Werbung

Nachricht vom 13.03.2017 - 11:04 Uhr    

Brand in einer Garage in der Innenstadt von Wissen

Das Feuer in einer Garage in der Innenstadt von Wissen hatte die Feuerwehr Wissen schnell unter Kontrolle, verhindert werden konnte nicht, dass erhebliche Schäden an den Fassaden der Nachbarhäuser entstand. Am späten Sonntagabend, 12. März war das Feuer gemeldet worden, die Ermittlungen zur Brandursache durch die Kripo Betzdorf werden aufgenommen.

Symbolfoto: AK-Kurier

Wissen. Am Sonntag, 12. März, kurz nach 22.30 Uhr kam es zu einem Brandausbruch in einer Garage im Bereich des Straßenzuges "Im Kreuztal", Ecke "Am Biesem" in deren Folge noch die angrenzenden Fassaden von zwei Nachbargebäuden brandbeschädigt wurden.

Das Feuer wurde durch die örtliche Feuerwehr Wissen unter Kontrolle gebracht. Personenschäden sind nicht entstanden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Angaben zur möglichen Brandursache können derzeit noch nicht gemacht werden. Die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache durch Ermittler der Kriminalinspektion Betzdorf erfolgen zeitnah.



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62 fordert sieben Verletzte

Roth/Wissen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B 62 zwischen Wissen und Roth, ...

Aufmerksame Anwohner verhinderten größeren Schaden

Hamm/Sieg. Am Freitagabend, 20. April, wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Flächenbrand, im Bereich zwischen der Wohnbebauung ...

Wahrscheinlich Aspisviper in Hachenburg gesichtet

Montabaur/Hachenburg. Der Kreisverwaltung in Montabaur wurde die Sichtung einer kleinen Schlange gemeldet, die sich am Burggarten ...

Abfallwirtschaftsbetrieb hat „Biotonnen-Rowdys“ im Visier

Altenkirchen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen (AWB) weist auf stichprobenartige Überprüfungen der Biotonnen ...

Die Verbraucherzentrale berät: Innen- oder Außendämmung?

Betzdorf/Altenkirchen. Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von ...

„Glück Auf!“-Schule Horhausen wird „GeoPark-Schule“

Horhausen. Die Grundschule in Horhausen, „Glück Auf!“-Schule, hatte gleich zweifachen Grund zum Feiern: Der Schule wurde ...

Weitere Artikel


"Fantastic Musical Moments" im Kulturwerk

Wissen. Am Sonntagabend, den 12. März fand das neunte Projekt des Projekt-Orchesters (PjO) mit dem Titel "Fantastic Musical ...

Buswartehalle in Pracht beschmiert

Pracht. Damit wurden diese Bereiche von sogenannten „Graffiti-Künstlern“ mit mysteriösen Symbolen verunstaltet. Die Ortsgemeinde ...

Wie kann ich Tagesmutter oder –vater werden?

Altenkirchen. Am Donnerstag, 16. März, findet in der Zeit von 9 bis 16 Uhr ein telefonischer Beratungstag für (noch unentschlossene,) ...

Zukunftsforum für Frauen in der Landwirtschaft

Koblenz. Zu Beginn wird die Präsidentin die Forderungen der Landfrauen an die Politik und die Gesellschaft darlegen. Staatssekretärin ...

D-Jugend des VfL Hamm wurde Turniersieger in Wissen

Hamm/Wissen. Große Freude herrschte bei den D-Jugendfußballern des VfL Hamm, die zum Abschluss der Hallenrunde zu Gast beim ...

Faszination Roboter hautnah erlebt

Nauroth. Im zweitägigen Kurs der Kreisjugendpflege Altenkirchen und der Ortsgemeinde Nauroth erweckten 13 Kinder und Jugendliche ...

Werbung