Werbung

Nachricht vom 12.11.2017 - 11:44 Uhr    

Schwacher Saisonauftakt für die Faustballmänner

Die Faustball-Männer des VfL Kirchen starteten am ersten Novemberwochenende (4./5. November) beim Spieltag in Altendiez denkbar schlecht in die neue Hallensaison.

Logo Abteilung Faustball im VfL Kirchen 1883 e.V.

Kirchen/Altendiez. In der ersten Partie traf die Mannschaft des VfL Kirchen auf die zweite Mannschaft aus Weisel, die verstärkt mit einigen Bundesligaspielern antrat. Hier kamen die Siegstädter schlecht in Schwung und der erste Satz musste deutlich mit 3:11 abgegeben werden. Im zweiten Satz konnte das Spiel knapper gestaltet werden und dennoch ging der Satz mit 7:11 an den TV Weisel.

Im zweiten Spiel war der VfL dem Team vom TV Weisel (Männer 45) zwar immer auf den Fersen, zu viele Eigenfehler in Annahme und Aufbau verhinderten jedoch einen Satzgewinn. Das Spiel ging schließlich 9:11; 7:11 an den TV Weisel

Im letzten Spiel des Tages traf das Team um Schlagmann Jan Brendebach auf den TV Wasenbach. Der erste Satz gestaltete sich sehr ausgeglichen, bis zum 10:10 schnupperten die Kirchener am Satzgewinn. Am Ende setzte sich doch die Erfahrung des TV Wasenbach durch. Nach dem verlorenen Satzgewinn war die Luft raus und so ging auch der zweite Satz und das Spiel an den TV Wasenbach.

Zum zweiten Spieltag muss der VfL eine Woche später erneut die Reise nach Altendiez antreten und kann dann hoffentlich mit Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.
Für den VfL spielten: Jan Brendebach, Dirk Rötter, Florian Brauer, Sven Sauskojus, Tim Schäfer und Jan Hundhausen

--
PM Abteilung Faustball im VfL Kirchen 1883 e.V.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schwacher Saisonauftakt für die Faustballmänner

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Test unter Rennbedingungen überzeugte Schumacher

Fluterschen/Nürburgring. Teamchef Oliver Schumacher startet mit dem H&S-Peugeot RCZ zwar als offizieller Teilnehmer in der ...

Goldmedaille für Julien Pascal Weber

Altenkirchen. Bei den Luxembourg Open 2018 konnte der erfolgreiche Schwergewichtsathlet Julien Pascal Weber wieder einmal ...

VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

Birken-Honigsessen/Wissen. Die Bezirksliga-Mannschaft des VfB Wissen bestritt am Dienstag (10. Juli) ein Vorbereitungsspiel ...

„Kölsche Naachschicht“: Frank Schultheis beim Nachtultralauf über 77 Kilometer

Horhausen/Köln. „171 km öm janz Kölle“: Das ist eine Ultralaufveranstaltung, die seit 2015 ausgetragen wird. Dabei absolvieren ...

Pablo Kramer: Alles oder Nichts bei den ADAC Kart Masters

Hamm / Sieg. Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen und voller Emotionen: Alles begann mit den freien Trainings am Freitag. ...

RSC-Betzdorf-Rennfahrer auch im Juni erfolgreich

Betzdorf. Graben teilte sich die Strecke gut ein und startete verhaltenen in der Gegenwindpassage, in den Rückwindsektoren ...

Weitere Artikel


Im Wiedtal sind die Narren los

Burglahr. Auch in der "Lahrer Herrlichkeit" ist nun der Karneval "ausgebrochen" und es gibt für die Jecken im schönen Wiedtal ...

SPD Ortsverein Hamm befindet sich weiterhin auf einem guten Weg

Hamm/Sieg. Vom „politischen Nachwuchs“ wählten die Anwesenden der Jahreshauptversammlung den JUSO-Kreisvorsitzenden Philip ...

JSG Wisserland gewann 2:0 gegen den Heimbach-Weis

Wissen/Sieg. Die C-Jugend des JSG Wisserland setzte sich mit zwei schnellen Toren im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten ...

Traditioneller Martinszug in Burglahr führte auf den Burgberg

Burglahr. In dem rund 500 Seelen zählenden Dorf Burglahr im Herzen der "Lahrer Herrlichkeit" an der Wied gelegen, werden ...

Mit den Paveiern, Brings und Hännes in die fünfte Jahreszeit

Wissen/Sieg. Heute zum Sessionsbeginn sind sie auf den großen Bühnen der Karnevalshochburg Köln unterwegs – gestern begeisterten ...

Adventlicher Nachmittag der Seniorenakademie in Horhausen

Horhausen. "Advent" heißt ursprünglich "Ankunft" und Adventszeit ist die Zeit der Vorbereitung auf die Ankunft des Gottessohnes, ...

Werbung