Werbung

Nachricht vom 08.08.2017 - 17:19 Uhr    

„Siegperle“ unter den Top 3 bei Kannenbäckerland-Wanderung

Mit dem Westerwald als Reiseziel bewegten sich die Wanderfreunde „Siegperle“ diesmal ja fast noch in den heimischen Gefilden. Denn nach nur 55 mit dem Reisebus gefahrenen Kilometern erreichten die Wanderer aus dem Siegtal mit dem Ort Boden, nur unweit von Montabaur, den Ausgangspunkt ihrer Wanderungen.

Die "Siegperle"-Wanderer erklommen des Siegertreppchen. Foto: Privat

Kirchen/Boden. „Zu den Wandertagen der Wanderfreunde Ebernhahn zieht es uns immer wieder gerne, denn wenn man ein durchweg, bestens organisiertes Wanderevent erleben möchte, ist man bei den „Ebernhähnern“ wirklich sehr gut aufgehoben“, lobte Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff den befreundeten Wanderverein aus dem Kannenbäckerland.

Nachdem in der dortigen Ahrbachhalle die Startkarten gelöst waren und das Frühstück geschmeckt hatte, wurde die Umgebung von Boden, welche vorwiegend für ihren Tonabbau bekannt ist, auf Strecken von 5, 12 und 18 km näher erkundet. Unter anderem vorbei an der Goldhäuser Mühle und dem Ahrbach verliefen die Routen angenehm flach.

Mit insgesamt 69 Startern erreichte die „Siegperle“ den 3. Platz der teilnehmerstärksten Gruppen und heimste dafür einen Ehrenpreis in Form einer Westerwälder Keramik ein. Im Brauhaus der Abtei Marienstatt bei Hachenburg wurde anschließend in geselliger Runde noch das eine oder andere kühle, dunkle oder helle Bierchen genossen, ehe der Bus wieder das Siegtal ansteuerte.


Kommentare zu: „Siegperle“ unter den Top 3 bei Kannenbäckerland-Wanderung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Badminton Club Altenkirchen feierte Weihnachtsfeier

Altenkirchen-Bettgenhausen. Es war gemütlich in der Henry-Hütte und man genoss es gemeinsam im Warmen zu speisen sowie den ...

NGG fordert für 37.000 Beschäftige im AK-Land ein Umsteuern am Arbeitsmarkt

Kreis Altenkirchen. Für die rund 37.000 Beschäftigten im Landkreis Altenkirchen hängt viel davon ab, wie die politischen ...

C2-Jugend erhielt neue Trainingsbekleidung

Altenkirchen/Neitersen. „Danke!“ sagte die C2-Jugend - Fußballer der JSG Altenkirchen/Neitersen bei der Präsentation der ...

Naturschutzinitiative verurteilt Glyphosat-Zulassung

Region/Quirnbach. Hinzu kommen die Einstufung von Glyphosat als „wahrscheinlich krebserregend“ durch die internationale Krebsforschungsagentur ...

Badmintonjugend erhielt neue Trikots

Gebhardshain. Über 25 Kinder und Jugendliche spielen unter dem Dach der vor einem Jahr ins Leben gerufenen JSG aktiv Badminton. ...

Förderverein des DRK Krankenhauses Altenkirchen unterstützt Klinik

Altenkirchen. Mit insgesamt 20.000 Euro Förderung hat der Förderverein des DRK-Krankenhauses Altenkirchen in 2017 das Krankenhaus ...

Weitere Artikel


Grillfest für die Mitarbeiter der Tafel Betzdorf

Betzdorf. Die Veranstaltung begann am Samstagmittag mit Köstlichkeiten vom Grill und weiteren Leckereien, alles zubereitet ...

Jugendzeltlager der DLRG Hamm/Sieg machte Riesenspaß

Hamm. Das Zeltlager begann am Freitagnachmittag zuerst einmal mit dem Herrichten des Zeltplatzes und dem Aufbauen der Zelte. ...

Evangelischer Kirchenkreis lädt zum Stiftungsfest

Kreis Altenkirchen. Der bunte Reigen der Projekte wird traditionell beim jährlichen Stiftungsfest vorgestellt. Dies findet ...

Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis auf Erfolgskurs

Kreis Altenkirchen. Hoch über Bad Marienberg wartete in wunderschöner Lage einer der schönsten Hochseilgärten Deutschlands ...

Luca Stolz: Pole Position und Platz 3 auf dem Nürburgring

Brachbach. Den Grundstein zu diesem tollen Erfolg vor heimischer Kulisse legte Stolz mit einer Fabelzeit im Qualifying. Bei ...

Mobiltelefon geklaut oder sichergestellt?

Betzdorf. Eine aufmerksame Zeugin wurde am Montag, 7. August, gegen 17.20 Uhr auf eine Diebstahl aufmerksam und verständigte ...

Werbung