Werbung

Nachricht vom 12.08.2017 - 09:29 Uhr    

Elternmitwirkung gestalten- Infoabend in Wissen

„Gewählt – was nun? - Elternmitwirkung gestalten" ist das Thema der Fortbildung am 30. August an der Franziskus-Grundschule Wissen, zum dem der Schulelternbeirat alle interessierten Eltern einlädt. Die kostenlose Info-Veranstaltung richtet sich an alle die ein Ehrenamt im schulischen Bereich anstreben oder inne haben.

Wissen. Der Schulelternbeirat (SEB) der Franziskus-Grundschule Wissen lädt alle Mitglieder des Schulelternbeirates und Stellvertretungen, Klassenelternsprecher/innen sowie deren Stellvertretungen, die Schulleitung, Lehrerinnen, Lehrer und Interessierte zu einem Informationsabend ein. Es referiert Gabriele Weindel-Güdemann, Freie Mitarbeiterin mit dem Arbeitsbereich Elternfortbildung, vom Pädagogischen Landesinstitut, Speyer. Die Fortbildung findet am Mittwoch, 30. August, von 19 Uhr bis ca. 21 Uhr in der Turnhalle der Franziskus Grundschule in Wissen statt und ist kostenlos.

Klassenelternsprecherinnen und -sprecher sowie Schulelternbeiratsmitglieder stellen sich vielen Herausforderungen. Rechtzeitig vor den Wahlen können interessierte Eltern sich über das Ehrenamt informieren. Nicht immer sind sie gut auf die Fragen vorbereitet, mit denen sie im schulischen Alltag konfrontiert werden.

Bei der kostenlosen Abendveranstaltung im Rahmen der Elternfortbildung in Rheinland-Pfalz zum Thema „Rechte und Pflichten von Elternvertretungen und Eltern“ (oder alternativ: Gewählt – was nun? – Kompetent im Ehrenamt an Schulen) sollen mitgebrachten Fragen beantwortet werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren grundlegendes darüber, welchen Rahmen das Schulgesetz der Elternmitwirkung setzt, zum Beispiel wie sie Klassenelternabende durchführen können und welche Aufgaben der Schulelternbeirat hat. Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die gemeinsame Verantwortung von Eltern, Schulleitungen und Lehrkräften, Schulen als Lebensraum ihrer Kinder zu gestalten.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Elternmitwirkung gestalten- Infoabend in Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommer-Nachmittag der Seniorenakademie war ein voller Erfolg

Horhausen. Nach der traditionellen Kaffeetafel startete das Programm mit dem gemeinsam gesungen Volkslied: „Hab mein Wage ...

Infostand der KVHS auf dem Altenkirchener Wochenmarkt

Altenkirchen. Beim Treffpunkt Markt können sich Interessierte, die Anregungen und Ideen für Weiterbildungen und Freizeitangebote ...

Mit Planwagenfahrt Raiffeisens Umzug nachstellen

Flammersfeld/Neuwied. Raiffeisen wird natürlich mit an Bord sein. Wer könnte ihn besser verkörpern als Josef Zolk. Er wird ...

Neue Stabsstelle der VG Kirchen mit Sven Wolff startet durch

Kirchen. Der Vereins- und Touristikmanager der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg), Sven Wolff, startet durch. In dieser Woche ...

Caritasverband organisierte Betriebsbesichtigung

Altenkirchen. Anlass für die Beteriebsbesichtigung waren insbesondere offene Lehrstellen im Betrieb und die laufende Arbeitssuche ...

Beratungsstelle der Diakonie hat neue Leiterin

Kreis Altenkirchen. Stahlheber übernahm den Fachbereich von Dr. Alyson Noonan, die in die Selbständigkeit wechselte. „Als ...

Weitere Artikel


Bianca Klein vom TuS Horhausen ungeschlagen

Horhausen. Am Samstag, 29. Juli, fuhren die zwei nach Heimbach-Weis zum Volkslauf. Während Bianca Klein die zehn Kilometer ...

Drei Tage Avantgarde, Jazz, Rock und Kunst bei freiem Eintritt

Buchholz. Drei Tage lang werden sich wieder renommierte Jazzmusiker und -bands wie Jan Klare, Limpe Fuchs, Tamara Lukasheva, ...

Mit dem Bike zu Burgen und Schlössern

Neunkirchen. Unter dem Motto „Burgen in Hessen“ steht die diesjährige ADAC-Tour des MSC "Freier Grund", die am Sonntag, 20. ...

Erste Erfolge freut die Initiatoren des MRE-Netzwerkes

Altenkirchen. Die Mitglieder des MRE-Netzwerkes (Multiresistente Erreger-Netzwerk) hatten am Freitag, 11. August, zu einer ...

20 Jahre ZIRP-Stipendium – Jubiläumskonzert in Schloss Engers

Neuwied. Der aus Koblenz stammende Geiger Maximilian Simon spielt die D-Dur-Sonate des Russen Sergej Prokofjew. Die Münchner ...

Sido und 257ers headlinen das Spack-Festival 2017

Wirges. Den Beweis dafür, dass Festivalfreunde das ganz genauso sehen, liefern bisher drei ausverkaufte Festivalauflagen. ...

Werbung