Werbung

Nachricht vom 12.08.2017 - 09:29 Uhr    

Elternmitwirkung gestalten- Infoabend in Wissen

„Gewählt – was nun? - Elternmitwirkung gestalten" ist das Thema der Fortbildung am 30. August an der Franziskus-Grundschule Wissen, zum dem der Schulelternbeirat alle interessierten Eltern einlädt. Die kostenlose Info-Veranstaltung richtet sich an alle die ein Ehrenamt im schulischen Bereich anstreben oder inne haben.

Wissen. Der Schulelternbeirat (SEB) der Franziskus-Grundschule Wissen lädt alle Mitglieder des Schulelternbeirates und Stellvertretungen, Klassenelternsprecher/innen sowie deren Stellvertretungen, die Schulleitung, Lehrerinnen, Lehrer und Interessierte zu einem Informationsabend ein. Es referiert Gabriele Weindel-Güdemann, Freie Mitarbeiterin mit dem Arbeitsbereich Elternfortbildung, vom Pädagogischen Landesinstitut, Speyer. Die Fortbildung findet am Mittwoch, 30. August, von 19 Uhr bis ca. 21 Uhr in der Turnhalle der Franziskus Grundschule in Wissen statt und ist kostenlos.

Klassenelternsprecherinnen und -sprecher sowie Schulelternbeiratsmitglieder stellen sich vielen Herausforderungen. Rechtzeitig vor den Wahlen können interessierte Eltern sich über das Ehrenamt informieren. Nicht immer sind sie gut auf die Fragen vorbereitet, mit denen sie im schulischen Alltag konfrontiert werden.

Bei der kostenlosen Abendveranstaltung im Rahmen der Elternfortbildung in Rheinland-Pfalz zum Thema „Rechte und Pflichten von Elternvertretungen und Eltern“ (oder alternativ: Gewählt – was nun? – Kompetent im Ehrenamt an Schulen) sollen mitgebrachten Fragen beantwortet werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren grundlegendes darüber, welchen Rahmen das Schulgesetz der Elternmitwirkung setzt, zum Beispiel wie sie Klassenelternabende durchführen können und welche Aufgaben der Schulelternbeirat hat. Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die gemeinsame Verantwortung von Eltern, Schulleitungen und Lehrkräften, Schulen als Lebensraum ihrer Kinder zu gestalten.


Kommentare zu: Elternmitwirkung gestalten- Infoabend in Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schönsteiner Jubiläums-Weihnachtsmarkt fand großen Anklang

Wissen-Schönstein. Hunderte Besucher tummelten sich an beiden Markttagen wieder im Schlosshof und verweilten dort bei Glühwein ...

Unbekannter Rumäne überschlägt sich mehrfach auf A3

Krunkel. Das Fahrzeug schleuderte vom linken Fahrstreifen aus quer über die Fahrbahn und überschlug sich in der Folge dann ...

Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau verteidigt Glyphosat-Zulassung

Region. Der Präsident des Verbandes, Michael Horper, kann sich diese Diskussion nur auf der Grundlage von Unsicherheit und ...

DRK-Klinik Kirchen/Sieg meldet 1000. Geburt

Kirchen. Am 13. Dezember, 17.15 Uhr erblickte der 3300 Gramm schwere und 51 Zentimeter große, gesunde Nino Stötzel das Licht ...

Umweltkalender 2018 für den Kreis Altenkirchen werden verteilt

Kreisgebiet. Die Umweltkalender 2018 werden rechtzeitig vor Jahreswechsel an alle rund 67.000 Haushalte im Landkreis Altenkirchen ...

Caritas-Aktion Neue Nachbarn sagte Dankeschön!

Flammersfeld/Wissen/Altenkirchen. Viele Ehrenamtliche engagieren sich im Kreisdekanat Altenkirchen für geflüchtete Menschen, ...

Weitere Artikel


Bianca Klein vom TuS Horhausen ungeschlagen

Horhausen. Am Samstag, 29. Juli, fuhren die zwei nach Heimbach-Weis zum Volkslauf. Während Bianca Klein die zehn Kilometer ...

Drei Tage Avantgarde, Jazz, Rock und Kunst bei freiem Eintritt

Buchholz. Drei Tage lang werden sich wieder renommierte Jazzmusiker und -bands wie Jan Klare, Limpe Fuchs, Tamara Lukasheva, ...

Mit dem Bike zu Burgen und Schlössern

Neunkirchen. Unter dem Motto „Burgen in Hessen“ steht die diesjährige ADAC-Tour des MSC "Freier Grund", die am Sonntag, 20. ...

Erste Erfolge freut die Initiatoren des MRE-Netzwerkes

Altenkirchen. Die Mitglieder des MRE-Netzwerkes (Multiresistente Erreger-Netzwerk) hatten am Freitag, 11. August, zu einer ...

20 Jahre ZIRP-Stipendium – Jubiläumskonzert in Schloss Engers

Neuwied. Der aus Koblenz stammende Geiger Maximilian Simon spielt die D-Dur-Sonate des Russen Sergej Prokofjew. Die Münchner ...

Sido und 257ers headlinen das Spack-Festival 2017

Wirges. Den Beweis dafür, dass Festivalfreunde das ganz genauso sehen, liefern bisher drei ausverkaufte Festivalauflagen. ...

Werbung