Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


Faustball-Jugendteams des VfL Kirchen starten in die Hallenrunde

In Weisel am Rhein starteten die männlichen U14- und U16-Teams des VfL Kirchen in die Faustball-Hallenrunde. Da die Kirchener U16-Mannschaft in ihrer Altersklasse im Verband konkurrenzlos ist, spielt das Team in der Runde der jüngeren Altersklasse U14 mit. In der ersten Spielrunde trafen direkt beide Mannschaften aus Kirchen aufeinander.


C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Mit einem bravourösen 4:1-Sieg über TuS Koblenz zieht die C1-Jugend der JSG Wisserland ins Achtelfinale des Rheinlandpokals ein. Auf eigenem Platz waren die Wissener die spielbestimmende Mannschaft und ließen erst in der Nachspielzeit einen Gegentreffer zu. Die Tore für die Gastgeber machten Faruk Cifci (3) und Fynn Schlatter.


Kirchener Faustballer bleiben punktlos in Koblenz

Großer Kampfgeist, keine Punkte: Für die Faustball-Herren des VfL Kirchen war in Koblenz am Ende kein Punkt auf der Habenseite. Damit verpassten es die Kirchener, sich am dritten Spieltag weitere Punkte für die Gesamtwertung zu sichern. Der nächste Spieltag findet am 16. Dezember vor Heimpublikum in der Molzberghalle statt.


C-Jugend-Rheinlandliga: Zehn Gegentore für JSG Wisserland

Die JSG Wisserland musste eine 10:1-Niederlage in der C-Jugend-Rheinlandliga hinnehmen. Beim Tabellenführer Sportfreunde Eisbachtal gab man zwar nie auf, aber am Ende reichte es lediglich für den Ehrentreffer durch Amin El Ghawi. Gleichwohl überwintern die Wissener auf dem vierten Tabellenplatz. Als nächstes steht für die JSG Wisserland am kommenden Mittwoch, 5. Dezember, das Pokalspiel gegen den Regionalligisten TuS Koblenz an.


Lehrreicher Tag des Mädchenfußballs in Alpenrod

Kreisjugendleiter Heinz Salzer hatte zum „Tag des Mädchenfußballs“ nach Alpenrod eingeladen. Der FC Alpenrod-Lochum hatte sich hierfür als Ausrichter beworben. Zwanzig junge Fußballerinnen waren mit Begeisterung dabei.


B-Jugend-Rheinlandliga: Torlos in die Winterpause

In einem über weite Strecken fair geführten Rheinlandliga-Spiel vergab die B-Jugend der JSG Wisserland bei der JSG Altenkirchen eine Reihe von Großchancen. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, hinten möglichst wenig zuzulassen und den Gegner nicht zur spielerischen Entfaltung kommen zu lassen. Mit zunehmender Spieldauer kreierten die Wissener ein Chancenplus, konnten aber nicht den entscheidenden Treffer setzen.


Sport, Artikel vom 01.12.2018

Zwei Siege für Kirchens Faustball-Frauen

Zwei Siege für Kirchens Faustball-Frauen

Am Samstag (1. Dezember) fand in Kirchen auf dem Molzberg der zweite Spieltag der Frauen und der weiblichen Faustball-Jugend in der Verbandsliga Mittelrhein/Rheinhessen statt. Und die Damen von der Sieg waren erfolgreich: Sie setzten sich sowohl gegen den TV Weisel als auch gegen den TV Dörnberg durch.


Mika Schönborn bei den Deutschen Meisterschaften

Vom BC „Smash“ Betzdorf hatte sich Mika Schönborn sowohl im Einzel als auch im Doppel für die Deutschen Meisterschaften im Badminton qualifiziert. Dazu ging es nach Magdeburg. Das Rheinland war insgesamt mit vier Spielern vertreten und das kleine Team zeigte viel Teamgeist und unterstützte sich sowohl auf als auch neben dem Feld.


