Werbung

Nachricht vom 17.05.2017 - 08:26 Uhr    

Toller Erfolg für die "Rennmäuse" der Kita Freusburg

Beim Kirchener Stadtlauf waren die "Rennmäuse" der Kindertagsstätte Wirbelwind aus Kirchen-Freusburg mit Erfolg dabei. Zuvor war fleißig trainiert worden, auch Eltern und Erzieherinnen der Vorschulkinder machten mit.

Foto: Kita

Kirchen. Die "Rennmäuse" der Kita „Wirbelwind“ waren beim 13. Kirchener Stadtlauf wieder am Start und konnten stolz auf ihre tollen Leistungen sein. Sie strahlten mit der Sonne um die Wette.

Das regelmäßige Training gestaltete sich sehr abwechslungsreich. Einmal in der Woche trainierten die „Rennmäuse“ in der eigenen Turnhalle den Muskelaufbau. Verschiedene Wettspiele, ein umfangreiches Zirkeltraining und tolle Koordinationsspiele prägten hier die Bewegungsstunden. An einem anderen Wochentag machten sich die Kinder auf den Weg ins Bürgerhaus. Hier konnten sie ihre Kondition durch Staffelspiele und Sprints verbessern, sowie ihre Kraft durch das Lauf–ABC steigern. Dies zahlte sich aus, denn die Kinder belegten tolle Plätze.

Aber auch die Eltern der Vorschulkinder und deren Erzieherinnen gingen wieder an den Start. Diesmal jedoch ohne ein sechswöchiges Training. Dennoch waren alle mit ihren Leistungen sehr zufrieden. Auch der Sponsor der T-Shirts, Vitali Del, Inhaber der Fahrschule Del aus Kirchen unterstützte die Gruppe und feuerte sie alle vom Straßenrand mit an.
Wie jedes Mal war es ein tolles Erlebnis und man freut sich auf den nächsten Stadtlauf.


Kommentare zu: Toller Erfolg für die "Rennmäuse" der Kita Freusburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Siegener Studierende simulierten UN-Alltag in New York

Siegen/New York. 18 Studierende der Universität Siegen haben an der NMUN (National Model United Nations), der Simulation ...

Werkhausen und Weyerbusch starten Leader-Prozess

Werkhausen/Weyerbusch. Der erste von insgesamt drei Workshops des Leader-Projekts „Interkommunale Kooperation“ zwischen den ...

10.000 Euro-Förderung für Mehrgenerationenhäuser im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Landkreis Altenkirchen fördert in diesem Jahr die Mehrgenerationenhäuser „Gelbe Villa“ in Kirchen ...

Wer macht mit bei „Wissen putzt sich heraus“?

Wissen. Vielen Bürgerinnen und Bürgern liegt die Sauberkeit der Stadt Wissen am Herzen. Immer wieder erreichen Stadtbürgermeister ...

Was ist schön? Und wer bestimmt das eigentlich?

Hachenburg. Die Frauen-Union der CDU im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis laden hezlich zur Filmvorführung und anschließender ...

Hopizverein beschäftigte sich mit Schuld und Trauer

Altenkirchen. Zum 15-jährigen Bestehen des Hospizvereins Altenkirchen e.V. begrüßte Dr. Holger Ließfeld vor 120 Gästen die ...

Weitere Artikel


Land und Leute beim Schüleraustausch kennenlernen

Wissen. Schüleraustausche zwischen den beiden Schulen Collège Louise Michel in Chagny und dem Kopernikus Gymnasium Wissen ...

Selbacher pflanzen Obstbäume für ihre Neugeborenen

Selbach. Einen fröhlichen Maitag erlebten Selbacher Familien auf der gemeindeeigenen Streuobstwiese am Rande des Dorfes. ...

Alsdorf mit dem BGV neu entdeckt

Alsdorf. Der BGV hatte in Bürgermeister Rudolf Staudt einen exzellenten Kenner seines Ortes gefunden und hatte in der Auswahl ...

Schlug der Brandstifter in Siegen erneut zu?

Siegen. Erheblichen Sachschaden verursachte ein Feuer in der historischen Altstadt von Siegen. In den frühen Morgenstunden ...

Pia-Nino-Band lässt Kinder mitrocken

Wissen. Fröhliche, moderne Musik mit lustigen und frechen Texten bringen die sympathischen Musiker aus Köln mit viel Witz ...

TuS Horhausen 04 lädt zum dritten Raiffeisenlauf

Horhausen. Start und Ziel befindet sich am Feuerwehrgerätehaus in Horhausen. Beginn der Veranstaltung am Sonntag, 11. Juni, ...

Werbung