Werbung

Nachricht vom 17.05.2017 - 23:46 Uhr    

Wirtschaftsrat zu Gast bei Schmidt Zerspanungstechnik GmbH

„Kompetenz schafft Performance“ ist das Leitmotiv des 1983 gegründeten Unternehmens Schmidt Zerspanungstechnik und des 2017 ausgegründeten Maschinenbau SpeMTec. Wolfgang Otterbach, Geschäftsführer der beiden Unternehmen, konnte den Wirtschaftsrat aus Altenkirchen/Betzdorf unter Leitung von Sektionssprecher Christoph Held zu einem Unternehmensbesuch begrüßen.

Der Wirtschaftsrat aus Altenkirchen/Betzdorf besuchte die Schmidt Zerspanungstechnik GmbH in Herdorf. Foto: Privat

Herdorf. Beide Unternehmen beschäftigen rund 70 Mitarbeiter – davon 10 Auszubildende - und erwirtschaften einen Umsatz von etwa 11 Millionen Euro. Die Unternehmen am Standort Herdorf verstehen sich als Systempartner für die Industrie und liefern alles aus einer Hand: Entwicklung, Fertigung, Montage, Installation und Service. Die Kernkompetenzen der Unternehmen ist der Sondermaschinenbau, sowie die Automatisierungstechnik; und die Lohnbearbeitung von komplexen Fräs- und Drehteilen mit Bearbeitungsmöglichkeiten von Bauteilen bis zu 10m Länge auf modernsten 5Achs CNC Bearbeitungszentren mit 3D Simultanbearbeitung.

Die Unternehmen haben eine große Fertigungstiefe mit sehr hohen Qualitätsstandards und können Arbeiten wie Schweißen, Drehen, Schleifen, Fräsen, Bohren und Lackieren durchführen. Dabei werden die Aufträge in enger Abstimmung mit den industriellen Kunden aus den verschiedensten Bereichen, wie z.B. Konsumgüterindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Wehrtechnik, Automobil-und Verpackungsindustrie oder auch der Körperpflegemittelproduktion abgestimmt und umgesetzt. Bei einem Rundgang durch die Produktion in Herdorf konnte sich die Delegation des Wirtschaftsrates einen profunden Eindruck über die hohe Leistungsfähigkeit von Schmidt Zerspanungstechnik und SpeMTec machen.


Kommentare zu: Wirtschaftsrat zu Gast bei Schmidt Zerspanungstechnik GmbH

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen helfen bei Berufswahl

Altenkirchen. Die Schulpflicht ist erfüllt, aber es will nicht so recht klappen mit der Ausbildung. Die Gründe sind so individuell ...

Hauptzollamt Koblenz prüfte 52 Baustellen

Koblenz/Region. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls am 18. April eine ...

Neue Arbeit e. V. leert Rucksäcke voller Probleme

Altenkirchen. Vieles im Leben lernt man erst zu schätzen, wenn man es nicht mehr hat. Das gilt für jeden Einzelnen, das gilt ...

Tim Kraft wird Wirtschaftsförderer und Bauamtsleiter in Kirchen

Kirchen. Die Verbandsgemeinde Kirchen bekommt einen neuen Wirtschaftsförderer und Bauamtsleiter: Tim Kraft heißt der neue ...

Kreis und Arbeitsagentur werben für Handwerksberufe

Altenkirchen. In Kooperation mit dem Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur und der Handwerkskammer Koblenz unterstützt der ...

Datenschutz rückt bei Unternehmen in den Fokus

Lipper Höhe. „Als wenn wir nicht schon genug mit Bürokratismus zu tun hätten. Jetzt präsentiert uns Berlin auf Geheiß von ...

Weitere Artikel


E-Bike-Akkus werden nicht durch Abfallwirtschaftsbetrieb entsorgt

Altenkirchen. Für die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (kurz: örE) stellt sich im Rahmen der Umsetzung des Elektrogesetzes ...

Energietipp Heizungspumpe: Stromfresser im Keller

Region. Die „LEDs“ unter den Heizungspumpen sind Hocheffizienzpumpen. Mit 10 bis 20 Watt benötigen sie nur einen Bruchteil ...

Gelungener Start des ersten Kindergartenturniers

Betzdorf. Etwas unglücklich war der Termin für das erste Kita-Turnier gewählt worden: Muttertag. Als kleine Wiedergutmachung ...

Junge Union Altenkirchen auf den Spuren Kafkas

Betzdorf. Weitergehende Informationen über die gegenwärtige politische Lage in Tschechien erhielten die JU-Mitglieder durch ...

Kirchenkreis Altenkirchen: Männer frühstücken in Weilburg

Kreisgebiet. Empfangen wurde die Gruppe von Pfarrer Hepke, der die Männer mit einer Andacht und selbstgemachter Marmelade ...

Richard David Precht zu Gast bei den "WERKtagen" in Wissen

Wissen. Der TV-bekannte Philosoph Richard David Precht liest am Mittwoch, den 31. Mai aus seinem Buch „Tiere Denken“. Moderiert ...

Werbung