SG Atzelgift/Nister gewinnt beim TUS Bitzen deutlich

Bei regnerischem Wetter war die SG Atzelgift/Nister von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Neben den ersten Chancen, die nicht genutzt wurden, spielte die SG allerdings zumeist noch zu kompliziert. Teilweise leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung sorgten außerdem dafür, dass auch die Gastgeber zu der ein oder anderen Möglichkeiten kamen. Nach einer halben Stunde gingen die Atzelgifter dann aber nach einem blitzsauberen und schnellen Konter in Führung. Steven Groß verwertete den Angriff über wenige Stationen zum 1:0.


B-Junioren-Rheinlandliga: Eisbachtal lässt einen Punkt in Wissen

Die B-Jugend der JSG Wisserland schaffte gegen Rheinlandliga-Spitzenreiter Sportfreunde Eisbachtal ein respektables 2:2. Zur Pause hatte das Team von der Sieg mit 2:1 geführt, ein Elfmeter für Eisbachtal brachte den Ausgleich. Die Treffer für die JSG markierten Micha Fuchs und Melvin Seifer.


SV Wissen ehrte beim Aktivenabend seine erfolgreichen Sportler

Beim Wissener Schützenverein ist es eine gute Tradition, nach Beendigung eines Sportjahres (Ende September) im Rahmen des Aktivenabends alle Sieger und Platzierte zu Ehren. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte besonders den ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Henn, Ehrenkreisvorsitzenden Bruno Stahl, den amtierenden König Burkhard II. aus dem Hause Brück mit seiner liebreizenden Königin Andrea, Jungschützenkönigs Lukas I. und den Schülerprinzen Kim II. Liridon aus dem Hause Kuqi.


C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland siegt 6:0 gegen Wirges

So richtig rund ging es erst in der zweiten Halbzeit: Zumindest fielen erst da die Tore, und zwar gleich sechs im Rheinlandliga-Spiel der C-Junioren der JSG Wisserland gegen die Spvgg. EGC Wirges II. Gustav Baum war dabei erstmals in dieser Saison in einem Ligaspiel für die JSG erfolgreich.


Taekwondo: Julien Pascal Weber auf Weltranglistenplatz 28

Grund zur Freude hat dieser Tage Julien Pascal Weber von Sporting Taekwondo Altenkirchen. Er wird aktuell auf Platz 28 der Taekwondo-Weltrangliste geführt. Durch einige Siege über internationale Konkurrenz auf Weltturnieren in diesem sowie im vergangenen Jahr gelang dem Schwergewicht dieser Sprung in die oberen Ränge des globalen Wettbewerbs.


Sport, Artikel vom 20.11.2018

Rockets empfangen Neuwied und Hamm

Rockets empfangen Neuwied und Hamm

Das Beste vom Besten ist am Wochenende in der Diezer Eissporthalle zu Gast: Die EG Diez-Limburg trifft in der Regionalliga West am Freitag und am Sonntag auf die beiden bisherigen sportlichen Überflieger der Liga: die Neuwieder Bären und die Eisbären aus Hamm. Zwei Duelle, die die Rockets vor maximal hohe Hürden stellen. Die Zuschauer können sich auf packende Duelle freuen mit viel Tempo und Einsatz. Neuwied gastiert am Freitag um 20.30 Uhr in Diez, Hamm ist am Sonntag um 19.30 Uhr zu Gast.


DFB-Treffpunkt Ehrenamt am 23. November in Neitersen

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt seine angeschlossenen Vereine herzlich zum Kreis-Ehrenamtstag für Freitag, den 23. November um 19 Uhr in die Wiedhalle nach Neitersen ein. Hier sollen verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet werden, die in besonderer Weise ehrenamtlich tätig waren und sind.


Sport, Artikel vom 15.11.2018

FVR-Vereinsdialog beim SSV Eichelhardt

FVR-Vereinsdialog beim SSV Eichelhardt

Der Fußballverband Rheinland (FVR) war zu Gast bei beim SSV Eichelhardt. Die Vorsitzende des Gastgebers Susanne Schumacher begrüßte den Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch, Armin Bertsch, Geschäftsführer des FVR sowie den hauptamtlich für den Masterplan verantwortlichen Mitarbeiter Sebastian Reifferscheid.


