Werbung

Nachricht vom 11.12.2016 - 08:51 Uhr    

Wasseruhren in der VG Kirchen werden abgelesen

Die Verbandsgemeindewerke Kirchen starten die Wasserzählerablesung für das Jahr 2016. Die Verwaltung teilt mit, dass alle Ableser einen Dienstausweis mit sich führen und die Bürgerschaft wird gebeten freien Zugang zu den Wasseruhren zu gewähren. Es gibt auch die Möglichkeit den Zählerstand selbst zu erfassen und online über die Homepage der Verbandsgemeinde zu melden.

Ab 14. Dezember beginnt in der VG Kirchen die Ablesung der Wasserzähler. Foto: VG

Kirchen. Ab Mittwoch, dem 14. Dezember starten die Verbandsgemeindewerke Kirchen (Sieg) wieder die jährliche Wasserzählerablesung in ihrem Versorgungsgebiet. Rund 6.500 Wasserzählerstände müssen bis zum 2. Januar abgelesen werden, damit anschließend die Wasser- und Abwassergebührenabrechnung für das Jahr 2016 erstellt werden kann.

Alle Ableser führen deutlich sichtbar Dienstausweise mit. Die Werke bitten die Bürger, den Ablesern den Zugang zu den Wasserzählern zu ermöglichen. Dafür sollten die Wasserzähler möglichst frei und zugänglich sein, um eine korrekte Ablesung zu ermöglichen.
Die Ableser versuchen insgesamt, zweimal den Wasserzähler abzulesen. Sollte auch beim zweiten Versuch niemand angetroffen werden, wird eine Benachrichtigungskarte hinterlassen, mittels der die Bürger ihren Zählerstand den Werken mitteilen können.

Hierzu können die ausgefüllten Benachrichtigungskarten per Post (Gebühr übernehmen die Verbandsgemeindewerke) zurückgesandt werden. Weiterhin kann der Zählerstand auch über die „Zählerstandserfassung online“ auf der Homepage der Verbandsgemeinde unter www.kirchen-sieg.de eingetragen werden. Alternativ ist auch eine telefonische Rückmeldung unter der Rufnummer 02741/688-830 oder per Telefax unter 02741/688-437 möglich. Eine Zählerstandsmeldung über einen dieser Wege ist ausreichend, da ansonsten zeitaufwändige Abstimmungen notwendig sind.

Sollten Bürger über den Ablesezeitraum verreist sein, bitten die Werke darum, den Zählerstand möglichst vor Urlaubsantritt mitzuteilen. Liegen bis zum Abrechnungszeitpunkt keine Zählerstände vor, müssen diese durch die Mitarbeiter der Verbrauchsabrechnung anhand der Vorjahresverbräuche geschätzt werden.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter der Verbrauchsabrechnung gerne unter der Rufnummer 02741/688-830 zur Verfügung.


Kommentare zu: Wasseruhren in der VG Kirchen werden abgelesen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Prinzessin Sabine I. führt Altenkirchener Narren an

Altenkirchen. Am Freitag, 17. November, hatte die Karnevalsgesellschaft (KG)Altenkirchen 1972 e. V. zur Proklamation des ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Vermisstensuche erfolgreich - Senior im Krankenhaus

Kirchen. Am Freitag, 17. November, gegen 20 Uhr wurde die Polizei Betzdorf mitgeteilt, dass ein 80-Jähriger an Demenz erkrankter ...

Kein Ausschluss des Nordischen Sportes vom Stegskopf

Emmerzhausen. Hierdurch müssen viele Westerwälder Sportler alljährlich in etwas mageren Wintern viele Wege mit dem Auto zurücklegen ...

„Wir zwei gehören zusammen“ - Enders liest in Rotter Kita

Rott. An einem warmen Frühlingsmorgen entdeckt der Hase den Igel. So etwas Stacheliges hat er noch nie gesehen. Ihm gefällt ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Weitere Artikel


Bewerbungen für Schüler-Landtag noch möglich

Kreisgebiet. Bereits schon zum 32. Mal führt der Landtag Rheinland-Pfalz am Dienstag, den 9. Mai 2017 im Plenarsaal im Mainzer ...

SGD Nord: Nur sicheres Kinderspielzeug kaufen

Region. Weihnachtszeit ist Schenkenszeit und ein neuer Teddybär, eine Puppe oder Eisenbahn lassen Kinderaugen strahlen. Damit ...

Spannend bis zur letzten Seite: Gefallener Engel

Wissen. Die erste Geschichte war im Frühjahr 2016 fertig, den Anstoß zum Schreiben hatte Thomas Hoffmann von einem Freund ...

Die neue One-Man-Show von „Mensch Markus“

Wissen. Jeder kennt sie: diese typischen Tage, an denen aber auch gar nichts so läuft, wie man sich das gedacht hat. Einen ...

Weihnachtliche Klänge in der Volksbank Daaden

Daaden. Wie auch letztes Jahr durften Kunden, Besucher und Mitarbeiter der Bank in einem weihnachtlichen Ambiente bei Gebäck ...

Adventsstübchen ist beliebt

Kirchen-Freusburg. Seit einigen Jahren ist das Adventsstübchen Tradition in der Kita „Wirbelwind“ in Freusburg. Die Zeit ...

Werbung