Werbung

Nachricht vom 07.01.2017 - 13:48 Uhr    

Wissener Schützenverein lud zum Dreikönigstreffen

Am Dreikönigstag kamen die Altmajestäten des SV Wissen traditionell zum Dreikönigstreffen in der Gaststätte „Hahnhof“, um bei einem königlichen Mahl das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und neue Aktionen für das Jahr 2017 zu planen.

Jürgen Thielmann verlieh dem amtierenden Schützenkönig Pascal I. Schmidt die goldene Königsbrosche.

Wissen. Um 19 Uhr trafen sich die ehemaligen Schützenkönige, um auch in diesem Jahr den amtierenden Schützenkönig des Jahres 2016 Pascal I. Schmidt in die Riege der Altmajestäten aufzunehmen. Holger Meister erinnerte an ein tolles Schützenfest unter der Regentschaft von Pascal I. mit einem jungen Hofstaat und viel guter Laune. Zur Würdigung seiner Regentschaft wurde ihm die goldene Königsbrosche verliehen, die von nun an bei jedem offiziellen Auftritt zu tragen sei.

Weiterhin wurden zwei Altmajestäten für ihre Königsjubiläen geehrt. Vor 25 Jahren, im Jahr 1992, war Torsten Asbach Wissens Schützenkönig und erhielt eine Urkunde für sein silbernes Königsjubiläum. Im Jahr 1967 hatte Heinz-Theo Weitershagen die Schützenwürde inne und erhielt am Abend die Urkunde für sein goldenes Königsjubiläum.

Zeitgleich fand das Treffen der Altköniginnen im „Nassauer Hof“ statt. 13 ehemalige Königinnen genossen in gemütlicher Runde ein Abendessen und auch sie erinnerten sich an vergangene Schützenfeste und blicken voller Vorfreude auf das diesjährige Fest. (rst)




Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Wissener Schützenverein lud zum Dreikönigstreffen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Förderverein für das Wissener Siegtalbad gegründet

Wissen. Passend zu der Jahreszeit, die schon bald die Menschen in die Freibäder lockt, hat sich in Wissen ein Förderverein ...

„Fidele Jongen“ setzen auf Kontinuität im Vorstand

Pracht. Ralf Gelhausen bleibt erster Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft (KG) „Fidele Jongen“ Pracht 1952 e.V. Die Mitglieder ...

Betzdorfer Stadtkapelle: 111-jähriges Bestehen im Blick

Betzdorf. Gut gerüstet ist die Betzdorfer Stadtkapelle, die auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/2018 zurück- und auf ...

MGV „Eintracht“ Weyerbusch-Hasselbach hat viel vor

Weyerbusch/Hasselbach. Der Männergesangverein (MGV) „Eintracht“ Weyerbusch-Hasselbach e.V. lädt alle Seniorinnen und Senioren ...

Bei der Seniorenakademie drehte sich alles „Rund ums Ei!“

Horhausen. Das Ei stand im Mittelpunkt des jüngsten Treffens der Horhausener Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus. Vorsitzender ...

„Deutschland spielt Tennis!“ beim TC Grün-Weiß Wissen

Wissen. Am kommenden Sonntag, den 22. April, öffnet der Tennisclub (TC) Grün-Weiß Wissen im Rahmen der Aktion „Deutschland ...

Weitere Artikel


Kurse der Kreisvolkshochschule im Januar

Altenkirchen. Gleich zwei EDV-Kurse bietet die Kreisvolkshochschule ab Ende Januar in Altenkirchen. Interessierte ...

Sporting Taekwondo triumphiert international

Altenkirchen/Grevenmacher. Maxim Becker belegte in der höheren Gewichtsklasse (durch Gegnermangel in seiner Gewichtsklasse) ...

"Salonlöwengebrüll" erschallt in Betzdorf

Betzdorf. Inhaltlich wird der Abend top aktuell werden. „Max Raabe war gestern!“ sagte sich Sebastian Coors und erfand die ...

Notarkammer Koblenz informiert

Das Berliner Testament – Vorsicht vor der Bindungsfalle
Region. Wenn Ehepaare eigenhändig ein Testament errichten, ist das ...

Großzügige Spende an die Tafel Wissen

Wissen. Tafelmitarbeiter Bernd Hassel erfreute das Leitungsteam der Tafel Wissen mit der Nachricht über eine Spende in Höhe ...

Silvesterparty war ein voller Erfolg

Wallmenroth. „New York, New York“ hieß es in der Mehrzweckhalle in Wallmenroth und so konnte man sich zumindest für Stunden ...

Werbung