Werbung

Nachricht vom 16.09.2014 - 07:58 Uhr    

Elternabend bei der Feuerwehr

Nachwuchs ausbilden aber auch Teamgeist fördern, Spiel und Spaß steht bei der Jugendfeuerwehr auf dem Jahresplan. In der VG Daaden gab es jetzt den Elternabend, wo aufgezeigt wurde, wie die anvertrauten Kinder und Jugendlichen die Freizeit verbringen.

Wehrleiter Matthias Theis, VG-Jugendwart Björn Huhn, Robin Döhmann, Bürgermeister Wolfgang Schneider (von links). Foto: pr

Niederdreisbach. Kürzlich kamen nicht nur die Mitglieder der Jugendfeuerwehr der VG Daaden zusammen, sondern auch ihre Eltern, Geschwister, die Wehrführer und sowie Bürgermeister Wolfgang Schneider.

Einmal jährlich nimmt sich die größte Jugendfeuerwehr des Kreises Altenkirchen Zeit, um auch den Familien ihrer Mitglieder zu zeigen, wie und mit wem ihre Kinder ihre Freizeit verbringen.
Die offizielle Begrüßung übernahm VG-Jugendwart Björn Huhn. Er zeigte auf, was seit dem letzten Treffen ein Jahr zuvor alles im „Feuerwehr-Alltag“ stattgefunden hat. Die Jubiläen der Löschzuge Daaden und Niederdreisbach, eine große Übung mit der THW-Jugend Betzdorf, das Schwimmturnier des Kreises, die Wasserwand zum Jubiläum der Jugendfeuerwehr und der Berufsfeuerwehrtag sind nur einige Highlights aus den vergangenen 365 Tagen.
Derzeit üben die Jugendlichen mit Kameraden und Kameradinnen aus Herdorf für die anstehende Leistungsspange.

Sowohl Björn Huhn, als auch Wehrleiter Matthias Theis und Bürgermeister Wolfgang Schneider lobten das besondere Engagement der Betreuer, die nicht nur viel Zeit investieren, sondern auch die Verantwortung für die Jugendlichen und deren Ausbildung übernehmen. Um dieses hohe Niveau zu halten, besuchen die Betreuer regelmäßig Seminare und Weiterbildungen.
Im Rahmen der Veranstaltung ließ man es sich nicht nehmen, Robin Döhmann für die erfolgreiche Teilnahme an der Jugendflamme Stufe II auszuzeichnen.
Im Anschluss verbrachte man gemeinsam ein paar gemütliche Stunden bei Steaks und Würstchen, mit denen man von den Kameraden aus Niederdreisbach bestens versorgt wurde.


Kommentare zu: Elternabend bei der Feuerwehr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Raiffeisen ist das Vorbild: Kita-Projekt „Vom Korn zum Brot“

Hamm. Auf Initiative des Stadtmarketing in Neuwied und von Josef Zolk von der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft ...

Neue Heimat für „Mirabelle von Nancy“ in Fensdorf

Fensdorf. Wenn in Fensdorf eine Handvoll gestandener Männer und ebenso viele wissbegierige Kinder - ausgestattet mit Hacke, ...

Hering neuer Vorsitzender des VHS-Verbandes Rheinland-Pfalz

Koblenz. Der Vorstand des Volkshochschulverbandes hatte als Kandidaten für die Nachfolge von Mertes den Präsidenten des Landtags ...

Männerarbeit im Kirchenkreis Altenkirchen in Bonn vorgestellt

Bonn/Altenkirchen. Einmal jährlich treffen sich die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der Männer- und Frauenarbeit in ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62 fordert sieben Verletzte

Roth/Wissen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B 62 zwischen Wissen und Roth, ...

Aufmerksame Anwohner verhinderten größeren Schaden

Hamm/Sieg. Am Freitagabend, 20. April, wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Flächenbrand, im Bereich zwischen der Wohnbebauung ...

Weitere Artikel


Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr Kirchen

Kirchen. Das Aufgabengebiet der Feuerwehr, ob freiwillig oder beruflich ist ein sehr weites Feld und erfordert eine hohe ...

Messe "bauen & wohnen" öffnet am Freitag die Türen

Siegen. In diesem Jahr findet in Siegen die traditionsreiche Messe „bauen & wohnen“ im 23. Jahr ihres Bestehens statt. Eine ...

Mitreißendes Big Band Konzert mit dem Jugend-Jazz-Orchester NRW

Wissen. Das Jugend-Jazz-Orchester NRW besteht seit 1975. Nordrhein-Westfalen war das erste Bundesland, das mit Unterstützung ...

Planspiel Zukunftsdialog 2014: Nachwuchsjournalisten gesucht

Region. Die SPD-Bundestagsfraktion ist erneut auf der Suche nach Nachwuchsjournalistinnen und –journalisten für das diesjährige ...

Schützenbruderschaft feierte Jubiläen mit einer Zeitreise

Wissen-Schönstein. Am Samstag, 13. September und Sonntag, 14. September, fand auf Schloss Schönstein ein historischer Markt ...

Feuerwehren proben Ernstfall in Berod

Berod. Der Beroder Wehrführer Oliver Euteneuer und sein Stab hatten sich folgendes Szenario ausgedacht: Ein Gabelstaplerfahrer ...

Werbung