Werbung

Nachricht vom 29.04.2015 - 08:41 Uhr    

"Montagshüpfer" begaben sich auf Wanderschaft

Die Damengymnastikgruppe "Montagshüpfer" des TuS Germania Bitzen begab sich am Wochenende auf ihre traditionelle Frühjahrswanderung. In diesem Jahr führte der Weg die rund 20-köpfige Wandergruppe über den Westerwaldsteig nach Marienstatt.

Die "Montagshüpfer" des TuS Germania Bitzen begaben sich auf Wanderschaft nach Marienstatt. Foto: pr

Bitzen. Zur traditionellen Frühjahrswanderung brachen am vergangenen Samstag die Damen der "Montagshüpfer" des TuS Germania Bitzen auf. Bereits am Mittag traf sich die Gruppe in Bitzen und machte sich gemeinsam auf den Weg. Traditionsgemäß wurde die Strecke bis zum Erreichen des Zielortes von den Organisatorinnen, in diesem Jahr Teresa Hörster und Bianca Klüser, unter Verschluss gehalten.

Den Bitzer Berg hinab führte der Weg die Damen zunächst ins Siegtal. Entlang des Siegbogens und der Siegpromenade ging es bis nach Au/Sieg. Nach einer Fahrt mit der Vectus-Bahn bis nach Ingelbach marschierte man zu Fuß weiter bis nach Heuzert, wo die Gruppe ein kleiner Imbiss, mit kalten und warmen Getränken sowie süßen und herzhaften Snacks erwartete.

Nach dem Zwischenstopp wanderten die "Montagshüpfer" entlang des Westerwaldsteigs bis nach Marienstatt, wo die Gruppe im Brauhaus in gemütlicher Runde den Tag und Abend ausklingen ließ.


Kommentare zu: "Montagshüpfer" begaben sich auf Wanderschaft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hermann Reeh nach 32 Jahren zurückgetreten

Betzdorf. Nach 32-jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzender des Aktionskreises Eine-Welt-Handel ist Hermann Reeh nun zurückgetreten. ...

Klassische Musik für „Kinder in Not“

Horhausen. Das Ensemble "Camerata Bonn" wurde 1978 von dem Violinist Hans-Jürgen Ganster aus Windhagen gegründet. Ganster ...

Kein Stillstand im Förderverein der Feuerwehr Daaden

Daaden. Maximilian Dommus schied aus seinem Amt als 1. Vorsitzender freiwillig aus. Auch die Position des Kassierers musste ...

Karnevalsgesellschaft Altenkirchen sagt "Danke"

Altenkirchen. Mit Prinzessin Sabine I. wurde die neue Tollität am 17.11.17 proklamiert. Seit her lag Altenkirchen wieder ...

Skifreizeit von SuF Betzdorf erstmals in Bad Gastein

Betzdorf. Zuvor hatte man über etwa 20 Jahre hinweg den Feldberg im Schwarzwald besucht, der in den letzten Jahren jedoch ...

DLRG-Vorstand in seiner Arbeit bestätigt

Altenkirchen. Am Freitag, 16. Februar lud der ortsansässige Schwimmverein – DLRG Altenkirchen – in den Westerwälder Hof zur ...

Weitere Artikel


Rennfahrer des RSC Betzdorf erfolgreich

Betzdorf. Am Sonntag ging Thorsten Blatz vom Team Schäfer Shop bei der 67. Harzrundfahrt, dem Klassiker in Mitteldeutschland, ...

Nepal: Im Rettungseinsatz sind Hilfskräfte aus der Region

Region. Die erschreckenden Bilder und Opferzahlen der Erdbebenkatastrophe in Nepal ändern sich stündlich. Weltweit ist die ...

Online Casino Anbieter: Liberalisierung auf Prüfstand

Region. In der Glücksspielbranche blickt man derzeit mit Spannung nach Karlsruhe. Im Mai wird der Bundesgerichtshof dort ...

"Coole Polizeibande" eroberte die Dienststelle

Wallmenroth. Spannung pur für die Kinder die am Polizeiprojekt des Kindergartens Zauberwald teilgenommen hatten: am Mittwoch, ...

Kleidersammlung für Bedürftige

Kreis Altenkirchen. Viele Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, aber auch Obdachlose und Menschen mit geringem Einkommen ...

TTIP: Befürworter wollen Themenhoheit zurückgewinnen

Weitefeld. Das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) polarisiert. Und das wird auch an verschiedenen ...

Werbung