Werbung

Nachricht vom 10.08.2017 - 08:23 Uhr    

Geschichte ist kein Fall für das Museum

Die erfolgreiche, kreisweite Veranstaltungsreihe zum Erinnern an das das Kriegsende in der Region geht ab Anfang September weiter. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen und Ralf Anton Schäfer laden zu Exkursionen ein.

Kreisgebiet. Ralf Anton Schäfer aus Betzdorf hat sich in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule auf die Spuren der letzten Kriegsmonate in der Region begeben. Er zeigt bei seinen Exkursionen eindrücklich, dass Geschichte ist kein Fall fürs Museum ist, sondern vielmehr ein Schlüssel zur Zukunft. Interessierte haben die Möglichkeit mehr über die Geschichte vor Ort zu erfahren und dies als ein Mittel gegen das Verdrängen und Vergessen zu nutzen.
Mit verschiedenen Exkursionen zu Schauplätzen des Krieges im Kreisgebiet widmet sich Ralf Anton Schäfer unserer Regionalhistorie.

Der Überblick:
Exkursion „Gefechte rund um BirkenbeuI“
Samstag, 26. August, 14.30 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Ölsen, Brunnenstraße in Ölsen

Exkursion rund um Oberwambach
Samstag, 2. September, 14.30 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Friedhofstraße in Oberwambach

Exkursion „Tapferkeitsauszeichnung mit dem Leben bezahlt“
Samstag, 16. September, 14.30 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Friedhofsstraße in Mudersbach

Exkursion „Kriegsende bei Weitefeld“
Samstag, 30. September, 14.30 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz der Firma Mubea oder Feldweg, 50 Meter südlich

Exkursion zum Hümmerich bei Gebhardshain
Samstag, 7. Oktober, 14 bis 18 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz beim Bürgerforum in Gebhardshain

Exkursion auf die Muhlau bei Wallmenroth
Samstag, 14. Oktober, 14 bis 17.30 Uhr
Treffpunkt: Friedhof in Wallmenroth

Exkursion „Vorstoß durch Betzdorf zum Molzberg“
Samstag, 4. November, 14 bis 17.30 Uhr
Treffpunkt: Schützenplatz in Betzdorf

Exkursion auf den Molzberg bei Betzdorf
Samstag, 18. November, 14 bis 17 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber Freizeitbad Molzberg

Für diese jeweils halbtägigen Exkursionen wird eine Teilnehmergebühr in Höhe von 5 Euro pro Wanderung erhoben.
Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule unter Telefon 0 26 81/ 81- 22 12 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de entgegen. Hier kann auch der komplette Flyer mit der Übersicht aller Exkursionen angefordert werden.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geschichte ist kein Fall für das Museum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommer-Nachmittag der Seniorenakademie war ein voller Erfolg

Horhausen. Nach der traditionellen Kaffeetafel startete das Programm mit dem gemeinsam gesungen Volkslied: „Hab mein Wage ...

Infostand der KVHS auf dem Altenkirchener Wochenmarkt

Altenkirchen. Beim Treffpunkt Markt können sich Interessierte, die Anregungen und Ideen für Weiterbildungen und Freizeitangebote ...

Mit Planwagenfahrt Raiffeisens Umzug nachstellen

Flammersfeld/Neuwied. Raiffeisen wird natürlich mit an Bord sein. Wer könnte ihn besser verkörpern als Josef Zolk. Er wird ...

Neue Stabsstelle der VG Kirchen mit Sven Wolff startet durch

Kirchen. Der Vereins- und Touristikmanager der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg), Sven Wolff, startet durch. In dieser Woche ...

Caritasverband organisierte Betriebsbesichtigung

Altenkirchen. Anlass für die Beteriebsbesichtigung waren insbesondere offene Lehrstellen im Betrieb und die laufende Arbeitssuche ...

Beratungsstelle der Diakonie hat neue Leiterin

Kreis Altenkirchen. Stahlheber übernahm den Fachbereich von Dr. Alyson Noonan, die in die Selbständigkeit wechselte. „Als ...

Weitere Artikel


Anlieger Eisenweg Betzdorf machen auf Verkehrsproblem aufmerksam

Betzdorf. Schon etliche Male war die Verkehrssituation in Diskussionsrunden ein Thema. Die Anwohner lassen sich nicht entmutigen, ...

Burkhard Fischer verstorben - Trauer beim Fußballkreis

Hattert. Burkhard Fischers besonderes Augenmerk galt dem Schiedsrichternachwuchs, wo er als Nachwuchsreferent tätig war. ...

Bolzplatz „In der Au“ in Mudersbach eröffnet

Mudersbach. Zur Eröffnung des Bolzplatzes „In der Au“ konnte Mudersbachs Ortsbürgermeister Maik Köhler gemeinsam mit den ...

Clowndoktoren-Ausbildung beginnt am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Das Krankenhaus wird diese Menschen in der Zeit von Spätherbst 2017 bis Jahresmitte 2018 professionell und sorgfältig ...

Kein Glück beim Pokalspiel gegen SSV Hattert

Mittelhof/Hövels. Endlich wieder Fußball am Sonntag. Am 6. August war die Vorfreude im Umfeld der SG Mittelhof/Niederhövels ...

Energietipp Wärmedämmung: Werden berechnete Einsparungen erreicht?

Kreisgebiet. Dabei wird zunächst der Energiebedarf der Ausgangssituation berechnet. Dieser sollte mit dem tatsächlichen Energieverbrauchswerten ...

Werbung