Werbung

Nachricht vom 19.05.2017 - 10:34 Uhr    

Fische fangen und bestimmen in Asdorf

Die diesjährige Elektrobefischung des Asdorfer Baches der Kreisgruppe Altenkirchen des BUND fand als öffentlicher Umwelttermin in Kirchen-Wehbach statt. Gleichzeitig konnten die von den Experten gewonnenen Daten zur Strukturgüte des Gewässers für die wissenschaftliche Seite und damit letztlich für das Land Rheinland-Pfalz nutzbar gemacht werden.

Fische fangen und bestimmen in der Asdorf. Foto: BUND

Kirchen-Wehbach. Rund fünfzehn Kinder und Erwachsene nutzten eine Kontrollbefischung an einem strukturreichen Abschnitt des Asdorfer Baches in Wehbach, um teils ausgestattet mit Gummistiefeln das Gewässer hautnah zu erleben.

Fischexperte Manfred Fetthauer von der ARGE Nister führte den Elektrokescher, bestimmte die Fänge und wies auf manche flussökologische Zusammenhänge hin. Ausgestattet mit eigenen Sieben und Keschern konnten die Teilnehmer die vom Stromschlag benommenen Tiere aufnehmen. In Eimern und Kleinaquarien wurden sie dann eingehend bewundert oder in die Hand genommen. Spektakulär war der Fang eines 60 cm langen Hechtes, der sich in einem tiefen Gumpen aufhielt.

Erfreut zeigte sich Fetthauer über einige Äschen und den Rückgang der in den vergangenen Jahren übermäßig festgestellten Groppen (Fischeiräuber). Vermutlich sei dies das Ergebnis des Bachforellenbestandes, der sich zum Positiven entwickelt habe. Die BUND-Kreisgruppe Altenkirchen organisierte die Elektrobefischung unter Beteiligung der Öffentlichkeit nun zum vierten Mal und wird das protokollierte Ergebnis wieder der Fachwelt zur Verfügung stellen. Zum Abschluss wünschten sich viele Teilnehmer, dass solche familiengerechte Flusserkundungen unter sachkundiger Führung wiederholt werden sollten.


Kommentare zu: Fische fangen und bestimmen in Asdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Horst Moog aus Hamm mit German Jewish History Award ausgezeichnet

Hamm/Berlin. Im Vorfeld des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar gab es in Berlin eine verdiente und besondere Ehrung für ...

Handball Rheinlandliga Frauen: VfL Hamm ohne Glück

Hamm. In der Anfangsphase konnten beide Mannschaften aus einer sicheren Abwehr heraus agieren und jeweils die Führung des ...

Kreisjugendpflegen bieten Jugendbildungsfahrt nach Berlin

Region. Ferien, Spaß haben, Freunde treffen und trotzdem etwas lernen steht im Mittelpunkt der Bildungsfahrt für Jugendliche ...

VHS Hamm: Zwischen Zilgrei und Gestalten mit Stahl

Hamm. Die VHS Hamm (Sieg) startet ab Februar abwechslungsreich in den Frühling. Etliche neue Kurse stehen im Programm. Im ...

VdK Ortsverband Horhausen-Oberlahr begrüßte das neue Jahr

Güllesheim. So konnte sich Vorsitzender Kornelius Seliger auch diesmal wieder über ein volles Haus freuen und es mussten ...

Volkshochschulen im Landkreis präsentieren neues Kursprogramm

Kreis Altenkirchen. „Mit einer breit gefächerten Angebotspalette, die vom zertifizierten Computerlehrgang über die Website-Programmierung, ...

Weitere Artikel


Fahndungsaufruf der Polizei Altenkirchen zu einem Betrüger

Altenkirchen. Im Zeitraum von November 2016 bis April 2017 wurden durch einen bislang unbekannten männlichen Täter an Tankstellen ...

Veranstaltung Rechtsfragen im Ehrenamt: Vorbereitungen laufen

Altenkirchen. „Viele Fragestellungen im Ehrenamt sind sehr individuell, doch es gibt auch viele gleichgerichtete Anfragen“, ...

IHK-Konjunkturumfrage: Starke Wirtschaft trotz vieler Risiken

Koblenz. Damit setzt sich der konjunkturelle Seitwärtstrend auf hohem Niveau weiter fort. Als zusammenfassende Beurteilung ...

Das Aktivcenter weist den Weg ins Ausbildungs-und Arbeitsleben

Betzdorf/Wissen/Altenkirchen. Insgesamt 230 junge Erwachsene wurden im letzten Jahr durch die Aktivcenter im Landkreis Altenkirchen ...

Else ärgert sich mal wieder

Region. Was ist denn nun richtig und/oder falsch? Alles ist abhängig vom Willen der Industrie und deren Handlangern in der ...

"triosence" stellt neue CD im Kulturwerk Wissen vor

Wissen. Der Stern nennt sie „die neuen jungen Gesichter des deutschen Jazz“ und in der Tat sorgt "triosence" seit einigen ...

Werbung