Werbung

Nachricht vom 10.01.2017 - 18:42 Uhr    

Kultur in der Raiffeisen-Region - Treffen der Aktiven

In der Raiffeisen-Region werden seit sechs Monaten Projekte geplant, zur Förderung beantragt, bewilligt und umgesetzt. In den letzten Wochen haben sich auch vermehrt Kulturinteressierte mit Projektideen gemeldet. Dies ist Anlass für die Lokale Aktionsgruppe, zu einem Treffen der im Bereich Kultur Aktiven einzuladen, in dem über mögliche gemeinsame Projekte für die gesamte Raiffeisen-Region gesprochen wird.

Puderbach. Gern möchte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) auch den für die Kultur in der Raiffeisen-Region Aktiven die Mitarbeit in der LAG selbst anbieten. Im Treffen soll somit eine Vertreterin oder ein Vertreter aus der Runde für die LAG benannt werden. Das Treffen findet statt am: 17. Januar, 18 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses Puderbach.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bei karl.hauck@puderbach.de oder marion.gutberlet@sweco-gmbh.de gebeten. Sie können aber selbstverständlich auch ohne Anmeldung teilnehmen. Bei Fragen können Sie sich auch gern schon im Vorfeld melden bei unserer Regionalmanagerin Marion Gutberlet (marion.gutberlet@sweco-gmbh.de, 0261/30439-18).


Kommentare zu: Kultur in der Raiffeisen-Region - Treffen der Aktiven

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Prinzessin Sabine I. führt Altenkirchener Narren an

Altenkirchen. Am Freitag, 17. November, hatte die Karnevalsgesellschaft (KG)Altenkirchen 1972 e. V. zur Proklamation des ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Vermisstensuche erfolgreich - Senior im Krankenhaus

Kirchen. Am Freitag, 17. November, gegen 20 Uhr wurde die Polizei Betzdorf mitgeteilt, dass ein 80-Jähriger an Demenz erkrankter ...

Kein Ausschluss des Nordischen Sportes vom Stegskopf

Emmerzhausen. Hierdurch müssen viele Westerwälder Sportler alljährlich in etwas mageren Wintern viele Wege mit dem Auto zurücklegen ...

„Wir zwei gehören zusammen“ - Enders liest in Rotter Kita

Rott. An einem warmen Frühlingsmorgen entdeckt der Hase den Igel. So etwas Stacheliges hat er noch nie gesehen. Ihm gefällt ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Weitere Artikel


NABU Rhein-Westerwald stellt Jahresprogramm vor

Holler. „An unserem Jahresprogramm sind auch in diesem Jahr wieder Dutzende ehrenamtliche Naturschützerinnen und Naturschützer ...

Fotografien aus 100 Jahren Walzwerkgeschichte werden gezeigt

Wissen. Walzwerk und Wissen. Nichts verbindet die Stadt an der mittleren Sieg mehr mit ihrer Geschichte als das 1911 gegründete ...

Landkreis Altenkirchen erhält Förderbescheid zur Elektromobilität

Kreisgebiet. „Der vom Landkreis Altenkirchen gestellte Projektantrag zur Elektromobilität wird belohnt. So freue ich mich ...

Neues ehrenamtliches Team der DRK-Kleiderkammer im Dienst

Altenkirchen. Die Kleiderkammer des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen ist eine soziale Einrichtung, die sich mit DRK-eigenen ...

Bergkapelle "Vereinigung" zog positives Fazit

Birken-Honigsessen. In diesem Jahr standen keine Neuwahlen an, so galt das Hauptaugenmerk dem Rück- bzw. dem Ausblick auf ...

Erinnerung: 120. Todestag von Amalie Raiffeisen

Weyerbusch/Heddesdorf. Amalie Raiffeisen war als erstes Kind Raiffeisens und seiner Frau Emilie am 2. August 1846 in Weyerbusch ...

Werbung