Werbung

Nachricht vom 12.09.2017 - 09:54 Uhr    

„Rose Übermut“ wird in Hamm aufgeführt

Die Kreisjugendpflege lädt zur Aufführung des Theaterstücks "Rose Übermut" am Sonntag, den 22. Oktober ein. Kleine und große Zuschauer ab 4 Jahren wird das schräge Theaterstück mit Puppen und Musik gefallen.

Rose wird übermütig Foto: Veranstalter

Hamm. Für Sonntag, den 22. Oktober hat die Kreisjugendpflege Altenkirchen um 15 Uhr das Chaussée Theater in das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Hamm eingeladen. Dieses präsentiert dort das Theaterstück "Rose Übermut", ein herrlich schräges Theaterstück mit Puppen und Musik nach dem Buch von Hiawyn Orem & Tony Ross.

Rose ist das wundervollste Mädchen in der Welt und für ihre stolzen Eltern steht fest: Sie wird einen Prinzen heiraten, der sie in Samt und Seide kleidet und zu den glänzendsten Festen führt. Um diese für Rose grauenvolle Vorstellung zu verhindern, wird sie übermütig, stürzt sich in die verrücktesten Sachen und in halsbrecherische Abenteuer. Sie muss einiges einstecken, aber sie bleibt tapfer. Kann Rose die Großen überzeugen und ihr eigenes Leben leben?

Eingeladen sind kleine und große Zuschauer ab 4 Jahren. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Evangelischen Jugendzentrum Hamm statt.
Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro Dank einer Aufführungsförderung durch das Land Rheinland-Pfalz. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zum Jahresprogramm der Kreisjugendpflege erhalten Sie unter Telefon 02681-812541 oder per E-Mail unter jennifer.weitershagen@kreis-ak.de


Kommentare zu: „Rose Übermut“ wird in Hamm aufgeführt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Lehrer mit Frustrationshintergrund kommt in die Region

Betzdorf. Nach 12 Jahren Schuldienst und dem Nebenjob als Pausenaufsicht befindet sich der Wahlkölner alias „Herr Schröder“ ...

„Machet die Tore weit“: Adventskonzert in der Wissener Pfarrkirche

Wissen/Sieg. Zum ersten Adventssonntag gestalten Chöre der Seelsorgebereiche Altenkirchen und Wissen ein gemeinsames kirchenmusikalisches ...

Der Regenbogenfisch fand neue Freunde in Berod

Berod. Seine Schönheit macht den Fisch hochmütig und als ein kleiner blauer Fisch ihn um eine einzige Schuppe bietet, jagt ...

Thorsten Dornbach neuer Star am "Kunst-gegen-Bares Himmel"

Horhausen. Am Freitag, 3. November hatte der "schwergewichtige" Comedy-Künstler Thorsten Dornbach am Ende des Abends am meisten ...

Ausstellung „Sammlung Brendebach“ im Alten Zollhaus eröffnet

Wissen/Sieg. Die Ausstellung ist ein „Versuch, der umtriebigen Sammelleidenschaft und Kunstliebe Josef Brendebachs Ausdruck ...

Benefizkonzert in Wissen begeisterte Zuhörer

Wissen/Sieg. Eine schönere und meditativere Einstimmung auf den Abend des längsten Tages des Jahres hätten sich die rund ...

Weitere Artikel


Erfolgreicher Abschluss der Marte Meo Fortbildung

Altenkirchen. Im Rahmen des aktuellen Fort- und Weiterbildungsprogramms für pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten ...

Bachpatentage an der Nister: "Eine Perle unter den Gewässern"

Stein-Wingert. Ortsbürgermeister Christian Funk sah in der Arbeit und den Projekten der Bachpaten „Engagement und Herzblut ...

Umfangreiches Programm zum Tag des Geotops

Region. Beispielsweise geben Sonderführungen einen Einblick in die Geologie der verschiedenen Rohstoffe des Geoparks, darunter ...

Fünf Tage wird die 189. Mudersbacher Kirmes gefeiert

Mudersbach. Gemeinsam mit dem Bürger- und Verkehrsverein unter dem Vorsitz von Ulrich Merzhäuser und Ortsbürgermeister Maik ...

26. Südwest-Züchtertag und Hoffest in Busenhausen waren ein Erfolg

Busenhausen. Die Familie Hüsch von Hüsch Agrar GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts), der Rinderzuchtverein Westerwald, ...

Kevin Zimmermann startet beim Welt-Cup in Kroatien

Wissen. In der Zeit vom 22. bis 26. September findet im kroatischen Osijek ein Welt-Cup im paralympischen Schießsport statt. ...

Werbung