Werbung

Nachricht vom 17.02.2017    

"Der Froschkönig" am 12. März im Bürgerhaus Nisterberg

Das märchenhafte Musiktheater „Der Froschkönig“, nach den Gebrüdern Grimm findet am Sonntag, 12. März, um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nisterberg statt. Die Aufführung des Histrionia Tourtheaters ist für Kinder ab 2 Jahren vorgesehen.

Nisterberg. Märchenhaftes für kleine und große Zuschauer gibt es am 12. März im Bürgerhaus Nisterberg. Das Musiktheater erzählt die Geschichte der Prinzessin Lena, der jüngsten Tochter des Königs, die es liebt, mit ihrer goldenen Kugel lieber im Wald als im Schloss mit ihren Schwestern zu spielen. Doch als die Prinzessin eines Tages mit ihrer Kugel spielt, stolpert sie und die goldene Kugel landet in einem tiefen Brunnen. Dem sprechenden Frosch, der in diesem Brunnen lebt, gibt sie ein Versprechen, wenn er ihr die Kugel nur wieder herauf holen würde.

Veranstalter ist die Kreisverwaltung Altenkirchen, Jugendarbeit und Jugendschutz in Kooperation mit der Ortsgemeinde Nisterberg. Diese Aufführung wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert. Der Eintritt beträgt daher nur 3 Euro. Weitere Informationen beim Jugendamt der Kreisverwaltung unter Telefon (0 26 81) 81-25 13 oder per E-Mail unter anmeldung.jugendarbeit@kreis-ak.de.


Kommentare zu: "Der Froschkönig" am 12. März im Bürgerhaus Nisterberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger Marktplatz

Hachenburg. Bei den letzten Sonnenstrahlen des Tages und angenehmen Temperaturen um die 24 Grad lauschten rund 900 Zuschauer ...

Roxx-Busters läuten die Werksferien in Wissen ein

Wissen. Am 28. Juli kehren sie zu den Werksferien im Kulturwerk Wissen zurück:
Gitarrist Frank Rohles, der von Brian May ...

Thomas Kagermann & Violunar auf dem Alten Markt in Hachenburg

Hachenburg. Er schenkt Hachenburg deutschsprachige Lieder und Balladen mit Tiefenwirkung, inspiriert von Anklängen christlicher ...

Wandertipp: Skulpturenweg im Gelbachtal

Reckenthal. Die meisten Skulpturen dieser Freiluftausstellung wurden von der in Höhr-Grenzhausen beheimateten renommierten ...

Konrad der Große – Die Adenauerzeit in Köln 1917 bis 1933

Region. Herausgeberin Rita Wagner hat Fotodokumente und Beiträge gesammelt, die die „Adenauerzeit“ in Köln charakterisieren. ...

Sonnenkinder auf dem Alten Markt in Hachenburg

Hachenburg. Die jungen Musiker kennen sich schon seit Kindertagen, seit 2010 musizieren sie miteinander und wohnen nun gar ...

Weitere Artikel


Vierte große Hubertus-Kehraus-Party

Birken-Honigsessen. Am Karnevalsdienstag, den 28. Februar, feiert die Schützenbruderschaft zum vierten Mal eine große Hubertus-Kehraus-Party. ...

Sporting Taekwondo holt 15 Medaillen beim Saisonstart

Altenkirchen. Der BGN Pokal stellt oft das erste Turnier des Jahres dar. Eugen Kiefer reiste mit seiner Mannschaft nach Velbert, ...

„Top Job“-Auszeichnung für die Westerwald Bank

Berlin/Hachenburg. Die Westerwald Bank ist einer der besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand. Das dokumentiert seit diesem ...

Sind Baumfällungen zulässig oder nicht?

Kreis Altenkirchen. Dies wird im Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) geregelt, wobei der Schutz nicht nur für Naturdenkmäler ...

Grundschule aus Oberlahr ist Landessieger mit Müllprojekt

Oberlahr. Die Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" aus Oberlahr hat das beste Klimaschutzprojekt in Rheinland-Pfalz. Das hat ...

Spektakulärer Start ins neue Auto-Jahr

Bruchertseifen. Am vergangenen Samstag, 11. Februar läutete das Team vom Autohaus Siegel das neue Jahr mit der Car-Pleasure ...

Werbung