Werbung

Nachricht vom 12.08.2017 - 09:59 Uhr    

Bianca Klein vom TuS Horhausen ungeschlagen

Zwei Veranstaltungen in näherer Umgebung standen kürzlich auf der Tagesordnung für die Sportler/in des Lauftreffs beim TuS Horhausen In Heimbach-Weis und beim Malberglauf gab es gute Erfolge, insbesondere für Walkerin Bianca Klein.

Walkerin Bianca Klein, siegte gleich zweimal. Foto: Verein

Horhausen. Am Samstag, 29. Juli, fuhren die zwei nach Heimbach-Weis zum Volkslauf. Während Bianca Klein die zehn Kilometer walkte, entschied sich Thierry van Riesen dieses Mal für die etwas mehr als vier Kilometer Strecke. In überlegener Manier konnte er diesen Lauf für sich entscheiden. Er benötigte hierfür lediglich 14:23 Minuten. Auch Klein gewann die Frauenwertung überlegen.

Knapp eine Woche später stand der Malberglauf an. Hier war eine Strecke von sechs
Kilometern zu bewältigen. Dies würde keine große Herausforderung darstellen, wenn es nicht 370 Höhenmeter zu bewältigen gäbe. Pünktlich um 18.30 Uhr fiel in Hausen der Startschuss für alle Läufer und Walker.

Thierry van Riesen belegte den 7. Platz bei 369 Startern. Er war bereits nach 26:44 Minuten im Ziel. In seiner Altersklasse siegte er deutlich. Dirk Buhr erreichte nach 33:48 min. das Ziel, er belegte einen guten Platz im Mittelfeld, ebenso wie Hans Thielmann (44:01 min). Bianca Klein siegte in der Walking-Damen-Wertung. Sie benötigte 46:55 Minuten.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bianca Klein vom TuS Horhausen ungeschlagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vogelschießen in Scheuerfeld zum 60. Jubiläum

Scheuerfeld. Ab 13 Uhr sind alle ehemaligen Schützenköniginnen und –könige des Vereins herzlich eingeladen, um die Kaiserwürde ...

Das „Vorschützenfest-Top-Event“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft lädt nochmals alle Interessierten, anlässlich ihres 50-jährigen ...

15 Jahre MGV Opsen-Opperzau werden gefeiert

Fürthen-Opsen. Dem Wandel der Zeit angepasst, da kein Chor mehr eigenständig bestehen konnte, wurde im Jahr 2003 die Fusion ...

Das Motto zum Sommerfest Kinderkrebshilfe: Einmal um die Welt

Gieleroth. Am Donnerstag, den 19. Juli stellten die Vorsitzende Jutta Fischer und ihre Helfer die Kostüme für das diesjährige ...

Fohlenschau und Stutbuchaufnahme am 11. Juli in Altenkirchen

Altenkirchen. Insgesamt wurden neun Stuten zur Eintragung vorgestellt. Sieben Stuten erhielten die Verbandsprämie. Über diese ...

Aktionskreis Altenkirchen freut sich auf Bürgerfest

Altenkirchen. Die Vorsitzende des Aktionskreises Altenkirchen, Katja Lang, konnte zur Mitgliederversammlung zahlreiche Mitglieder ...

Weitere Artikel


Drei Tage Avantgarde, Jazz, Rock und Kunst bei freiem Eintritt

Buchholz. Drei Tage lang werden sich wieder renommierte Jazzmusiker und -bands wie Jan Klare, Limpe Fuchs, Tamara Lukasheva, ...

Mit dem Bike zu Burgen und Schlössern

Neunkirchen. Unter dem Motto „Burgen in Hessen“ steht die diesjährige ADAC-Tour des MSC "Freier Grund", die am Sonntag, 20. ...

Der 24. Bayerische Abend im Kulturwerk Wissen

Wissen. Vor genau 25 Jahren taten sich die Gemeinschaft der Feuerwehr und die Stadt-und Feuerwehrkapelle Wissen zusammen ...

Elternmitwirkung gestalten- Infoabend in Wissen

Wissen. Der Schulelternbeirat (SEB) der Franziskus-Grundschule Wissen lädt alle Mitglieder des Schulelternbeirates und Stellvertretungen, ...

Erste Erfolge freut die Initiatoren des MRE-Netzwerkes

Altenkirchen. Die Mitglieder des MRE-Netzwerkes (Multiresistente Erreger-Netzwerk) hatten am Freitag, 11. August, zu einer ...

20 Jahre ZIRP-Stipendium – Jubiläumskonzert in Schloss Engers

Neuwied. Der aus Koblenz stammende Geiger Maximilian Simon spielt die D-Dur-Sonate des Russen Sergej Prokofjew. Die Münchner ...

Werbung