Werbung

Nachricht vom 15.02.2017    

MSG Elkenroth und 1. FFC Montabaur auf Platz drei

Nach den Vorrundenspielen der B-Juniorinnen bei den Futsal–Rheinlandmeisterschaften belegten die Juniorinnen der MSG Elkenroth/ Gebhardshain/ Weitefeld hinter dem 1. FFC Montabaur den 2.Platz und schalteten dabei einen Regionalligisten aus. Im Halbfinale mussten sie sich dann allerdings dem späteren Futsal-Hallenrheinlandmeister SV Rengsdorf mit 2:4 geschlagen geben.

Das Team aus Elkenroth. Foto: MSG Elkenroth

Elkenroth/Montabaur. Da bei den B-Juniorinnen der Platz 3 nicht ausgespielt wird, belegte die MSG Elkenroth, mit ihren Trainern Kurt Händel und Bayram Biyikli, gemeinsam mit dem 1. FFC Montabaur den 3. Platz.

Das war ein erfolgreiches Wochenende für den Fußballkreis Westerwald/Sieg, konstatierte die Referentin für Frauen- und Mädchenfußball, Ina Hobracht, die gleich an zwei Spieltagen auch als Turnierleiterin fungierte.

Die E-Juniorinnen der JSG Oberwesterwald sowie die D-Mädchen der MSG Borod holten jeweils den Vizemeistertitel im Fußballverband Rheinland. Gute Trainer und Betreuer sind aber auch die Voraussetzungen, und diese sind in den Vereinen offenbar vorhanden. Willi Simon

Das nachstehende Foto zeigt das Team der MSG Elkenroth/ Gebhardshain/ Weitefeld, (stehend v.l.): Trainer Kurt Händel, Betreuerin Steffi Hannemann, Julia Hannemann, Maja Christ, Josephine Greb, Lea Krist, Sina Stühn, Cansu Biyikli, Carolin Schmidt, Sarah Evers, Danica Wagner, Trainer Bayram Biyikli. (kniend v.l.): Tanja Brömmelhaus, Lena Schumacher, Angelina Weishar, Hannah Strunk, Zoe Schneider und Pauline Neef.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: MSG Elkenroth und 1. FFC Montabaur auf Platz drei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Badminton-Club Altenkirchen geht mit Auftaktsieg in die neue Saison

Altenkirchen. Nachdem die Mannschaft letzte Saison knapp den Klassenerhalt verpasst hatte, war man sich einig, den direkten ...

SV Windhagen verliert im Pokal gegen VfB Wissen

Windhagen/Wissen. Der Windhagener Coach Labinot Prenku war im Mittelfeld Lenker des Spiels seiner Mannschaft. Die Führung ...

Badminton-Jugend aus Betzdorf und Gebhardshain erfolgreich

Betzdorf/Gebhardshain. In Mendig wurden kürzlich in den Doppeldisziplinen der Altersklasssen U13 bis U19 die jeweiligen Rheinlandmeister ...

Handballsaison für die Herren des SSV95 Wissen startet

Wissen/Nümbrecht. Nach anfänglich durchwachsener Vorbereitung nähert sich für die Herren des SSV95 Wissen nun langsam der ...

Matthias Wiederstein drittschnellster Rollski-Skater in Speyer

Emmerzhausen. Im Hauptrennen über zehn Runden (ca. 8,1 Kilometer insgesamt) setzte sich Matthias Wiederstein von Beginn an ...

Michael Graben belegt Platz 7 bei der Zeitfahr-WM in Österreich

Betzdorf. Kürzlich konnte Michael Graben bei den Welt-Titelkämpfen der "World Masters Cycling Foundation" in Sankt Johann ...

Weitere Artikel


Bergbaumuseum blickt auf tollen Sommer zurück

Herdorf-Sassenroth. Zur Suche nach Mineralien auf alten Halden unternahm man mit Schulklassen und Jugendgruppen 54 Mineralienexkursionen. ...

Spielbericht der "AK ladies open" Altenkirchen

Altenkirchen. Bei 3:18 Stunden steht der Rekord für das bislang längste Spiel in der Geschichte der „AK ladies open“. Amra ...

Aktion Saubere Landschaft startet bald wieder

Kreis Altenkirchen. Seit vielen Jahren führt der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Altenkirchen jährlich die sogenannte ...

SV Neptun-Wissen beim diesjährigen WW Cup am Start

Wissen. Am Samstagmorgen des 11. Februar startete der diesjährige WW Cup im Dierdorfer Schwimmbad unter Beteiligung des SV ...

Spende an BRH-Rettungshundestaffel im Westerwald

Eichen. Anlass des Besuches war die Übergabe einer Spende in Höhe von 1.500 Euro. „Die Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt ...

Kirchener Kreativ- und Hobbymarkt kommt wieder

Kirchen. Die Auftaktveranstaltung in Kirchen (Sieg) im vergangenen Jahr war ein riesen Erfolg. Das Feedback von Ausstellern ...

Werbung