Werbung

Nachricht vom 13.09.2017 - 08:24 Uhr    

Sportclub Optimum Altenkirchen zeigte sich im neuen Glanz

Der Sportclub Optimum hatte nach Umbau und Renovierung zum Tag der offenen Tür eingeladen. Es gab viel Neues zu bestaunen, neue Technik im Bereich Fitness ebenso wie der neue Saunabereich. Christian Betzle, Inhaber des Sportclubs, und sein Team erwarteten die Besucher und gaben ihnen viele Informationen.

Das Team des Sportclubs Optimum mit Inhaber Christian Betzle (2. von rechts). Fotos: kkö

Altenkirchen. Am Sonntag, 10. September, war es soweit. Der Sportclub Optimum in Altenkirchen, Glockenspitze, öffnete aus Anlass der Renovierung seine Türen. Ein Tag der offenen Tür sollte den Besuchern die Möglichkeit bieten die Neuerungen kennen zu lernen.

Christian Betzle und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellten die neuen Geräte im Obergeschoss vor. Bereits kurz nach der Öffnung wurden die Geräte von den Gästen ausprobiert. „Es sind die neuesten Erkenntnisse der Ergonomie und der individuellen Einstellmöglichkeiten der Geräte in die Entscheidung eingeflossen. Wir wollen dem Kunden das optimale Trainingsprogramm, zugeschnitten auf seine persönlichen Bedürfnisse, anbieten“, so Betzle.

Der Sportclub bietet zahlreiche Kurse wie zum Beispiel Zumba, Jumping oder Hot Iron an. Weiter können durch die neuen Geräte die Herzzustandsmessung und die Körperfettmessung noch präziser durchgeführt werden. „Diese Werte dienen als Grundlage für den persönlichen Trainingsplan“, erklärte der Inhaber.

Die Besucher konnten beim Tag der offenen Tür die neuen Geräte testen, an Schnupperkursen teilnehmen und auch die neuen Herz- und Kreislaufgeräte kennen lernen. Ferner war der neugestaltete Saunabereich geöffnet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Inhaber konnten sich über mehr als 200 Besucher freuen und hoffen auf weiteres Wachstum am Standort Altenkirchen. (kkö)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Sportclub Optimum Altenkirchen zeigte sich im neuen Glanz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Bankentest bescheinigt Sparkasse Westerwald-Sieg Bestnoten

Bad Marienberg. Als sichtbares Zeichen dieser hohen Beratungsqualität ist die Sparkasse Westerwald-Sieg mit dem Qualitätssiegel ...

Westerwald Bank unterstützt drei soziale Einrichtungen in Region

Hachenburg. Der Caritasverband Altenkirchen e. V. war vertreten durch Barbara Boege. Die Caritas informiert, vermittelt, ...

Neues IHK-Beteiligungsportal für Unternehmen ist online

Region. Ein neues Online-Portal der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ermöglicht es Unternehmen, sich noch einfacher ...

Jobcenter des Kreises Altenkirchen erhalten gute Bewertungen

Betzdorf. Mitglieder der Trägerversammlung waren: Der Geschäftsführer des Jobcenters Manfred Plag und sein Stellvertreter ...

Neujahrsempfang der Sparkasse Westerwald-Sieg

Altenkirchen. Die Vorstandsmitglieder Dr. Andreas Reingen, Andreas Görg und Michael Bug ließen es sich nicht nehmen am Eingang ...

Handwerkskammer verlieh Goldene Ehrennadeln und Ehrenmeisterbrief

Region. „Sie leisten damit wichtige Beiträge im und für das Handwerk, tragen damit auch nachhaltig zum guten Ruf des Handwerks ...

Weitere Artikel


DRK-Kleidersammlung am 23. September im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Zahlreiche Freiwillige sind am Samstag, den 23. September ab 8.30 Uhr für die Kleidersammlung des Deutschen ...

Ortsvereinspokalschießen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am 3. Oktober findet das traditionelle Ortsvereinspokal- und Familienschießen der St. Hubertus Schützenbruderschaft ...

Westerwald Bank beschenkt zur Kommunion und Konfirmation

Kirchen. Kommunion und Konfirmation sind wichtige Ereignisse im Leben eines jungen Menschen. Das feierliche Fest im Kreise ...

Bundestagswahl: Die Wahlkreis-Kandidaten vorgestellt

Erwin Rüddel (CDU): „Wir benötigen mehr Mittel für die Dorf- und Stadtentwicklung"

2009 und 2013 konnte sich Erwin ...

Hans Rommel (MLPD): „Es geht nicht nur um die Politik, es geht um die Menschen“

Mühlheim/Kreis Neuwied und Altenkirchen. Der Kandidat hat keine Vorstellung im Rahmen unseres Steckbriefs eingereicht. An ...

Energie-Tipp: Ist eine Dämmung mit Polystyrol ökologisch?

Region. So benötigen beispielsweise Holzfaserplatten bei der Herstellung ähnlich viel Energie wie Platten aus Polystyrol. ...

Werbung