Tennis-Jugend legte sechs Siege in sechs Spielen hin und sicherte sich so die C-Klassen-Meisterschaft und den Aufstieg in die B-Klasse. ur Mannschaft zählen Paul Christian, Tom Louis Siegel, Fynn Eiteneuer, Robin Becher, Kasra Theis und Lukas Brandenburger.


Werbung