Werbung

Nachricht vom 13.03.2017 - 08:42 Uhr    

Faszination Roboter hautnah erlebt

Wir sind die Roboter! So freuten sich 13 technikbegeisterte Kinder und Jugendliche beim Robotik-Kurs in Nauroth. Der zweitägige Robotik-Kurs versetzte die Kinder und Jugendlichen in die Lage, einen Roboter zu konstruieren und zu programmieren.

Roboter zum Leben erweckt: 13 technikbegeisterte Kinder und Jugendliche lernten kürzlich unter Anleitung von Projektbetreuerin Michaela Weiß-Janssen in Nauroth erfolgreich wie ein Roboter programmiert und gesteuert werden kann. Foto: KV

Nauroth. Im zweitägigen Kurs der Kreisjugendpflege Altenkirchen und der Ortsgemeinde Nauroth erweckten 13 Kinder und Jugendliche kürzlich kleine Roboter zum Leben. Zu Beginn des Robotik-Kurses vermittelte die Projektleiterin Michaela Weiß-Janssen der Gruppe die Theorie.

Danach kam der spannende Praxisteil, bei dem die Jugendlichen selbst "ihren" eigenen Roboter mit Hilfe einer Bauanleitung konstruieren und gestalten konnten. Nach der Einführung in die Steuerung und in die Programmierung am Laptop widmete sich die Gruppe am zweiten Kurstag der Umsetzung der Programmiersoftware. Schnell lernten die jungen Erfinder ihre Roboter mit dem Lego Mindstorms NXT-System am Laptop zu steuern, so dass sie auch mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführten.

Die Roboter wurden so programmiert, dass sie beispielsweise tanzten, sich wie eine Katze durch das Gras schleichen oder wie ein Auto rückwärts einparken konnten. Die Kinder und Jugendlichen verbrachten zwei interessante und erfolgreiche Veranstaltungstage und waren mit viel Aufmerksamkeit und Spaß dabei.


Kommentare zu: Faszination Roboter hautnah erlebt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Neuwied. Die Tierpfleger stellen dabei ihr Revier mit all seinen tierischen Bewohnern vor und ermöglichen auch einen Blick ...

Betonklötze sollen die „Himmlische Weihnacht“ in Altenkirchen schützen

Altenkirchen. Gespräche zur Sicherheit unter Beteiligung des Veranstalters Aktionskreis Altenkirchen e.V., der Polizei und ...

Bundesweiter Vorlesetag - Große lasen für Kleine

Mudersbach. Neben weiteren anderen Einrichtungen in der Verbandsgemeinde Kirchen/Sieg nahm auch die katholische öffentliche ...

International gesuchter Einbrecher festgenommen

Neuwied. Am Donnerstag, den 16. Oktober wurden insgesamt 64 Fahrzeuge mit 120 Insassen einer intensiven Kontrolle unterzogen. ...

Hans Gerd Bauer-Seiwert aus Pracht wird vermisst

Wissen. Seit den Abendstunden des Sonntag, 19. November, 18.30 Uhr, wird der 54-jährige, Hans Gerd Bauer-Seiwert in der Fachklinik ...

Volkstrauertag ist Mahnung zum Frieden

Region. Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den sogenannten stillen Tagen. Er wird ...

Weitere Artikel


D-Jugend des VfL Hamm wurde Turniersieger in Wissen

Hamm/Wissen. Große Freude herrschte bei den D-Jugendfußballern des VfL Hamm, die zum Abschluss der Hallenrunde zu Gast beim ...

Zukunftsforum für Frauen in der Landwirtschaft

Koblenz. Zu Beginn wird die Präsidentin die Forderungen der Landfrauen an die Politik und die Gesellschaft darlegen. Staatssekretärin ...

Brand in einer Garage in der Innenstadt von Wissen

Wissen. Am Sonntag, 12. März, kurz nach 22.30 Uhr kam es zu einem Brandausbruch in einer Garage im Bereich des Straßenzuges ...

Bewerbungen für deutsch-amerikanische Stipendien laufen an

Kreisgebiet. "Neugierde weckt Neugierde – auch im Landkreis Altenkirchen. Davon ist jedenfalls auszugehen, beim deutsch-amerikanischen ...

Verein "Wir in Kirchen" stellte Aktivitäten vor

Kirchen. Der Verein "Wir in Kirchen" hatte zur Jahreshauptversammlung in die Villa Kraemer in Kirchen eingeladen. Zunächst ...

Ein ehemals verletzter Uhu wurde wieder ausgewildert

Birken-Honigsessen. Das kommt nicht alle Tage vor, dass ein ehemals verletzter Uhu wieder in die Freiheit entlassen werden ...

Werbung