Werbung

Nachricht vom 10.08.2017 - 17:21 Uhr    

3-Dörfer-Heimatverein feierte Sommerfest

Viele Besucher kamen zum 3-Dörfer-Leckerbissen und dem Freiluftgottesdienst am Bürgerhaus Isert/Racksen zusammen und genossen das vielfältige Angebot. Ein Höhepunkt war der Auftritt des jungen Vizeweltmeisters Niels Riecker mit dem Fahrrad.

Vizeweltmeister Niels Riecker begeisterte beim Dorffest. Fotos: Thomas Müller

Isert. Über 150 Gäste besuchten den Freiluft-Regionalgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden Hilgenroth und Kroppach am Bürgerhaus der Ortsgmeinden Isert und Racksen. Pfarrerin Gaby Fröhlich aus Kroppach und Pfarrer Hans-Jürgen Volk von der Kirchengemeinde Hilgenroth waren sichtlich erfreut über den großen Zuspruch.

Neben Leckerem vom Grill hatte der 3-Dörfer-Heimatverein wieder ein tolles Programm organisiert. So konnten Jung und Alt ihre Geschicklichkeit beim „Kistenklettern“ unter Beweis stellen, oder an einer Kutschfahrt teilnehmen zum Eifelwerk nach Eichelhardt, oder zum Wasserhochbehälter. An beiden Standorten gab es fachkundige Führungen zu den Objekten. Ebenso konnte in einem „Oldtimer“ eine kleine Rundfahrt gemacht werden.

Einer der Höhepunkte war sicherlich der Auftritt von dem Vizeweltmeister im Fahrradtrial Niels Riecker. Er begeisterte die Besucher am Nachmittag mit seinen sportlichen Höchstleistungen.

Leckere Waffeln der „Volkerzer Waffelbäcker“ und ein großes Kuchenbüfett rundeten das kulinarische Programm ab. Eine Hüpfburg, sowie „Kinderschminken“ sorgte für großen Zuspruch bei den jüngeren Gästen.

Der Vorsitzende des 3-Dörfer-Heimatvereins, Bernd Hommer, zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Einsatz aller Helfer und vor allem mit dem Interesse der rund 350 Besucher.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: 3-Dörfer-Heimatverein feierte Sommerfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vogelschießen in Scheuerfeld zum 60. Jubiläum

Scheuerfeld. Ab 13 Uhr sind alle ehemaligen Schützenköniginnen und –könige des Vereins herzlich eingeladen, um die Kaiserwürde ...

Das „Vorschützenfest-Top-Event“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft lädt nochmals alle Interessierten, anlässlich ihres 50-jährigen ...

15 Jahre MGV Opsen-Opperzau werden gefeiert

Fürthen-Opsen. Dem Wandel der Zeit angepasst, da kein Chor mehr eigenständig bestehen konnte, wurde im Jahr 2003 die Fusion ...

Das Motto zum Sommerfest Kinderkrebshilfe: Einmal um die Welt

Gieleroth. Am Donnerstag, den 19. Juli stellten die Vorsitzende Jutta Fischer und ihre Helfer die Kostüme für das diesjährige ...

Fohlenschau und Stutbuchaufnahme am 11. Juli in Altenkirchen

Altenkirchen. Insgesamt wurden neun Stuten zur Eintragung vorgestellt. Sieben Stuten erhielten die Verbandsprämie. Über diese ...

Aktionskreis Altenkirchen freut sich auf Bürgerfest

Altenkirchen. Die Vorsitzende des Aktionskreises Altenkirchen, Katja Lang, konnte zur Mitgliederversammlung zahlreiche Mitglieder ...

Weitere Artikel


Stadt-Spaziergang mit Liedern Betzdorfer Komponisten

Betzdorf. Vorsitzender Heinz Stock und Geschäftsführer Gerd Bäumer vom BGV übernehmen die Führung der Gäste. An historischen ...

457. Föschber Kirmes steht in den Startlöchern

Niederfischbach. Bald ist es wieder soweit: Die letzte traditionelle Straßenkirmes und gleichzeitig die Größte im Kreis Altenkirchen ...

Schützen Gebhardshain: Europameister-Titel für die Glöckners

Gebhardshain. Im Rahmen der Europameisterschaft wurde auch die DFBV Deutsche Meisterschaft Feld ausgetragen. Dafür zählte ...

Tennisfreunde machten Ausflug zur Tennis-Bundesliga

Wissen. Am vergangenen Sonntag, 6. August, veranstalteten die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen einen Ausflug zur Tennis-Bundesliga ...

Staatssekretär Barthle besuchte Raiffeisenmuseum

Flammersfeld. Im Raiffeisenhaus wurden die beiden Bundespolitiker vom 1. Beigeordneten der VG, Rolf Schmidt-Markoski sowie ...

Tafel Betzdorf braucht dringend Personal

Betzdorf. Die Organisatoren der Tafel Betzdorf mit ihrem Leiter Bruno Georg konnten dem Abgeordneten Michael Wäschenbach ...

Werbung