Werbung

Nachricht vom 18.05.2017 - 07:05 Uhr    

Gelungener Start des ersten Kindergartenturniers

Der Spaß stand ganz klar im Vordergrund. Und den hatten Eltern, Besucher und vor allem die Kinder beim ersten Kindergartenturnier der SG 06. Nach spannenden drei Stunden waren sich alle einig: Das sollte unbedingt wiederholt werden.

Viel Spaß gab es beim ersten Kita-Turnier der SG 06 Betzdorf. Foto: Verein

Betzdorf. Etwas unglücklich war der Termin für das erste Kita-Turnier gewählt worden: Muttertag. Als kleine Wiedergutmachung erhielt jede Mutter von der SG 06 eine Rose geschenkt. Doch das größte Geschenk der stolzen Mütter dürfte der Nachwuchs gewesen sein, der mit vollem Einsatz ins Turnier ging.

Der „1. FC Zwergennest“, die „VFL kleine flinke Füße 1 und 2“ sowie die „Zauberwald-Kickers“ traten in jeweils fünfzehnminütigen Turnieren gegeneinander an. Die kleinen Spielerinnen und Spieler schenkten sich nichts und waren zur Begeisterung der Zuschauer voll bei der Sache. Es waren ebenso spannende wie unterhaltsame Spiele, die sich die Mannschaften lieferten.

Die Betreuerinnen und Betreuer der Kindergärten fieberten mit den Spielern und es wurde fleißig ausgewechselt, so dass jeder zum Einsatz kam. Von den Zuschauern angefeuert, liefen die Spielerinnen und Spieler zur Höchstform auf. Während der Spiele schaute die Sonne noch zu – doch nach dem Abpfiff der letzten Partie setzte der Regen ein, so dass die Siegerehrung unter der Verdachung des Clubhauses durchgeführt werden musste.

Doch da es um den Spaß ging war es Nebensache wer letztlich das Turnier gewonnen hat (1. Zwergennest, 2. Kleine Füße 1, 3. Kleine Füße 2, 4. Zauberwald). Belohnt wurden alle mit einer Urkunde und einem Überraschungsei. Außerdem durften sich die ersten drei Platzierten über eine Geldprämie für ihren Kindergarten freuen. Die Ehrung aller Teilnehmer nahm Bärbel Spies, Initiatorin des Turniers und SG-Trainerin der Bambinis vor.

Wenn auch der einsetzende Regen für ein jähes Ende der Veranstaltung sorgte, waren sich alle Teilnehmer und Zuschauer einig, dass das Kindergartenturnier eine tolle Sache war. Alle hoffen nun, dass es im nächsten Jahr eine Neuauflage des Turniers geben wird.


Kommentare zu: Gelungener Start des ersten Kindergartenturniers

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


„Fidele Jongen“ setzen auf Kontinuität im Vorstand

Pracht. Ralf Gelhausen bleibt erster Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft (KG) „Fidele Jongen“ Pracht 1952 e.V. Die Mitglieder ...

Betzdorfer Stadtkapelle: 111-jähriges Bestehen im Blick

Betzdorf. Gut gerüstet ist die Betzdorfer Stadtkapelle, die auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/2018 zurück- und auf ...

MGV „Eintracht“ Weyerbusch-Hasselbach hat viel vor

Weyerbusch/Hasselbach. Der Männergesangverein (MGV) „Eintracht“ Weyerbusch-Hasselbach e.V. lädt alle Seniorinnen und Senioren ...

Bei der Seniorenakademie drehte sich alles „Rund ums Ei!“

Horhausen. Das Ei stand im Mittelpunkt des jüngsten Treffens der Horhausener Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus. Vorsitzender ...

„Deutschland spielt Tennis!“ beim TC Grün-Weiß Wissen

Wissen. Am kommenden Sonntag, den 22. April, öffnet der Tennisclub (TC) Grün-Weiß Wissen im Rahmen der Aktion „Deutschland ...

Jahreshauptversammlung des FC Kroppacher-Schweiz Bruchertseifen

Bruchertseifen. Karl-Heinz Rörig hatte den FC Kroppacher-Schweiz Bruchertseifen in den letzten Jahren neben seinem großen ...

Weitere Artikel


Wissener Schützenverein: Mit dem Eiswagen zur „Dicken Eiche“

Wissen. Vor über 130 Jahren, im Jahre 1886, vermeldet die Chronik des Wissener Schützenverein einen Ausflug nach der „Dicken ...

Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest

Pracht. Das Fest beginnt am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.00 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein auf dem Festplatz in Pracht. ...

Kinderbibeltage machten viel Spaß

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Kinderbibeltage des Jugendverbandes der evangelischen Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld, ...

Energietipp Heizungspumpe: Stromfresser im Keller

Region. Die „LEDs“ unter den Heizungspumpen sind Hocheffizienzpumpen. Mit 10 bis 20 Watt benötigen sie nur einen Bruchteil ...

E-Bike-Akkus werden nicht durch Abfallwirtschaftsbetrieb entsorgt

Altenkirchen. Für die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (kurz: örE) stellt sich im Rahmen der Umsetzung des Elektrogesetzes ...

Wirtschaftsrat zu Gast bei Schmidt Zerspanungstechnik GmbH

Herdorf. Beide Unternehmen beschäftigen rund 70 Mitarbeiter – davon 10 Auszubildende - und erwirtschaften einen Umsatz von ...

Werbung