Werbung

Nachricht vom 19.04.2017    

Traditionelles Maibaumaufstellen auf dem Dorfplatz

Das traditionelle Maibaumaufstellen auf dem Dorfplatz in Wallmenroth wird vom Männergesangverein "Liederkranz" auch in diesem Jahr organisiert. Am Sonntag, 30. April startet das Fest, zu dem der Musikverein Scheuerfeld die passende Musik liefern wird.

Archivfoto: AK-Kurier

Wallmenroth. Am Sonntag, 30. April wird traditionell wieder der Maibaum durch Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Wallmenroth frisch aus dem Wald geholt und auf den Dorfplatz gebracht. Dort wird er dann geschält, geschmückt und aufgestellt.

Dieses Mal beginnt das Fest rund um den Maibaum bereits um 15.30 Uhr mit Kaffee und frischen Waffeln. Für die Kinder wird es verschiedene Spielmöglichkeiten geben, so dass die Zeit bis zum Schmücken des Baumes um ca. 17 Uhr wie im Fluge vergehen wird. Eingeladen ist die gesamte Dorfgemeinschaft, um gemütlich auf dem Dorfplatz dieses traditionelle Fest zu feiern. Begleitet wird die Veranstaltung durch Frühlingslieder des Musikvereins Scheuerfeld. Die Durchführung der Veranstaltung liegt wieder in den bewährten Händen des MGV Liederkranz Wallmenroth.

Die Veranstalter laden alle Einwohnerinnen und Einwohner sowie Besucher von außerhalb zum Mitfeiern bei diesem Brauchtumsfest ein. Die Straße am Dorfplatz wird zur Sicherheit der Festteilnehmer wieder gesperrt, die innerörtliche Umleitung ist wie gewohnt ausgeschildert.


Kommentare zu: Traditionelles Maibaumaufstellen auf dem Dorfplatz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwald Bank überreichte Scheck an Wissener Schützenverein

Wissen. Für Vereine und gemeinnützige Organisationen hat sich die Westerwald Bank eG eine ganz besondere Aktion einfallen ...

Tombola-Erlös fördert den Kinder- und Jugendsport

Betzdorf. Bevor das Material übergeben wurde, nahmen die Trainer der Kinder- und Jugendmannschaften noch an einer Fortbildung ...

Christian Felser wird 50. Schützenkönig in Alsdorf

Alsdorf. Insgesamt 13 Schützinnen und Schützen traten zum Schießen auf die Insignien und sechs Schützen zum Schießen um die ...

Pizzaverkauf für die Kinderkrebshilfe

ALtenkirchen. Die Sparkasse Westerwald-Sieg, vertreten durch Uwe Asbach und Jasmin Stiltz, überreicht den Erlös der „Toskanischen ...

Geschichte und Dokumente für die Nachwelt bewahren

Betzdorf. Wäschenbach lobte das große Engagement der Vereinsmitglieder für unsere Region. Die Vereinsmitglieder legten die ...

Mit dem Bike zu Burgen und Schlössern

Neunkirchen. Unter dem Motto „Burgen in Hessen“ steht die diesjährige ADAC-Tour des MSC "Freier Grund", die am Sonntag, 20. ...

Weitere Artikel


Wandern mit der DJK Betzdorf auf dem Marienwanderweg

Betzdorf. Mit der DJK Betzdorf hinaus in die erwachende Natur heißt es wieder am Sonntag, 30. April die 8. Etappe des Westerwaldsteig ...

BI Hümmerich: Altus-Antrag unvollständig, fehlerhaft und voller Widersprüche

Mittelhof. Nachdem die Kreisverwaltung in Altenkirchen den geplanten Bau von Windrädern auf dem Hümmerich zwischen Gebhardshain ...

Badminton-Nachwuchs der DJK Gebhardshain nahm am Ranglistenturnier teil

Gebhardshain. Am Ende des Jahres werden dann alle Turnierergebnisse zu einer abschließenden Rangliste zusammengeführt. Die ...

Anbindung Bahnhofstraße an B 62 in Mudersbach fraglich

Mudersbach. „Eine Förderung nach LVFGKom können wir daher nicht in Aussicht stellen“, hatte der LBM Koblenz in Abstimmung ...

Sportspektakel an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 konnten sich freiwillig für dieses Sportereignis anmelden, indem ...

Netzwerk als Medizin gegen Ärztemangel im AK-Land

Wissen/ Kreis Altenkirchen. Das AK-Land steuert auf einen Ärzteschwund zu. Diese Erkenntnis war für die zahlreichen Besucher ...

Werbung