Werbung

Nachricht vom 14.02.2017 - 10:55 Uhr    

Landfrauenverband informierte sich zu LEADER-Regionen

Der Landfrauenverband "Frischer Wind" Altenkirchen hatte die Delegiertentagung in diesem Jahr in Betzdorf. Insgesamt 66 Delegierte tagten mit den üblichen Regularien und ließen sich von Lars Kober, Kreisverwaltung, zu den LEADER-Regionen und Programmen informieren. Fest im Blick hat der Verband das Jubiläumsjahr 2018.

Foto: Verein

Kreisgebiet Am Samstag, 4. Februar, fand die Delegiertenversammlung des Landfrauenvereines "Frischer Wind" in Betzdorf statt. Die Vorsitzende Gerlinde Eschemann begrüßte die Anwesenden und eröffnete die Versammlung. Sie dankte besonders den Landfrauen aus dem Bezirk Betzdorf für die Vorbereitungen und das liebevolle Ausschmücken des Saales. Ebenso herzlich willkommen hieß sie Lars Kober von der Kreisverwaltung.

Das Jahresprogramm wurde zwischenzeitlich allen Mitgliedern zusammen mit dem Mitgliedsausweis ausgehändigt und findet regen Zuspruch. Ein besonderes Augenmerk werden in diesem Jahr die Vorbereitungen zum Jubiläumsjahr 2018 sein. Es sind viele Aktivitäten geplant und es wurde ein Festausschuss gebildet, der bereits seine erste Zusammenkunft hatte und Ideen und Anregungen zusammengetragen hat. Nach dem Bericht aus der aktuellen Arbeit bat Eschemann Lars Kober den teilnehmenden Delegierten die Leader-Regionen im Kreis Altenkirchen vorzustellen. Dieses Projekt ist zwar vielen aus den Pressemitteilungen bekannt, aber durch den ausführlichen und verständlichen Vortrag wurde es überschaubarer und offene Fragen konnten beantwortet werden. Gerlinde Eschemann bedankte sich auch im Namen der Teilnehmerinnen mit einem Buchgeschenk bei Herrn Kober.

Nach einer Kaffeepause mit leckerem Kuchen trug Geschäftsführerin Anke Enders-Eitelberg den Geschäftsbericht und den Kassenbericht von 2016 vor. Ingrid Hundhausen berichtete von der durchgeführten Kassenprüfung, die keine Beanstandungen ergab und bat um Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erteilt wurde. Nach der Wahl einer neuen Kassenprüferin wurde der Haushaltsplan für 2017 vorgestellt und ebenfalls einstimmig verabschiedet.

Renate Nadrowitz dankte bei ihrem Schlusswort allen Beteiligten für ihr Kommen und ihre Aufmerksamkeit und den Betzdorfer Landfrauen für die gute Bewirtung.


Kommentare zu: Landfrauenverband informierte sich zu LEADER-Regionen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissener Schützenjugend wählte ihre Führung

Wissen. Zur traditionellen Jugendversammlung traf sich kürzlich die Schützenjugend des Wissener Schützenvereins im Wissener ...

Neues Feuerwehrgerätehaus in Harbach eingeweiht

Harbach. Am vergangenen Samstag war es soweit: Das neu erbaute Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Harbach konnte offiziell ...

SG Westerwald eröffnete die Tennis-Saison

Gebhardshain. Bei bestem Sommerwetter eröffnete die SG Westerwald die Tennissaison. Fast alle Jugendspieler der Mannschaften ...

Förderverein für das Wissener Siegtalbad gegründet

Wissen. Passend zu der Jahreszeit, die schon bald die Menschen in die Freibäder lockt, hat sich in Wissen ein Förderverein ...

„Fidele Jongen“ setzen auf Kontinuität im Vorstand

Pracht. Ralf Gelhausen bleibt erster Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft (KG) „Fidele Jongen“ Pracht 1952 e.V. Die Mitglieder ...

Betzdorfer Stadtkapelle: 111-jähriges Bestehen im Blick

Betzdorf. Gut gerüstet ist die Betzdorfer Stadtkapelle, die auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/2018 zurück- und auf ...

Weitere Artikel


Schüleraustausch mit Frankreich bringt Freundschaften

Hamm. Mit Unterstützung ihrer Französisch-Lehrerin Anne Müller-Perrichon bewarben sich vier Mädchen erfolgreich für den Frankreich-Austausch. ...

Die Konjunktur im Landkreis Altenkirchen zieht weiter an

Altenkirchen. Die konjunkturelle Entwicklung im Landkreis Altenkirchen stabilisiert sich nach einer kurzen Verschnaufpause ...

Brancheninitiative Metall stellte Themenschwerpunkte vor

Kreisgebiet/Herdorf. Die drei Schwerpunktthemen der kommenden Jahre werden weiterhin die Projekte Innovation & Energie, Mittelstand ...

BC „Smash“ Betzdorf verabschiedet sich aus dem Titelrennen

Betzdorf. Die erste Mannschaft des BC „Smash“ Betzdorf hat das vergangene Wochenende (11./12.02.17) mit einem Sieg und einer ...

Wenn sich Schimmel in der Wohnung breit macht

Betzdorf / Altenkirchen. „Mit unserem Schimmel-Check wollen wir gemeinsam mit Mietern und Hausbesitzern Schimmelprobleme ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Nach dem traditionellen Gottesdienst, der von Präses Pfarrer Martin Kürten gehalten wurde, versammelten ...

Werbung