Werbung

Nachricht vom 17.02.2017    

Vierte große Hubertus-Kehraus-Party

Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen lädt zur vierten Kehraus-Party am Veilchendienstag ins katholische Pfarrehim ein. Nach dem Zug in Wissen startet die Karnevals-Kehraus-Party und verspricht viel Spaß. Alle sind bei freiem Eintritt eingeladen, denn am Aschermittwoch ist der Karnevalsspaß vorbei.

Die Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen lädt ein.

Birken-Honigsessen. Am Karnevalsdienstag, den 28. Februar, feiert die Schützenbruderschaft zum vierten Mal eine große Hubertus-Kehraus-Party. Durch die Erfolge und der stetigen Nachfrage der letzten Jahre wurde die Veranstaltung mit in die Reigen der „Top-Events“ der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen etabliert.

Los geht es, wie gehabt, um 17.11 Uhr im katholischen Pfarrheim Birken-Honigsessen, direkt nach dem großen Festumzug in Wissen. Dieses Jahr wird ein neues Gesicht Jung und Alt bestens einheizen: Premium Event DJ und Moderator Philip Torero - bekannt durch die regionalen und überregionalen Bühnen und Tanzflächen des Sauer-, Sieger- und Bergischen Landes. Torero Eventmanagement ist mittlerweile einer der renommiertesten Eventveranstalter. Die Referenzen sind vor allem in der gehobenen Gastronomie und in namhaften lokalen mittelständischen Unternehmen zu finden. Das gespielte Repertoire, welches sich ausschließlich nach den Wünschen und dem Geschmack der Gäste richtet, ist sehr vielschichtig. Hierbei geht es, abgesehen von den Karnevalsklassikern, von den „60s“ bis in den modernen Party-, Pop-, Charts-, Schlager- und Rockbereich.

Hierzu sind alle herzlich eingeladen. Es wird garantiert für jeden Geschmack etwas dabei sein. Zahlreiche Stehtische und die geläufige Tanzfläche warten darauf, mit „Karnevalsjecken“ versehen zu werden. Im Saal wird auch wieder ein Sektor mit Tischen und Stühlen zur Verfügung stehen. Die beliebte Sektbar ist ebenfalls von der Partie und für Speisen und Getränke ist natürlich bestens gesorgt.

Der gesamte Vorstand freut sich über eine zahlreiche Teilnahme. Der Eintritt ist, wie bereits in den letzten Jahren, für jedermann frei. Nicht-/Mitglieder, Gönner oder Einwohner der Verbandsgemeinde - alle sind zur gemeinsamen Feier eingeladen, denn am Aschermittwoch ist alles vorbei.


Kommentare zu: Vierte große Hubertus-Kehraus-Party

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


SFC-Piloten zeigen Ferienkindern die Welt von oben

Katzwinkel. Schon kurz vor 10 Uhr morgens trudeln die ersten Kinder mit ihren Eltern bei strahlendem Sonnenschein auf dem ...

Info-Veranstaltung zum Bürgerbus-Projekt in Betzdorf

Betzdorf. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 12. September, um 19 Uhr im Rathaus der Verbandsgemeinde, Hellerstraße 2, ...

Wissener Schützenverein kann neue Vereinsfahne anschaffen

Wissen. Die Vereinsfahne ist für den Wissener Schützenverein mehr als nur ein einfaches Stück Stoff. Vielmehr ist sie ein ...

Nachbarschaftshilfe Flammersfeld erhielt ein Auto

Flammersfeld. „Hier in Flammersfeld wird im Geiste von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gehandelt“, freute sich Dr. Ralf Kölbach, ...

SG 06 Betzdorf startet mit Maskottchen "Joschi" in die neue Saison

Betzdorf. Für die Besucher am 29. Juli, die ab 15.30 Uhr das erste Spiel der neuen Rheinlandliga-Spielzeit erleben wollen, ...

Landfrauen erkunden Bio-Bauernhof in Wissen-Hagdorn

Wissen. Nach einer kurzen Wanderung von Wissen über Streitholz bis zum Hof Hagdorn, gab es beim gemeinsamen Flammkuchen-Essen ...

Weitere Artikel


Sporting Taekwondo holt 15 Medaillen beim Saisonstart

Altenkirchen. Der BGN Pokal stellt oft das erste Turnier des Jahres dar. Eugen Kiefer reiste mit seiner Mannschaft nach Velbert, ...

„Top Job“-Auszeichnung für die Westerwald Bank

Berlin/Hachenburg. Die Westerwald Bank ist einer der besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand. Das dokumentiert seit diesem ...

AK ladies open: Quirine Lemoine im Halbfinale

Altenkirchen. Carina Witthöft, die im Jahr 2015 in Altenkirchen triumphierte, bleibt vorerst die einzige deutsche Gewinnerin ...

"Der Froschkönig" am 12. März im Bürgerhaus Nisterberg

Nisterberg. Märchenhaftes für kleine und große Zuschauer gibt es am 12. März im Bürgerhaus Nisterberg. Das Musiktheater erzählt ...

Sind Baumfällungen zulässig oder nicht?

Kreis Altenkirchen. Dies wird im Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) geregelt, wobei der Schutz nicht nur für Naturdenkmäler ...

Grundschule aus Oberlahr ist Landessieger mit Müllprojekt

Oberlahr. Die Grundschule "Lahrer Herrlichkeit" aus Oberlahr hat das beste Klimaschutzprojekt in Rheinland-Pfalz. Das hat ...

Werbung