Werbung

Nachricht vom 13.03.2017    

Faszination Roboter hautnah erlebt

Wir sind die Roboter! So freuten sich 13 technikbegeisterte Kinder und Jugendliche beim Robotik-Kurs in Nauroth. Der zweitägige Robotik-Kurs versetzte die Kinder und Jugendlichen in die Lage, einen Roboter zu konstruieren und zu programmieren.

Roboter zum Leben erweckt: 13 technikbegeisterte Kinder und Jugendliche lernten kürzlich unter Anleitung von Projektbetreuerin Michaela Weiß-Janssen in Nauroth erfolgreich wie ein Roboter programmiert und gesteuert werden kann. Foto: KV

Nauroth. Im zweitägigen Kurs der Kreisjugendpflege Altenkirchen und der Ortsgemeinde Nauroth erweckten 13 Kinder und Jugendliche kürzlich kleine Roboter zum Leben. Zu Beginn des Robotik-Kurses vermittelte die Projektleiterin Michaela Weiß-Janssen der Gruppe die Theorie.

Danach kam der spannende Praxisteil, bei dem die Jugendlichen selbst "ihren" eigenen Roboter mit Hilfe einer Bauanleitung konstruieren und gestalten konnten. Nach der Einführung in die Steuerung und in die Programmierung am Laptop widmete sich die Gruppe am zweiten Kurstag der Umsetzung der Programmiersoftware. Schnell lernten die jungen Erfinder ihre Roboter mit dem Lego Mindstorms NXT-System am Laptop zu steuern, so dass sie auch mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführten.

Die Roboter wurden so programmiert, dass sie beispielsweise tanzten, sich wie eine Katze durch das Gras schleichen oder wie ein Auto rückwärts einparken konnten. Die Kinder und Jugendlichen verbrachten zwei interessante und erfolgreiche Veranstaltungstage und waren mit viel Aufmerksamkeit und Spaß dabei.


Kommentare zu: Faszination Roboter hautnah erlebt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Torsten Hake ist Schützenkönig in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Um 17.30 traten die Jungschützen und Schützen auf dem Schulhof in Birken-Honigsessen an, um dann, begleitet ...

Ein Kinoabend als Dankeschön für ehrenamtliche Helfer

Altenkirchen. „Wir haben Sie als Ehrenamtliche eingeladen, um Ihnen für Ihre Hilfe zu danken", begrüßt Silke Irle, Koordinatorin ...

Kreisvolkshochschule bietet berufliche Weiterbildung

Altenkirchen. Die Arbeitssituation der Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung unterlag in den vergangenen Jahren einem steten ...

Spiel und Spaß im Waldschwimmbad Thalhauser Mühle

Hamm. Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Kinder während dieser Zeit einen Tag im Waldschwimmbad Thalhauser Mühle ...

Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises war wieder Renner

Bad Marienberg. Nicht der Kommerz steht im Mittelpunkt, sondern die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes ...

Horhausener Seniorenakademie fährt an die Mosel

Horhausen. Der Tagesausflug der Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen am Mittwoch, 20. September, führt diesmal an ...

Weitere Artikel


D-Jugend des VfL Hamm wurde Turniersieger in Wissen

Hamm/Wissen. Große Freude herrschte bei den D-Jugendfußballern des VfL Hamm, die zum Abschluss der Hallenrunde zu Gast beim ...

Zukunftsforum für Frauen in der Landwirtschaft

Koblenz. Zu Beginn wird die Präsidentin die Forderungen der Landfrauen an die Politik und die Gesellschaft darlegen. Staatssekretärin ...

Brand in einer Garage in der Innenstadt von Wissen

Wissen. Am Sonntag, 12. März, kurz nach 22.30 Uhr kam es zu einem Brandausbruch in einer Garage im Bereich des Straßenzuges ...

Bewerbungen für deutsch-amerikanische Stipendien laufen an

Kreisgebiet. "Neugierde weckt Neugierde – auch im Landkreis Altenkirchen. Davon ist jedenfalls auszugehen, beim deutsch-amerikanischen ...

Verein "Wir in Kirchen" stellte Aktivitäten vor

Kirchen. Der Verein "Wir in Kirchen" hatte zur Jahreshauptversammlung in die Villa Kraemer in Kirchen eingeladen. Zunächst ...

Ein ehemals verletzter Uhu wurde wieder ausgewildert

Birken-Honigsessen. Das kommt nicht alle Tage vor, dass ein ehemals verletzter Uhu wieder in die Freiheit entlassen werden ...

Werbung