Werbung

Nachricht vom 13.11.2017 - 14:52 Uhr    

St. Martinszug der Kita Zauberwald Wallmenroth

„… Lichterkinder leuchten wie Sterne am Himmelszelt …“ Dieser Liedtext ertönte schon seit Tagen durch die Zimmer der Kindertagesstätte Zauberwald in Wallmenroth.

Foto: Pr

Wallmenroth. Am Freitag, 10. November um 18.15 Uhr war es dann soweit, nach der Begrüßung der Tagesstättenleiterin Frau Heine, in der Don Bosco Kirche in Wallmenroth, stimmte Erzieherin Frau Schwan mit einem Gedicht den Abend an.

Gemeinsam sangen alle Kinder der Einrichtung „St. Martin“ und die Geschichte des St. Martin wurde von zwei Kindern spielerisch dargestellt. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine LED Kerze in die Hand und es wurde das Lied „Lichterkinder“ gesungen. Auch alle Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde waren herzlich eingeladen laut mit zu singen.

Draußen vor der Kirche wartete schon St. Martin auf seinem Pferd in Begleitung des Scheuerfelder Musikvereins. So konnte der gemeinsame Laternenumzug von der Kirche hin zur Grube Rosa, wo ein großes Martinsfeuer auf alle wartete, starten.

Die Erzieherinnen der Kindertagesstätte versorgten die Besucher mit Glühwein, Kinderpunsch, kalten Getränken, Würstchen im Brötchen und Waffeln und die freiwillige Feuerwehr aus Wallmenroth beschenkte die Kinder mit Brezeln und fairtrade St. Martinsschokoladenriegel.

Bei Speis und Trank und gemütlichen Gesprächen endete der St. Martins-Abend.

--
PM Kita Zauberwald Wallmenroth


Kommentare zu: St. Martinszug der Kita Zauberwald Wallmenroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Raiffeisen ist das Vorbild: Kita-Projekt „Vom Korn zum Brot“

Hamm. Auf Initiative des Stadtmarketing in Neuwied und von Josef Zolk von der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft ...

Neue Heimat für „Mirabelle von Nancy“ in Fensdorf

Fensdorf. Wenn in Fensdorf eine Handvoll gestandener Männer und ebenso viele wissbegierige Kinder - ausgestattet mit Hacke, ...

Hering neuer Vorsitzender des VHS-Verbandes Rheinland-Pfalz

Koblenz. Der Vorstand des Volkshochschulverbandes hatte als Kandidaten für die Nachfolge von Mertes den Präsidenten des Landtags ...

Männerarbeit im Kirchenkreis Altenkirchen in Bonn vorgestellt

Bonn/Altenkirchen. Einmal jährlich treffen sich die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der Männer- und Frauenarbeit in ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62 fordert sieben Verletzte

Roth/Wissen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B 62 zwischen Wissen und Roth, ...

Aufmerksame Anwohner verhinderten größeren Schaden

Hamm/Sieg. Am Freitagabend, 20. April, wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Flächenbrand, im Bereich zwischen der Wohnbebauung ...

Weitere Artikel


Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Neunkhausen. Den 65-jährigen Finanzbeamten Joachim Giehl aus Hachenburg zeichnet nicht nur sein Engagement im Jugendbereich ...

Mathematik zum Anfassen - Die Entdecker-Ausstellung

Kreisgebiet. Das und viel mehr beweist die Entdeckerausstellung „Mathematik zum Anfassen“ des Mathematikums Gießen - die ...

Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen mit fünf Podestplätzen

Emmerzhausen. Und die gute Nachricht für alle Laufsportbegeisterten verkündete Daniel Bätzing vom Betzdorfer Ausdauer-Shop, ...

Jugendblasorchester glänzte beim Kirchenkonzert in Birnbach

Birnbach. Am Sonntag, 12. November, war ab 16 Uhr rund um die evangelische Kirche in Birnbach so gut wie kein Parkplatz mehr ...

KG Willroth startet wieder voll durch

Willroth. Die KG Willroth will auch in der neuen Karnevalssession entsprechend ihrem Motto: "Mir blaiwen dran" wieder voll ...

Jahresabschlussübung des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm

Altenkirchen. Am Sonntag, 12. November um 15 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die ehrenamtlichen Helfer des Ortsvereins ...

Werbung