Werbung

Nachricht vom 17.03.2017    

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen lädt zum Großen Frühjahrskonzert im Kulturwerk ein

Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Probenwochenende liegt hinter der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Für das große Frühjahrskonzert am Palmsonntag, 9. April, bereitet das Orchester derzeit ein abwechslungsreiches Programm vor. Die Besucher erwartet ein buntes Repertoire, das von klassischer Literatur, Filmmusik, Swing und Popmusik bis hin zu traditionellen Märschen reicht.

Die Zuhörer erwartet auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Klangerlebnis mit vielen musikalischen Höhepunkten. Fotos: Verein/P.-J. Steinke/F. Fischer

Wissen. Wie in jedem Jahr wird es wieder besondere Gäste geben. Daniela Burbach, mit der die Stadt- und Feuerwehrkapelle bereits mehrfach musiziert hat, wird sicherlich einen Höhepunkt des Konzerts darstellen. Die Altistin wird gemeinsam mit dem Orchester die Ballade "I Dreamed a Dream" aus dem Musical "Les Misérables" vortragen. Die Zuhörer dürfen sich aber auch auf einige Überraschungen freuen. Kapellmeister Christoph Becker hat sich dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um die Zuhörer in karibische Urlaubsstimmung zu versetzen.

Das Frühjahrskonzert wird traditionsgemäß vom "Goldstück" des Orchesters, dem Jugendorchester, eröffnet. Unter der Leitung von Korpsführer Tobias Stahl werden die jungen Musikerinnen und Musiker zeigen, dass sie in der Lage sind, anspruchsvolle und moderne Werke zu interpretieren.

Beginn des Konzertes am Sonntag, 9. April, ist um 17 Uhr. Der Einlass ist ab 16.15 Uhr. Eintrittskarten kosten 10 Euro; Vorverkauf bei der Metzgerei Wicklers, im Buchladen sowie bei allen Aktiven und an der Abendkasse. Außerdem wird ein kostenloser Bustransfer angeboten: 16 Uhr ab Alserberg, Bushaltestelle Spielplatz Pirzenthaler Straße, 16.10 Uhr ab Rathaus Wissen, 16.15 Uhr ab (ehem.) Nothelfer, Stadtteil Schönstein. Der Bus bringt die Besucher am Ende des Konzertes wieder zurück.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen lädt zum Großen Frühjahrskonzert im Kulturwerk ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Breitbandausbau im Kreis Altenkirchen verzögert sich

Kreis Altenkirchen. Der geplante Beginn des Breitbandausbaus im Kreis Altenkirchen war für das erste Quartal 2017 anvisiert. ...

Kripo Siegen sucht unbekannte EC-Betrügerin

Betzdorf/Wissen. Das Siegener Kriminalkommissariat 2 fahndet aktuell nach einer noch unbekannten EC-Betrügerin. Die Frau ...

Diabetes Informationstag stieß auf reges Interesse

Kirchen. Das Diabetes-Team der Kinder- und Jugendabteilung im DRK Krankenhaus Kirchen um Chefarzt Dr. Salem El-Hamid freute ...

Verkehrsunfall mit Schulbus forderte drei Leichtverletzten

Betzdorf. Eine 62-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, 29. März, gegen 16.06 Uhr die Eberhardystraße aus Richtung Rainchen ...

Jährliche Wanderung führte nach Gebhardshain

Wissen-Schönstein. Kürzlich begab sich der Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ...

August Sander Sprechstunde findet erneut statt

Altenkirchen. Man findet Fotografien von August Sander nicht nur in Museen. Immer noch gibt es viele Westerwälder, die alte ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank ist erfolgreich in der Niedrigzinsphase

Hachenburg. In der Bilanzpressekonferenz gab es einen tiefen Einblick in die Situation der Bank im Jahre 2016, aber auch ...

Kreisbauernverband steht selbstbewusst zur Landwirtschaft

Eichelhardt/ Kreisgebiet. Das Wetter spiele gegen die Versammlung, sagte der Kreisverbandsvorsitzende Georg Groß mit Blick ...

Sporting Taekwondo gewinnt den Lippe-Pokal

Altenkirchen. Der Lippe-Pokal im westfälischen Hamm gehörte auch dieses Jahr wieder als Testturnier für Erfahrene sowie als ...

Grünen-Kreisverbände gehen mit Anna Neuhof in Bundestagwahlkampf

Region. Eine entscheidende Wahl stehe angesichts des boomenden Rechtspopulismus bevor. Die Kreisvorstandssprecher beider ...

Regionalforum zu Energiewende und Klimaschutz im Westerwald

Altenkirchen. Neben Fachleuten aus der kommunalen Praxis werden beim diesjährigen Regionalforum Dr. Gunther Tiersch, Chefmeteorologe ...

Wie kam das Schaf auf das Dach?

Hachenburg. Was war geschehen? Nach Auskunft der Polizei Hachenburg war irgendwo ein Schaf ausgebüxt. Sie wurde alarmiert, ...

Werbung