Werbung

Nachricht vom 09.10.2017 - 17:05 Uhr    

Tafel Wissen machte Ausflug zur „Ranch“

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Tafel Wissen machten Ausflug zur „Ranch“ auf dem Steckensteiner Hof. Der Gruppe wurde ein Essen mit musikalischer Untermalung geboten. Dankbar nahmen die Teilnehmer das Angebot eines Kollegen und seines Arbeitgebers an, der für die Anreise einen kostenfreien Bus zur Verfügung stellte.

"Ranch"-Besuch der Tafel Wissen. Foto: Tafel Wissen

Wissen. Kürzlich fand der Ausflug der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Tafel Wissen statt. Dieser führte die 40 ausschließlich ehrenamtliche Helfer und Helferinnen auf die "Ranch", den Steckensteiner Hof.

Für einen angenehmen und gelungenen gemeinsamen Tag sorgten die Getränke, Speisen und die Musik, die alle speziell aus Spenden für diesen Mitarbeiterausflug finanziert wurden. Der Dank der Tafel gilt insbesondere den Firmen Berger und Söhne, den Metzgereien Wickler und Krieger, der Bäckerei Dirk Müller und der Firma ME Haustechnik.

Für Musik sorgte das Duo Danny und Nicci Balogh, das an diesem Tag zu Gunsten der Tafel auf Gage verzichtete. Dass alle Helfer und Helferinnen überhaupt nach Mittelhof kamen, dafür hatte Bernd Hassel, ebenfalls Mitarbeiter bei der Tafel, gesorgt. Hassel, im Nebenberuf Busfahrer, hatte von der Firma Wünning für diesen Ausflug einen Bus zur Verfügung gestellt bekommen.

Die Tafel ist eine Einrichtung der Evangelischen und der Katholischen Kirchengemeinden Wissen mit Unterstützung der Verbandsgemeinde Wissen.

Aktuell sucht die Tafel Wissen vor allem Fahrer und Fahrerinnen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die Bereiche Reinigung und Lebensmittelausgabe. Interessierte können sich im Gemeindebüro, Telefon 02742/911010 melden.


Kommentare zu: Tafel Wissen machte Ausflug zur „Ranch“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Mudersbach ist neues „Grundzentrum“

Mudersbach. Grundzentrum ist ein Begriff der Raumordnung und Wirtschaftsgeographie. Er bezeichnet einen zentralen Ort der ...

Projekte-Gruppe gestaltet mit Helfern naturnahe Freizeit- und Spielfläche

Alsdorf. Eine der im Rahmen der Projekte-Werkstatt neu entstandenen Projektegruppen, sie nennt sich „Anlagenpflege in der ...

62-jähriger Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

Alsdorf. Am Mittwoch, 13. Dezember, gegen 13.16 Uhr kam es auf der Landesstraße 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach zu einem ...

Pleckhausen wächst und gedeiht

Pleckhausen. Eine Gemeinde die wächst und gedeiht ist Pleckhausen. Dies belegte Ortsbürgermeister Alois Eul in der Seniorenfeier ...

Erhard Schreiner "Mr. IPS" ist verstorben

Etzbach. Erhard Schreiner ist tot. Er verstarb im Alter von 82 Jahren. Der frühere Ortsbürgermeister von Etzbach war weit ...

Weitere Artikel


Neuer Streckenrekord bei Rheinlandmeisterschaft Berglauf

Emmerzhausen. Einige organisatorische Vorarbeit hatte das Team vom Skiverein-Stegskopf Emmerzhausen (SVS)auch in diesem Jahr ...

Zoll sagt Lohndumping-Firmen und Schwarzarbeit den Kampf an

Kreis Altenkirchen. Das zuständige Hauptzollamt Koblenz kontrollierte im ersten Halbjahr bereits 934 Betriebe, dies ist eine ...

Günter Geimer startete bei Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Chattanooga

Atzelgift/Chattanooga. Die Reise begann einige Tage im Voraus mit den beiden Begleitern Christin Geimer und Christian Strauch. ...

Landfrauen auf Exkursion zur Straußenfarm

Hamm/Sieg.Zunächst legte die Reisegruppe einen Stopp bei einem Biokäsehof mit angeschlossenem Restaurant zum Mittagessen ...

Herbstfashion in Altenkirchen lockte die Besucher

Altenkirchen. Der Sonntagmorgen, 8. Oktober, verhieß nichts Gutes. Es regnete stark und die Verantwortlichen des Aktionskreises ...

7. Forum zeigt "Neue Wege" für Trennungskinder auf

Region. „Die Gesundheit unserer Kinder geht uns alle an.“ Ein Slogan, den sich einige der lokal agierenden Akteure bereits ...

Werbung