Werbung

Nachricht vom 19.12.2016 - 13:28 Uhr    

Musikverein Scheuerfeld spielte Weihnachtslieder

In Scheuerfeld und Wallmenroth waren die Musiker/innen des Musikvereins unterwegs um an markanten Orten die Einwohnerschaft mit Advents- und Weihnachtsmusik zu erfreuen. Dies hat Tradition und waren zwei Gruppen unterwegs.

Foto: Verein

Scheuerfeld/Wallmenroth. „Alle Jahre wieder…“ lassen es sich die Musiker/innen des Musikvereins Scheuerfeld nicht nehmen, die Einwohner von Scheuerfeld und Wallmenroth musikalisch auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

In zwei Gruppen waren sie am vierten Adventssamstag unterwegs. Unter anderem wurde bei den Bürgermeistern Harald Dohm und Michael Wäschenbach halt gemacht. Um an möglichst vielen Punkte der Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth musizieren zu können, kam eine Gruppe in den Genuss, von einem Traktor mit überdachtem und beheiztem Anhänger gefahren zu werden.
An dieser Stelle möchte der Musikverein Scheuerfeld allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Zu hören sein wird der MVS in diesem Jahr noch am zweiten Weihnachtsfeiertag um 8.45 Uhr im Gottesdienst in der katholischen Kirche in Wallmenroth.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikverein Scheuerfeld spielte Weihnachtslieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Musikschule musiziert“: Es gab nur Gewinner

Altenkirchen. Eine überaus positive Bilanz zieht die Kreismusikschule Altenkirchen zu ihrem Wettbewerb „Musikschule musiziert“. ...

Auf Safari im Zoo Neuwied

Neuwied. Passend zum lang ersehnten Ferienbeginn dürfen vor allem junge Zoobesucher nun ihre detektivischen Fähigkeiten unter ...

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert das Deutsche Sportabzeichen

Bad Marienberg. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist mit rund 90 Millionen Euro der größte nicht-staatliche Sportförderer in Deutschland. ...

56.000 Euro für Naturpark Rhein-Westerwald

Burglahr. Aktuell hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) Nord im Auftrag des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums ...

DRK-Krankenhaus: „Bauchzentrum“ entsteht in Altenkirchen

Altenkirchen/Hachenburg. Das DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg wird ab Juli die Patienten-Behandlungen der Allgemein- ...

Laufend probieren: Biermarathon startet erstmals in Hachenburg

Hachenburg. Einen Marathon der ganz besonderen Art veranstalten die beiden Hachenburger Marathonläufer Sabine Schneider und ...

Weitere Artikel


Veränderte Bedingungen für den Windenergie-Ausbau

Region. Mehr als 50 Akteure aus Kommunen, Politik, Verwaltung, Bürgerinitiativen, Energie- und Windplanungsunternehmen nahmen ...

Musikgenuss und Geschichten entführten in die Weihnachtswelt

Altenkirchen. Am Sonntagabend, 18. Dezember, fand um 17 Uhr die Aufführung des Erzählmusicals „Memories of Christmas“ in ...

Einbruchserie beschäftigt Kripo Betzdorf

Katzwinkel. In der Zeit vom 15. bis 18. Dezember versuchten unbekannte Täter zunächst die Eingangstür zu dem Sportlerheim ...

Vereinsmeister des SV Neptun-Wissen geehrt

Wissen. In diesem wie auch in den letzten Jahren feierte der SV Neptun-Wissen seine Weihnachtsfeier in der Arche Noah in ...

Westerwald Bank verschenkt bis zu sechs Kleinwagen

Hachenburg/Region. Die Westerwald Bank macht mobil und verschenkt bis zu sechs Kleinwagen VW up an Kirchengemeinden, soziale, ...

SSV 95-Handballer mit Unentschieden

Wissen/Bassenheim. Ohne den schwerverletzten Marius Hohlstamm, der auf längere Zeit ausfallen wird, fuhren die Männer des ...

Werbung