Werbung

Nachricht vom 17.04.2017    

Tennisclub Horhausen eröffnet Sommersaison mit Tennisolympiade

Der Tennisclub Horhausen eröffnet die Sommersaison am Sonntag, 23. April mit einer Tennisolympiade, wo jeder mitmachen kann. Der bundesweite Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" wird auch in Horhausen genutzt, um den Sport und den Verein vorzustellen.

Besonders der Nachwuchs des Tennisclubs Horhausen freut sich schon auf die Tennisolympiade am 23. April. Foto: Petra Schmidt-Markoski

Horhausen. Am Sonntag, 23. April eröffnet der Tennisclub Horhausen seine Sommersaison im Rahmen des Aktionstages „Deutschland spielt Tennis“ in der Zeit von 11 bis 16 Uhr. Neben dem Startschuss für den Spielbetrieb auf der Tennisanlage am Amselweg will sich der Verein auch mit einem „Tag der offenen Tür“ der Öffentlichkeit präsentieren.

Eingeladen sind alle aktiven und inaktiven Mitglieder, Kinder und Eltern, Freunde des Tennissports und alle, die schon immer einmal sehen wollten, was sich auf dem Tennisplatz in Horhausen so tut.

Höhepunkt ist die Tennisolympiade, bei der jeder mitmachen kann (als Mannschaft oder Einzelspieler). Für das leibliche Wohl der Besucher ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Weitere Informationen unter www.tc-horhausen.de oder bei Thomas Schmitz, Tel. 0171 1942008. (smh)


Kommentare zu: Tennisclub Horhausen eröffnet Sommersaison mit Tennisolympiade

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Pfingstturnier brachte 2.000 Euro für Kinderhospiz

Betzdorf. Dank der Zuschauerspenden und der großzügigen Unterstützung Betzdorfer Geschäftsleute konnten jetzt 2.000 Euro ...

Bismarckturmfest mit Regionalmarkt

Altenkirchen. Bei bestem Sommerwetter boten die Aussteller kunstvolle Töpferwaren, kreative Mode für den Kopf, Wohnaccessoires ...

Landfrauen besuchten Wahrzeichen des bergischen Landes

Hamm. Bei schönem Wetter startete am Morgen die Busreise zu Schloss Burg an der Wupper. Bevor das Reiseziel erreicht war, ...

Zweites Benefiz-Fußballturnier in Altenkirchen wieder ein Erfolg

Altenkirchen. Am Samstag, 24. Juni, begann um 10.45 Uhr das zweite Benefiz-Fußballturnier auf der Sportanlage Glockenspitze. ...

Stefan Hertling wird neuer SSV-Cheftrainer

Weyerbusch. Die größten Erfolge feierte er als Trainer der zweiten Mannschaft in Güllesheim, mit der zweimaligen Meisterschaft ...

Wer wird der 133. Wissener Schützenkönig?

Wissen. Am Sonntag, 2. Juli ist in Wissen das Königsvogelschießen. Es ist in diesem Jahr der 133. Königsvogel, der ausgeschossen ...

Weitere Artikel


„De Räuber“ und Hubschrauberrundflüge in Atzelgift

Atzelgift. Seit nahezu 50 Jahren bereichert die Kirmesjugend das Atzelgifter Dorfleben mit der traditionellen Sommerkirmes ...

„Sander-Sprechstunde“ stieß auf großes Echo

Altenkirchen. Einige Überraschungen gab es jüngst in der „August-Sander-Sprechstunde“ in der Kreisverwaltung Altenkirchen, ...

Minecraft im „Real Life“

Wissen. Die Kreisjugendpflege Altenkirchen veranstaltete in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Wissen in der ersten Osterferienwoche ...

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Wahlrod. Das Risiko, als Geschäftsführer, Unternehmensleiter, Führungskraft oder Entscheidungsträger durch unternehmerische ...

Alte Mauern mit jungem Energieverbrauch

Altenkirchen/Betzdorf. Einen Altbau auf den Heizenergiebedarf eines Neubaus zu bringen, ist heute machbar. Es gibt bereits ...

Ostereier-Ausgabe in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Ostereierschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

Werbung