Hammer C-Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

Mit 27 Punkten und 66:6 Toren legten die C1-Junioren der JSG Hammer Land eine Erfolgsserie hin. Ungeschlagen wurde das Team Staffel-Meister und steigt nun in die Leistungsklasse auf.


Wissener Landesliga-Handballer verlieren knapp in Neustadt

Zwei Punkte sollten her aus Neustadt für den SSV95 Wissen in der Handball-Landesliga Rhein/Westerwald. Doch eine respektable Aufholjagd in der zweiten Halbzeit wurde am Ende nicht belohnt: Die Wissener mussten sich mit 19:21 geschlagen geben. In der nächsten kommt Tabellenführer Weibern.


C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland unterliegt 0:4 in Koblenz

Mit 0:4 mussten sich die C1-Junioren der JSG Wisserland im Rheinlandliga-Spiel bei TuS Rot-Weiß Koblenz geschlagen geben. Auch wenn man mit der Schiedsrichterleistung haderte, agierten die Siegstädter insgesamt zu verhalten und zu zögerlich, was nicht zuletzt auch auf das Fehlen von Kerem Sari in der Offensive und Mika Winter in der Defensive zurückzuführen war. Zum Rückrundenstart am nächsten Samstag geht es nach Bitburg.


C-Jugend Rheinland-Pokal: JSG Wisserland siegt in Betzdorf

Tom Zehler, Ben Krämer und Jan Riebel waren die Torschützen beim 3:0-Sieg der C1-Junioren der JSG Wisserland bei der JSG Betzdorf. Zu keinem Zeitpunkt war der Sieg der Wissener im Rheinland-Pokalspiel in Gefahr. Bereits zur Halbzeit stand es 2:0 für die Gäste. Volkan Beydilli im Wissener Tor war wenig gefordert, er hatte nur einen Betzdorfer Schuss zu halten.


BC „Smash“: Mika Schönborn fährt zur Deutschen Meisterschaft

Mika Schönborn vom Badmintonclub BC „Smash“ Betzdorf hat es geschafft: In seiner Altersklasse U13 hat er sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, un zwar sowohl im Einzel wie im Doppel mit Armin Kuhberg vom FSV Trier-Tarforst. Die Grundlagen hierfür legten beide bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Remagen.


Justin Gerritz gibt Gas: Gute Saison für Iserter Kart-Talent

Bereits zum Saisonauftakt in Wackersdorf hatte er gezeigt, dass mit ihm zu rechnen sein würde: Das erste Rennwochenende im April schloss er mit einem vierten Platz ab. Der talentierte Kartfahrer Justin Gerritz aus Isert belegte in der Serie ACV Kart Nationals in seiner Klasse ROK Minis am Ende der Saison Platz fünf.


JSG Wisserland: Mülheim-Kärlich lässt gleich sechs Punkte da

Zwei Mal Rheinlandliga, zwei Mal die gleiche Paarung, zwei Mal blieben die Punkte an der Sieg: Die C1- Junioren und die B-Junioren der JSG Wisserland gewannen ihre Meisterschaftspiele auf heimischem Platz gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich.


Badminton: DJK Gebhardshain-Steinebach war in Trier erfolgreich

Julian Hoß und Jakob Greb von der Badminton-Abteilung der DJK Gebhardshain-Steinebach stellten in Trier ihr Können unter Beweis. Zum dritten und letzten Oliver Mini-Cup der Saison hatte der Badmintonverband Rheinland eingeladen. Beide konnten absolut mit sich zufrieden sein. Die guten Platzierungen sind ein tolles Feedback für den Trainingseifer der Nachwuchsspieler.


Wissener Landesliga-Handballer siegen beim SV Untermosel

Stark ersatzgeschwächt ging es nach Kobern-Gondorf, wo die Landesliga-Handballer des SSV95 Wissen auf den SV Untermosel trafen. Am Ende reichte es für einen knappen Auswärtssieg von 27:28. „Auch wenn die Vorzeichen mit dem kleinen Kader sehr schlecht standen, so haben wir uns dennoch – entsprechend unserer heutigen Möglichkeiten – gut präsentiert und konnten hier zwei Punkte mitnehmen“, so Trainer Wolfgang Becher.


