Werbung

Nachricht vom 11.10.2017 - 18:02 Uhr    

Apfelernte in Pracht gut gestartet

Apfelernte in Pracht ist mit der ersten Fuhre gut gestartet. Es wurden 1,5 Tonnen Äpfel zur Kelterei gefahren. Der Erlös ist wie immer für die Kindergartenkinder in Pracht bestimmt. Weiter geht es am 21. Oktober.

Foto: Ortsgemeinde

Pracht. Die Apfelernte zu Gunsten der Kindergartenkinder in Pracht wurde am vergangenen Samstag, 7. Oktober erfolgreich gestartet. Die sechs Helfer konnten am Samstagmorgen einen großen Teil der gemeindeeigenen Apfelbäume abernten und so einen Anhänger und die Ladefläche des LKWs beladen. Ebenso wurde von Bürgern der Ortsgemeinde Pracht selber geerntete Äpfel an der Sammelstelle abgegeben. Diese erste Ernte für 2017 von 1,5 Tonnen Äpfel wurde in die Kelterei nach Lindscheid gefahren und gegen 20 Kisten Apfelsaft eingetauscht.

Der nächste Einsatz zum Abernten der Apfelbäume findet am Samstag den 21. Oktober statt. Treffpunkt ist wieder um 9 Uhr in der Straße Zum Bergwinkel vor Haus Nr. 15 in Wickhausen. Helfer sind herzlich Willkommen. Auch können bis zum 21. Oktober eigene geerntete Äpfel an der Sammelstelle in der Straße „Zum Bergwinkel Nr. 15“ abgegeben werden.
Also wer Zeit hat oder Äpfel abgeben möchte kann sich gerne an der Aktion zu Gunsten der Kindergartenkinder beteiligen.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Apfelernte in Pracht gut gestartet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neue Stabsstelle der VG Kirchen mit Sven Wolff startet durch

Kirchen. Der Vereins- und Touristikmanager der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg), Sven Wolff, startet durch. In dieser Woche ...

Caritasverband organisierte Betriebsbesichtigung

Altenkirchen. Anlass für die Beteriebsbesichtigung waren insbesondere offene Lehrstellen im Betrieb und die laufende Arbeitssuche ...

Beratungsstelle der Diakonie hat neue Leiterin

Kreis Altenkirchen. Stahlheber übernahm den Fachbereich von Dr. Alyson Noonan, die in die Selbständigkeit wechselte. „Als ...

Betzdorfer Zirkuskids zu Gast in Aachen

Betzdorf. Neue Leute kennenlernen und verschiedene Zirkusaktivitäten ausprobieren standen im Vordergrund des Kinderzirkus-Gruppentreffens, ...

Mountainbike-Tour im Rahmen der Dorfmoderation-Aktion

Katzwinkel/Elkhausen. Vom Start in Katzwinkel führte die Strecke über Waldwege und einige Single-Trails nach Wissen, mit ...

IG BAU: Auf hohen UV-Schutz achten und viel Wasser trinken

Kreisgebiet. In diesen ,Outdoor-Berufen‘ ist man der Sonne besonders ausgesetzt“, sagt Walter Schneider von der IG BAU Koblenz-Bad ...

Weitere Artikel


Barbara Schneider übernimmt Leitung der Schmerzambulanz

Altenkirchen. Am 1. August 2017 hat Frau Dr. med. Barbara Schneider die Leitung der Schmerztagesklinik und der Schmerzambulanz ...

MVV und Data Center Group kündigen Zusammenarbeit an

Wallmenroth. Das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die DC-Datacenter-Group GmbH arbeiten künftig bei der Entwicklung ...

Senioren-Gesundheitstag am 28.Oktober in Horhausen

Horhausen. Die Seniorenbeiräte der Verbandsgemeinden Flammersfeld und Rengsdorf sowie die Ortsgemeinde Horhausen als Gastgeber ...

Im Einsatz der Feuerwehren gibt es keine Grenzen

Sassenroth/Grünebach. Bei der 33. Gemeinschaftsübung der Einheiten Sassenroth und Grünebach am 7. Oktober galt es zwei Personen ...

Die Kuriere in eigener Sache

Region. An dieser Stelle einmal unser Dank an die vielen Personen, die an der Umfrage teilnahmen. Mit einer Teilnehmerzahl ...

SGD Nord: Monitoringbericht Erneuerbare Energien liegt vor

Region. Der Monitoringbericht zu Erneuerbaren Energien wertet die Themen Windenergie, Bioenergie, Photovoltaik, Wasserkraft ...

Werbung