Werbung

Nachricht vom 10.02.2017 - 12:33 Uhr    

Prinzentreffen ist ein karnevalistischer Höhepunkt

„Karneval und Politik ergänzen sich prima“ lässt sich als Fazit des vom heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel inszenierten und vom CDU-Kreisverband Neuwied ausgerichteten 7. Prinzentreffen im Center Forum in Unkel ziehen. Aus den Kreisen Neuwied/ Altenkirchen hatten sich mehr als 20 Tollitäten und weit über 30 Abordnungen von Karnevalsclubs und -vereinen eingefunden, um sich gemeinsam dem närrischen Frohsinn hinzugeben.

Großes Foto am Ende des Textes. Foto: privat

Unkel. In Unkel waren mitreißende Beiträge in Musik und Wort sowie nicht nur den Augen schmeichelnde Tanzdarbietungen angesagt. Dass dieses Prinzentreffen zu einem karnevalistischen Höhepunkt geworden ist, zeigte sich nicht nur an der zahlenmäßigen Teilnahme, sondern auch an der mitreißenden fröhlichen Stimmung.

„Sie nehmen gerade am größten Prinzentreffen in der Region teil“, äußerte Erwin Rüddel nicht ohne Stolz. Als selbst aktiver Karnevalist und Bezirksvorsitzender der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK) hat Rüddel auch da den Durchblick. Deshalb galt seine Anerkennung und sein Dank einmal mehr dafür, dass im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen die „Brauchtumspflege Karneval“ von zahlreichen Aktiven hochgehalten und weiter betrieben wird. „Karneval verbindet“, rief Erwin Rüddel in die begeisterte Menge frohgelaunter weiblicher und männlicher Karnevalisten.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Prinzentreffen ist ein karnevalistischer Höhepunkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Betzdorf-Gebhardshain soll „Pestizidfreie Kommune“ werden

Betzdorf. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain hat in Reaktion auf ...

CDU Wissen nahm Ausbau „Auf den Weiden“ unter die Lupe

Wissen-Schönstein. Nachdem der Stadtrat den Endausbau im Neubaugebiet „Auf den Weiden“ in Wissen-Schönstein vergeben hat, ...

Ausschreibung für Landespräventionspreis 2018 hat begonnen

Kreis Altenkirchen. Die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer (SPD) werben für eine Teilnahme ...

Lars Kober wird neuer Wirtschaftsförderer beim Kreis

Altenkirchen. Zum 1. Juni übernimmt Lars Kober die Stelle als Wirtschaftsförderer bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. Nach ...

Andrea Rohrbach führt jetzt die Geschäfte des Seniorenbeirats

Betzdorf/Altenkirchen. Der Seniorenbeirat des Landkreises Altenkirchen informierte sich zum jüngst Thema „Wirkstoffgleiche ...

Earth Day 2018: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

Region. Viele fahren mit dem Auto morgens zur Arbeit, nutzen die Mittagspause für Einkäufe und besuchen nach Feierabend noch ...

Weitere Artikel


Stadtkapelle Betzdorf lädt zum Frühjahrskonzert

Betzdorf. Große Ereignisse im Film- und Showgeschäft werfen ihre Schatten voraus: Ende Februar werden traditionell die begehrten ...

Kreis-SPD für Erhalt des Bahnhaltepunktes Marienthal

Marienthal. Die SPD im Kreis Altenkirchen schließt sich dem breiten Widerstand gegen die angekündigte Stilllegung des Bahnhaltepunktes ...

Einbruch in Wissen: Fahndung läuft - Zeugen gesucht

Wissen-Hahnhof. Die Insassen des Fahrzeuges waren kurz zuvor einem aufmerksamen Zeugen in Wissen-Köttingen aufgefallen. Trotz ...

Lesestube Gebhardshain überreichte die Gewinne

Gebhardshain. "Wunscherfüllung", so hieß das Lösungswort des Preisrätsels zu den
Dezembergeschichten 2016. Wie schon seit ...

Realschule Plus in Betzdorf nur noch in einem Gebäude

Betzdorf. Die Fraktion hat deshalb beantragt, dass der Bau- und der Stadtentwicklungsausschuss darüber beraten soll. "Nur ...

11. Februar: Tag des europäischen Notrufs 112

Kirchen. Weniger als jeder fünfte Bürger in Deutschland weiß, dass der Notruf 112 europaweit gilt. Vier von fünf Personen ...

Werbung