Werbung

Nachricht vom 06.09.2017 - 18:14 Uhr    

Förderverein DRK Kamillus Klinik überreicht neue Patientenstühle

Der Förderverein der DRK Kamillus Klinik Asbach konnte aus den Spendenerlösen vier neue Patientenstühle für die Innere Abteilung der DRK Kamillus Klinik überreichen. Der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Reith, und sein Stellvertreter, Achim Hallerbach, übergaben die Spezialstühle an den Chefarzt Marc Weyer und die Oberin der DRK Kamillus Klinik, Schwester Gabriela.

Fördervereinschef Helmut Reith (1.v.r.) überzeugte sich von der Funktionalität des neuen Patientenstuhles für die DRK Kamillus Klinik: (v.l.n.r.) Achim Hallerbach, Marc Weyer und Oberin Schwester Gabriela. Foto: pr

Asbach. Die Patientenstühle sind ausgestattet unter anderem mit verstellbarer Rücken- und Armlehne sowie einer Beinstütze. „Mit diesen Stühlen haben die Patienten einen optimalen Sitz- und Liegekomfort. Aufgrund der Sitzhöhe der Stühle können insbesondere ältere Patienten auch selbständig gut aufstehen, was die Mobilität der Patienten deutlich unterstützt“, erklärt Chefarzt Marc Weyer.

Achim Hallerbach betont: „Mit diesen Patientenstühlen wird auch die mühsame Arbeit des Pflegepersonals erheblich erleichtert.“ Der Förderverein wird sich auch künftig, in enger Kooperation mit der Krankenhausleitung, für den Erhalt und den Ausbau der ärztlichen Versorgung für den Klinikstandort und der Verbesserung für die Patienten einsetzen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förderverein DRK Kamillus Klinik überreicht neue Patientenstühle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sperrung steht an: Straßenausbau in Friesenhagen-Gerndorf

Friesenhagen. Die Bauarbeiten zur Verbesserung des Straßenanschlusses an die Landesstraße L 280 im Friesenhagener Ortsteil ...

Holzschuppen in Roth-Oettershagen stand in Flammen

Roth-Oettershagen. Am Sonntagabend (21. Oktober) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm gegen 21.40 Uhr von der Leitstelle ...

Jugendfreizeit in den Herbstferien: Spanien war das Ziel

Betzdorf/Kirchen. Langeweile in den Herbstferien? Die kannten die 40 Teilnehmer der Jugendfreizeit der Jugendpflegen der ...

Hospiz macht Schule: Projektwoche an der Erich Kästner-Grundschule

Altenkirchen. Ende September führten ehrenamtliche und speziell geschulte Mitarbeiter des Hospizvereins Altenkirchen an der ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth spenden über 240.000 Euro

Gieleroth/Region. Die Freunde der Kinderkrebshilfe hatten am Sonntag, 21. Oktober, in das Dorfgemeinschaftshaus Gieleroth ...

Weitere Artikel


FDP-Bundestagskandidatin: „Lügen und Respektlosigkeit machen mich wütend“

Wofür haben Sie sich bisher politische engagiert – und wieso?
Angefangen hat es immer mit der eigenen Betroffenheit. ...

Sparkasse unterstützt Umgestaltung des Schulhofs

Wissen. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit als regional verwurzelte Sparkasse vor Ort dort zu helfen, wo unsere Hilfe ...

Kreisjugendpflege informiert zu Technik-Workshops

Berod. Der Workshop Robotik findet am Dienstag, 9. Oktober, von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Berod ...

Tom Kalender aus Hamm holte Doppelsieg bei den WAKC

Hamm. Mit viel Selbstbewusstsein und noch mehr Freude im Gepäck reiste Tom Kalender am vergangenen Wochenende zum Vogelsbergring ...

Ökumenische Sozialstation jetzt auch in Mudersbach

Mudersbach. Schon seit mehr als 40 Jahren versorgt die Ökumenische Sozialstation Betzdorf/Kirchen Klienten in den Verbandsgemeinden ...

Betzdorfer Schützenfest startet am Freitag

Betzdorf. Der Auftakt findet am Freitag um 18 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich, durch Bürgermeister Bernd Brato ...

Werbung