Werbung

Nachricht vom 25.10.2017 - 19:00 Uhr    

Das Karussell – ein Abend voller Poesie

Der Rezitator Thomas Wunder und der Gitarrist Andreas Ludwig präsentieren am Freitag, 27. Oktober um 20 Uhr in einer hinreißenden Mischung aus Liedern und Gedichten ihr neues Programm „Das Karussell “.

Foto: Thomas Wunder

Altenkirchen. Das Programm "Das Karussell – ein Abend voller Poesie!" findet statt am Freitag, 27. Oktober um 20 Uhr im Atelier Marlies Krug, Fußgängerzone Altenkirchen. Von Kästner und Tucholsky bis Ringelnatz und Rilke – alle haben etwas zu sagen zur Karussellfahrt des Lebens. Denn darum geht es, und wie man mit den Turbulenzen fertig wird.

Liebe, Melancholie, Heiterkeit, Triumpf und Lebenskrise – das Leben halt, in allen Facetten. Dazu neue Lieder aus eigener Feder. Das Duo verbindet Poesie und Musik zu einer heiteren und unterhaltsamen Melange.

Eintritt: 8 Euro, Vorverkauf Buchladen „Seite 24“, Wilhelmstraße in Altenkirchen.


Kommentare zu: Das Karussell – ein Abend voller Poesie

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


95 Jahre MGV Sangeslust: Großes Jubiläumskonzert begeisterte

Wissen. „Drei Jahre älter als die Queen“, so alt ist der MGV Sangeslust in diesem Jahr geworden, sagte der Vorsitzende Michael ...

Welttag des Buches: Ein Festtag für das Lesen

Bonn/Region. Freude am Lesen verbreiten, Geschichten teilen: Am heutigen 23. April begehen Lesebegeisterte in über 100 Ländern ...

Wissener „NachtSchicht“ im Zeichen der Industriekultur

Wissen. Am 19. Mai findet die „NachtSchicht VI“ im Kulturwerk in Wissen statt. Ganz Rheinland-Pfalz blickt dann nach Wissen, ...

Es war nur eine Frage der Zeit: Neuauflage von „Frühlingserwachen“

Hachenburg. In neue Erfahrungswelten kann man vom 26. April bis 1. Mai im Rahmen des spirituellen Festivals „Frühlingserwachen“ ...

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet in Kirburg

Kirburg. Mit einem ebenso außergewöhnlichen wie hochklassigen Konzerterlebnis beginnt die 22. Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ ...

Neuer Vorstand bei Hammer Theatergruppe Lampenfieber

Hamm. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Theatergruppe Lampenfieber aus Hamm wurde mit Ingo Neuhaus ein neuer ...

Weitere Artikel


IG Metall Betzdorf spendet an Verein Füreinander Lachen e.V.

Betzdorf. „Wir bedanken uns bei allen, die sich an der Befragung beteiligt haben“, sagte Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter ...

Zukunftspreis für Zukunftsforschung

Siegen. Die Herausforderungen unserer Gesellschaft lassen sich aus dem Blickwinkel einer Fach-Disziplin meist nicht beantworten. ...

Herausforderungen für Unternehmen im Zuge der digitalen Transformation

Betzdorf. „Wer hätte mal gedacht, dass ein Startup, wo man sich in 140 Zeichen ausdrücken muss, ein so erfolgreiches Unternehmen ...

Saisonabschluss 2017 des Tennisclub Horhausen

Horhausen. Hier standen sich die beiden Teams die Löwen mit Sören Loy, Yan Heide, Henry Bock und Julia Frikkel (es fehlten ...

Neue Schule für Kinder des Ovahimba-Stammes eingeweiht

Kroppach/Namibia. Das Kaokoveld ist eine sehr abgelegene Region im Nordwesten Namibias, etwa 900 Kilometer von Windhoek entfernt. ...

Kunst im Alten Zollhaus Wissen: „Sammlung Brendebach“

Wissen/Sieg. Knapp 90 Arbeiten sind es, die vom 2. bis 26. November (2017) im Alten Zollhaus Wissen (Am Zollhaus 6, 57537 ...

Werbung