JSG Wisserland: Drei Unentschieden für B- und C-Junioren am Wochenende

Sowohl die B-Junioren als auch die C1-Junioren der JSG Wisserland holten in ihren Rheinlandliga-Spielen am Wochenende jeweils einen Punkt. 0:0 hieß es für die B-Jugend beim JFV Rhein-Hunsrück, 1:1 für die C-Jugend auf heimischen Platz gegen die SG Andernach. Ebenfalls einen Punkt gab es für die C2-Junioren: Sie erkämpften in der Kreisklasse ein 2:2 gegen SV Adler Niederfischbach.


Saisonabschlussfahrt des RSC Betzdorf mit 25 Aktiven

Bei bestem Oktoberwetter führte die Saisonabschlussfahrt des RSC Betzdorf mit 25 Aktiven nach Wissen und von dort durch das Mühlen- und Wippetal nach Friesenhagen, über die Gerndorfer Höhe und Mausbach zurück. Natürlich wird auch im Winterhalbjahr weiter trainiert. Samstags treffen sich um 13 Uhr beim Möbelhaus Pagnia die sportlich ambitionierten Fahrer. In Kirchen am Beginn des Radweges treffen sich die Hobbysportler zur gleichen Zeit.


Wissener Luftgewehr-Schützen: Nur ein Sieg in Höhr-Grenzhausen

Ein Sieg gegen Kamen und eine Niederlage gegen Hilgert waren die Ergebnisse der Luftgewehr-Bundesligisten vom Wissener Schützenverein am zweiten Wettkampfwochenende der laufenden Saison. Der Wissener SV startete mit den Schützen Pea Smeets, Sarah Roth, Kevin Zimmermann, Florian Seelbach und Nicole Juchem ins Wettkampfwochenende in Höhr-Grenzhausen.


Indiaca-Teams des CVJM Betzdorf auf Medaillenplätzen

Tolle Platzierungen für die Betzdorfer Teams bei den Deutschen Indiaca-Jugendmeisterschaft in Karlsruhe: Dabei holte die weibliche A-Jugend des CVJM Betzdorf die Vize-Meisterschaft und die männliche A-Jugend belegte den dritten Platz.


Sport, Artikel vom 25.10.2018

Workshop lehrt verschiedene Yoga-Techniken

Workshop lehrt verschiedene Yoga-Techniken

Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und das innere Gleichgewicht zu finden. In einem Workshop am Samstag, 19. November, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr, lernen die Teilnehmer verschiedene Techniken kennen, um körperliche und geistige Blockaden zu lösen, Stress abzubauen und wieder achtsamer zu leben. Der Yoga-Workshop unter der Leitung von Susanne Morgenschweis und Jennifer Endres findet in der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen statt. Die Teilnahme kostet 25 Euro pro Person.


Knappe Niederlage für JSG Wisserland beim FSV Salmrohr

Trotz knapper Niederlage beim FSV Salmrohr zeigte die C-Jugend der JSG Wisserland, dass sie gegen die spielstarken Teams der Rheinlandliga mithalten kann. Allerdings haderte man auch mit dem Schiedsrichter in Salmtal, der laut JSG-Pressemitteilung Neutralität vermissen ließ. Weil die Konkurrenz patzte, bleiben die Wissener aber auf dem zweiten Tabellenplatz. Am nächsten Samstag kommen die C-Junioren aus Andernach an die Sieg.


Sportlerehrung in der Verbandsgemeinde Hamm: Die Aktiven sind wichtige Vorbilder

Im Bürgerhaus Etzbach kamen Sportler und Trainer aus der Verbandsgemeinde Hamm zusammen, um Urkunden und Präsente aus den Händen von Bürgermeister Dietmar Henrich in Empfang zu nehmen: Die Sportlerehrung der Verbandsgemeinde stand an. Die wird im Rhythmus von drei Jahren durchgeführt. Vom Drittplatzierten bei Landeswettbewerben bis zum Weltmeister und vom Handballer bis zum Kickboxer gab es Auszeichnungen für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene.


