Werbung

Nachricht vom 15.02.2017 - 15:10 Uhr    

Spende an BRH-Rettungshundestaffel im Westerwald

Die Freude bei allen Beteiligten war groß, als die Sparkasse Westerwald-Sieg sich bei der BRH-Rettungshundestaffel Westerwald für einen Besuch ankündigte. Anlass des Besuches war die Übergabe einer Spende in Höhe von 1.500 Euro um das soziale Engagement für Menschen in Notsituationen zu unterstützen und dem ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder zu danken.

Die Freude bei allen Beteiligten war groß, als die Sparkasse Westerwald-Sieg sich bei der BRH-Rettungshundestaffel für einen Besuch ankündigte. Vorstandsmitglied Andreas Görg (2.v.l.) wurde gemeinsam mit Geschäftsstellenleiter Carsten Gläser (2.v.r.) vom Team der Rettungshundestaffel und den Vierbeinern empfangen. Foto: Veranstalter

Eichen. Anlass des Besuches war die Übergabe einer Spende in Höhe von 1.500 Euro. „Die Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt soziales Engagement für Menschen in Notsituationen sehr gern“, erklärte Andreas Görg und lobte den ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder.

Die seit 2002 bestehende Rettungshundestaffel Westerwald stellt professionelle Teams zur Suche von vermissten Personen in unwegsamen und unübersichtlichen Geländen sowie der Ortung von Verschütteten nach Unglücken oder Naturkatastrophen bereit. Aktuell ist das Team auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die sich für die Rettungshundearbeit interessieren. Die Ausbildung von Mensch und Hund bis zum einsatzbereiten Team dauert in der Regel zwei bis zweieinhalb Jahre.

Wird die Staffel zur Hilfe gerufen, nehmen die Hunde anhand des Individualgeruchs der vermissten Person die Spur auf. Der Aufwand für Übungen zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft sowie für den eigentlichen Einsatz ist nicht zu unterschätzen und verlangt von den Suchteams enorme zeitliche Ressourcen wie auch die Bereitstellung privater finanzieller Mittel. Daher zeigte der Verein sich für die Unterstützung der Sparkasse Westerwald-Sieg sehr dankbar.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spende an BRH-Rettungshundestaffel im Westerwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein „Super-Chef“: Wissener Realschul-Leiter Edmund Mink nahm Abschied

Wissen. Die Verabschiedung war ganz nach seinem Geschmack: keine langen Reden, kein stundenlanges Sitzen und Zuhören. Das ...

Feueralarm bei der Polizeiinspektion Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntagnachmittag, 24. Juni, um 14:10 Uhr, löste die Brandmeldeanlage im Dienstgebäude der Polizeiinspektion ...

Wahlroder Kirche mit Festgottesdienst wiedereröffnet

Wahlrod. Aufregung und große Freude waren beim Festgottesdienst in der proppenvollen Wahlroder Kirche spürbar. Nach monatelanger ...

„Liebe ist": Betzdorfer Chor „Haste Töne“ erzielt 12.000 Euro

Betzdorf. „Liebe ist – wir singen für Paul“, das war das Motto des Konzerts, das die Sängerinnen und Sänger des Gospel- und ...

Toskanische Nacht: Italienische Spezialitäten und mehr

Altenkirchen. Die wenig sommerlichen Temperaturen taten der Toskanischen Nacht, zum 16. Mal veranstaltet vom Aktionskreis ...

Wissener Berufsschule pflegt Partnerschaft mit China

Wissen/Qingdao. Nǐ hǎo!! Zài jiàn! Seit geraumer Zeit gewinnt man beim Betreten der Berufsbildenden Schule (BBS) ...

Weitere Artikel


SV Neptun-Wissen beim diesjährigen WW Cup am Start

Wissen. Am Samstagmorgen des 11. Februar startete der diesjährige WW Cup im Dierdorfer Schwimmbad unter Beteiligung des SV ...

MSG Elkenroth und 1. FFC Montabaur auf Platz drei

Elkenroth/Montabaur. Da bei den B-Juniorinnen der Platz 3 nicht ausgespielt wird, belegte die MSG Elkenroth, mit ihren Trainern ...

Bergbaumuseum blickt auf tollen Sommer zurück

Herdorf-Sassenroth. Zur Suche nach Mineralien auf alten Halden unternahm man mit Schulklassen und Jugendgruppen 54 Mineralienexkursionen. ...

Kirchener Kreativ- und Hobbymarkt kommt wieder

Kirchen. Die Auftaktveranstaltung in Kirchen (Sieg) im vergangenen Jahr war ein riesen Erfolg. Das Feedback von Ausstellern ...

DITIB-Moscheegemeinde in Fürthen Ziel von Razzia des BKA

Fürthen/Rheinland-Pfalz. Die Durchsuchungsmaßnahmen am 15. Februar fanden bei verschiedenen Ditib-Moscheegemeinden in Rheinland-Pfalz ...

Für Messe "bauen & wohnen" jetzt anmelden

Siegen. Die Traditionsmesse „bauen & wohnen“ findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Vom 13. bis zum 15. Oktober, dreht ...

Werbung