Werbung

Nachricht vom 06.01.2017    

Närrische Stadthalle Altenkirchen mit Spitzenprogramm

Die KG Altenkirchen hat für die Prunksitzung am Samstag, 18. Februar eine närrische Mixtur aus den heimischen Karnevalsgrößen, wie Carmen Neuls, und einigen Profis vom Rhein zusammengestellt. Prinz Jörg I. aus dem Hause Langenbach lädt die Narren der Region ein. Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung in der Stadthalle und die beliebten Partys hat begonnen.

Der Westerwälder Wirbelwind, Carmen Neuls, hat die lokalen Ereignisse wie immer fest im Blick. Fotos: KG Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag, 18. Februar, 18.11 Uhr beginnt die traditionelle Prunksitzung in der närrischen Stadthalle mit Prinz Jörg I. an der Spitze. Dann heißt es "Vorhang auf" zur großen Altenkirchener Prunksitzung: Sitzungspräsident Sandro Marrazza wird dem närrischen Publikum eine Karnevalssitzung der absoluten Spitzenklasse darbieten.

So konnte in diesem Jahr "Tante Erna von Holliewald" verpflichtet werden. Bei ihren Walk-Acts quer durchs Publikum gehen ihr nie die Themen aus. Außerdem mit dabei: Zwei
Lausbuben, die Ratsherren von Unkel, Horst von Holliewald und der Westerwälder Wirbelwind Carmen Neuls. Sie wird bekanntermaßen wieder den ein oder anderen auf die Schippe nehmen.
Direkt vom rheinischen Karneval in die Stadthalle Altenkirchen kommt die Gruppe "Gulaschkapell", die unter anderem mit Schlagzeug, Trompete, Horn und Tuba eine ganz besondere Bühnenshow abliefern. Die "Gulaschkapell" gibt sich normalerweise mit Bands wie "Domstürmer" oder "De Boore" die Klinke in die Hand. Ferner hat sich ein Männerballett der Spitzenklasse, die "Schöneberger Bordstein-Schwalben", mit einem fantastischen Showtanz angesagt.

Zu Gast sind natürlich auch die Freunde der Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal, sowie die Minis, das Jugend-Tanzcorps und das Damen-Tanzcorps der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen, die Showtanzgruppe der KG Altenkirchen in Kooperation mit der Tanzschule "Dance-Point" Ingelbach, das Prinzenmariechen Alina Tochenhagen und das Funkenmariechen Leoni Witt.

Weiterhin für beste musikalische Unterhaltung sorgen der Spielmannszug „Alte Kameraden“ Niederhövels und die bekannte und beliebte Band "Daniela Castillo & De Muuze", die auch im Anschluss an die Prunksitzung zum Tanz aufspielen wird.

Die Eintrittskarten kann man sich rechtzeitig im Vorverkauf sichern: Tickets können telefonisch vorbestellt werden bei Jochen Kolb (02682-4579) oder bei Wolfgang Falkenhahn (02681-6985).

Für die folgenden Veranstaltungen im großen Festzelt am Weyerdamm liegen ab Januar Karten im Vorverkauf bereit:
Mallorca-Party: 23. Februar,
Altenkirchener Partynacht: 25. Februar,
Umzug-Party: 26. Februar.
Vorverkaufsstellen: Sparkasse Westerwald-Sieg, Westerwald Bank, beide Altenkirchen und Getränke Müller, Oberwambach

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Närrische Stadthalle Altenkirchen mit Spitzenprogramm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Julimo Fiedler und Lea-Sophie Herzog sind neue Clubmeister

Wissen. Der Ski-Club Wissen veranstaltete am Samstag, den 21. Januar seine Clubmeisterschaften. 43 Teilnehmer des Vereins ...

Närrisches Gipfeltreffen beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Scheuerfeld. So konnten das Prinzenpaar Alexander I. und Corinna I. sowie Kinderprinz Theo I. die Abordnungen aus Erbach, ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft blickte auf 2016 zurück

Schönstein. Schützenmeister Mathias Groß begrüßte die vielen Schützenbrüder, die am Sonntagmorgen im Schützenhaus zusammengekommen ...

DRK in der VG Flammersfeld – Neuer Name und bewährte Mannschaft

Güllesheim. Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung des DRK in der Verbandsgemeinde Flammersfeld im DRK-Heim in Güllesheim ...

Junge Ski-Läufer starten erfolgreich beim Westerwald-Cup in Wissen

Wissen. Der Ski-Club Wissen veranstaltete am Freitagabend, den 20. Januar den diesjährigen Westerwald-Cup. Dies ist bereits ...

NABU-Handy-Sammelaktion wird in 2017 fortgesetzt

Holler. Weltweit steigt der Konsum von Handys beziehungsweise Smartphones, deren Herstellung und Entsorgung häufig mit menschenunwürdigen ...

Weitere Artikel


Einbrüche: Kripo Betzdorf braucht Hinweise

Wissen. Am Mittwoch, 4. Januar, zwischen 16 und 18.25 Uhr öffneten unbekannte Täter die Terrassentür an einem Wohnhaus ...

Noch Betten frei im Lampenfieber-Krankenhaus

Breitscheidt. Böse und nette Krankenschwestern, merkwürdige Angehörige, Kriminalität auf Station und ein Patient, der nach ...

Kostenlose Abholung der Weihnachtsbäume durch AWB

Kreis Altenkirchen. Die genauen Abholtermine sind im Umweltkalender 2017 angegeben. Es gelten dabei die gleichen Kriterien ...

Schwimmkurs für Erwachsene der DLRG Altenkirchen erfolgreich

Altenkirchen. In nur drei Monaten konnten 17 Teilnehmer/innen insgesamt drei Anfänger-Schwimmabzeichen sowie 13 Schwimmabzeichen ...

Sternsinger besuchten Rathaus Wissen

Wissen. In der Verbandsgemeinde Wissen waren es rund 25 Kinder, die vom 2. bis 4. Januar im Einsatz waren und dem Winterwetter ...

Landessynode will Impulse zu Reformationsjubiläum geben

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. Mit fünf Abgeordneten wird der Kirchenkreis Altenkirchen bei der Landessynode vertreten ...

Werbung