B-Junioren Rheinlandliga: Kantersieg für JSG Wisserland

Mit einem Kantersieg von 10:0 über die Gäste des TuS RW Koblenz blieben die B-Junioren der JSG Wisserland in der Rheinlandliga auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen. Das Team um das Trainergespanns Jens Schütz und Wolfgang Seifer belegt derzeit Tabellenplatz sieben. Von Beginn an überzeugte das Team aus dem Wisserland mit konsequentem Pressing und klugem Verschieben. So fanden die Koblenzer Spieler nie richtig ins Spiel und konnten sich in der Folge auch keine ernsthafte Torchance erarbeiten.


Sport, Artikel vom 18.10.2018

Beim Boule-Turnier flogen die Kugeln hoch

Beim Boule-Turnier flogen die Kugeln hoch

Die FSG Siegen konnte zum Boule-Turnier Anfang Oktober Gäste aus der gesamten Region begrüßen, sogar aus Bremen. Mit 28 Paarungen wurden die Spiele mit dem Kugeln gestartet und den Teilnehmenden gefiel es ausnehmend gut so dass alle wiederkommen wollen.


Deutsche Meisterschaft: Altenkirchener Rettungsschwimmer in den Top Ten

Am Ende stand der zehnte Platz auf nationaler Ebene: Der Rettungsschwimmer-Staffel aus Max Enders, Jerome Osterkamp, Noah Wendt, Luca Tscharnezki und Lucas Schneider von der Altenkirchener DLRG gelang damit der Sprung in die Top Ten in der Alterskalsse 17/18 bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig.


Schwimmer des SV Neptun Wissen beim Daadener Schwimmfest erfolgreich

Das 14. Schwimmfest des SSV Daadetal, dem Partnerverein des SV Neptun Wissen, am 3. Oktober stand wieder einmal ganz im Sinne der Jugendförderung des Vereins. Es gab hervorragende Ergebnisse und der Verein freut sich auf kommende Wettkämpfe.


Starker Auftritt in Le Mans: Tom Kalender bester Deutscher

Direkt vom ADAC-Kart-Bundesendlauf reiste Tom Kalender weiter nach Frankreich. In Le Mans fanden die IAME International Finals statt. Als Dritter des ADAC-Kart-Masters hatte sich der Youngster aus Hamm für das Megaevent qualifiziert. 466 Teilnehmer aus 47 Nationen rollten an den Start und sorgten für starke Konkurrenz. Tom überzeugte am Ende auf ganzer Linie und wurde beachtlicher Siebter.


Bezirksliga Ost: Betzdorf holt drei Punkte in Wallmenroth

Das gibt Schub für die nächsten Spiele: Die SG 06 Betzdorf entführte im Lokalderby der Bezirksliga Ost drei Punkte aus der Nachbarschaft und gewann mit 2:1 beim bisherigen Spitzenreiter SG Wallmenroth/Scheuerfeld. Mit festem Siegeswillen, der Bereitschaft, keinem Zweikampf aus dem Weg zu gehen und auch mit taktischer Finesse überzeugten die Betzdorfer die über 350 Fans, deren Kommen mit einem tollen Spiel belohnt wurde.


TuS Horhausen erfolgreich beim Staffelmarathon in Waldbreitbach

In der Besetzung mit Bernd Büdenbender, Meiko Lüneburg, Frank Schultheis und Sonja Schneeloch erreichte die Staffel des TuS Horhausen nach 3 Stunden und 3 Minuten das Ziel beim diesjährigen Staffelmarathon in Waldbreitbach und belegte damit den 6. Platz in der Männerwertung und den 18. Gesamtplatz.


Handball-Bezirksliga: VfL-Damen unterliegen TuS Weibern

Mit 26:30 unterlagen die Damen des VfL Hamm dem TuS Weibern im Heimspiel der Handball-Bezirksliga. Zeitweise sah es sogar nach einer weitaus höheren Niederlage aus: Ganze 14 Minuten lief überhaupt nichts zusammen und man hatte sich einen 2:11-Rückstand eingefangen. Unordnung, Ballverluste, Abschlussschwäche und Abschlusspech dominierten weite Strecken des VfL-Spiels.


Werbung