Werbung

Nachricht vom 14.03.2017    

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen ehrte für Treue zum Verein

Seit 115 Jahren gibt es die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Im Rahmen der Jahresversammlung gab es den Rückblick auf das Jahr mit seinen vielen Auftritten aber auch den Blick auf das junge Orchester. Mit ins Programm gehörten die Ehrungen für langjährige Musikerinnen und Musiker.

Ehrungen gehörten im Rahmen der Jahresversammlung dazu. Foto: Verein

Wissen. Zur Jahreshauptversammlung kamen die Aktiven der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen in der Gaststätte "Hahnhof" zusammen. Zum zweiten Mal wurde diese von Alexandra Reifenrath als erste Vorsitzende eröffnet. Zu Beginn zitierte Reifenrath Henry Ford: „Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist Erfolg“. In diesem Zusammenhang lobte die erste Vorsitzende den guten Zusammenhalt im Verein und wies auf die Bedeutung des Zitats für das Vereinsleben hin.

Im Anschluss daran blickte Geschäftsführer Johannes Ortheil auf das 115. Jahr Vereinsgeschichte zurück. Dabei wurde deutlich, was für ein termin- und ereignisreiches Jahr hinter dem Orchester liegt. So standen für die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen im Jahr 2016 neben zahlreichen Proben insgesamt 49 öffentliche Auftritte auf dem Programm. Zu den größten Höhepunkten zählten das Große Frühjahrskonzert im vergangenen März, die heimischen Schützenfeste in Wissen und Schönstein sowie das Adventskonzert, das gemeinsam mit dem MGV „Zufriedenheit“ Köttingen ausgerichtet wurde. Auch im Jahr 2017 hat die Stadt- und Feuerwehrkapelle wieder viele Auftritte geplant.

Ortheil präsentierte in seinem Bericht auch folgende Daten: derzeit gehören der Stadt- und Feuerwehrkapelle 105 aktive Musikerinnen und Musiker an, deren Durchschnittsalter ca. 26 Jahre beträgt. Kassiererin Carolin Schmidt konnte sich von den Kassenprüfern Ralf Kohlhaas und Elmar Kempf eine einwandfreie Kassenführung bestätigen lassen. Ralf Kohlhaas wurde einstimmig als Kassenprüfer wiedergewählt. Der Vorstand wurde daraufhin entlastet.

Im Anschluss daran wurden einige Musikerinnen und Musiker für ihre langjährige aktive Mitgliedschaft und Treue geehrt: Laura Link und Annika Arndt wurden für 10 Jahre sowie Tobias Stumpf, Michael Reifenrath und Markus Reifenrath für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Für ihr hervorragendes Engagement im Verein erhielten im Namen des Feuerwehrverbandes Kristina Osinski, Antonia Wagener, Fabian Neuhoff, Mario Kalkert, Tobias Stahl, Ulrich Reifenrath, Daniel Krauskopf, Jonas Schneider, Benedikt Behner sowie Luisa Fischer die Ehrennadel in Bronze, Kapellmeister Christoph Becker wurden mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.

An dieser Stelle sei noch auf das diesjährige Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle hingewiesen, welches am 9. April (Palmsonntag) im Kulturwerk Wissen stattfindet. Karten für das Konzert können im Vorverkauf bei „der buchladen“, der Metzgerei Wickler, bei allen aktiven Musikern sowie an der Abendkasse erworben werden.


Kommentare zu: Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen ehrte für Treue zum Verein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Reha-Sportgemeinschaft auf Urlaubsfahrt

Wissen. Am frühen Morgen des 15. Mai startete die 45-köpfige Gruppe vom Busbahnhof Wissen aus. Das Reiseunternehmen Knautz ...

Hammer Rettungsschwimmer besuchten Jump-House in Köln

Hamm. Als Dank und Anerkennung sowie Ansporn für die regelmäßige Teilnahme am Rettungsschwimmertraining der DLRG OG Hamm/Sieg ...

Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel lernten Kräuter kennen

Wissen/Oberbirkholz. Bei schönstem Frühlingswetter trafen die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel sich in Oberbirkholz, ...

Kräuterkunde im Mittelalter - Exkursion in Horhausen

Horhausen. Beatrix Ollig wird als Einführung in den Nachmittag zunächst klären, welche Kräuter schon vor 800 Jahren bekannt ...

Gürtelprüfungen bei Sporting Taekwondo waren ein voller Erfolg

Altenkirchen. Der nächste Gürtel stellt eine Art de Weiterkommens in der Laufbahn eines Taekwondo-Sportlers dar. In wochen- ...

Start in die Saison des Tennisclubs Horhausen

Horhausen. Am 19. Mai starteten die Mainzelmänner (unter Neunjährige) des TC Horhausen bei strömenden Regen ihre Saison in ...

Weitere Artikel


Sportwagenrennen wird am 18. März besonders spannend

Niederdreisbach. Vom 15. bis 18. März geht das Team "Montaplast by LandMotorsport"
beim 12-Stunden Rennen in Sebring zum ...

Wirtschaftsförderung bietet Workshops für Unternehmen

Kreis Altenkirchen. Durch die Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund, bei dem die Wirtschaftsförderung ...

MGV "Frohsinn" wanderte über die Höhen rund um Betzdorf

Betzdorf. Der Wettergott meinte es gut mit den Sangesbrüder des MGV Frohsinn. Sie hatten ihre Wanderung für Samstag, 11. ...

Spielberichte des SSV95 Wissen

Wissen. Im Duell zwischen dem Vierten und dem Fünften der Landesliga Rhein/Westerwald kündigte sich bereits vor dem Beginn ...

Den Sonnenweg in Isert erkundet

Isert. Im Rahmen der Iserter Dorfmoderation wurde eine „Bewirtschaftungsgruppe“ gebildet, welche sich unter anderem mit dem ...

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Deutsches Sportabzeichen

Region. Sport und insbesondere das weltweit begeisternde Ereignis der Olympischen Spiele vermitteln Werte, für die auch die ...

Werbung