Werbung

Nachricht vom 13.11.2017 - 14:52 Uhr    

St. Martinszug der Kita Zauberwald Wallmenroth

„… Lichterkinder leuchten wie Sterne am Himmelszelt …“ Dieser Liedtext ertönte schon seit Tagen durch die Zimmer der Kindertagesstätte Zauberwald in Wallmenroth.

Foto: Pr

Wallmenroth. Am Freitag, 10. November um 18.15 Uhr war es dann soweit, nach der Begrüßung der Tagesstättenleiterin Frau Heine, in der Don Bosco Kirche in Wallmenroth, stimmte Erzieherin Frau Schwan mit einem Gedicht den Abend an.

Gemeinsam sangen alle Kinder der Einrichtung „St. Martin“ und die Geschichte des St. Martin wurde von zwei Kindern spielerisch dargestellt. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine LED Kerze in die Hand und es wurde das Lied „Lichterkinder“ gesungen. Auch alle Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde waren herzlich eingeladen laut mit zu singen.

Draußen vor der Kirche wartete schon St. Martin auf seinem Pferd in Begleitung des Scheuerfelder Musikvereins. So konnte der gemeinsame Laternenumzug von der Kirche hin zur Grube Rosa, wo ein großes Martinsfeuer auf alle wartete, starten.

Die Erzieherinnen der Kindertagesstätte versorgten die Besucher mit Glühwein, Kinderpunsch, kalten Getränken, Würstchen im Brötchen und Waffeln und die freiwillige Feuerwehr aus Wallmenroth beschenkte die Kinder mit Brezeln und fairtrade St. Martinsschokoladenriegel.

Bei Speis und Trank und gemütlichen Gesprächen endete der St. Martins-Abend.

--
PM Kita Zauberwald Wallmenroth


Kommentare zu: St. Martinszug der Kita Zauberwald Wallmenroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Handball Rheinlandliga Frauen: VfL Hamm ohne Glück

Hamm. In der Anfangsphase konnten beide Mannschaften aus einer sicheren Abwehr heraus agieren und jeweils die Führung des ...

Kreisjugendpflegen bieten Jugendbildungsfahrt nach Berlin

Region. Ferien, Spaß haben, Freunde treffen und trotzdem etwas lernen steht im Mittelpunkt der Bildungsfahrt für Jugendliche ...

VHS Hamm: Zwischen Zilgrei und Gestalten mit Stahl

Hamm. Die VHS Hamm (Sieg) startet ab Februar abwechslungsreich in den Frühling. Etliche neue Kurse stehen im Programm. Im ...

VdK Ortsverband Horhausen-Oberlahr begrüßte das neue Jahr

Güllesheim. So konnte sich Vorsitzender Kornelius Seliger auch diesmal wieder über ein volles Haus freuen und es mussten ...

Volkshochschulen im Landkreis präsentieren neues Kursprogramm

Kreis Altenkirchen. „Mit einer breit gefächerten Angebotspalette, die vom zertifizierten Computerlehrgang über die Website-Programmierung, ...

Motorsägenkurs dient der Sicherheit und ist Pflicht

Altenkirchen. Ein Motorsägenbasiskurs für Alle, die Brennholz selbst gewinnen möchten ist heute grundlegende Voraussetzung ...

Weitere Artikel


Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Neunkhausen. Den 65-jährigen Finanzbeamten Joachim Giehl aus Hachenburg zeichnet nicht nur sein Engagement im Jugendbereich ...

Mathematik zum Anfassen - Die Entdecker-Ausstellung

Kreisgebiet. Das und viel mehr beweist die Entdeckerausstellung „Mathematik zum Anfassen“ des Mathematikums Gießen - die ...

Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen mit fünf Podestplätzen

Emmerzhausen. Und die gute Nachricht für alle Laufsportbegeisterten verkündete Daniel Bätzing vom Betzdorfer Ausdauer-Shop, ...

Jugendblasorchester glänzte beim Kirchenkonzert in Birnbach

Birnbach. Am Sonntag, 12. November, war ab 16 Uhr rund um die evangelische Kirche in Birnbach so gut wie kein Parkplatz mehr ...

KG Willroth startet wieder voll durch

Willroth. Die KG Willroth will auch in der neuen Karnevalssession entsprechend ihrem Motto: "Mir blaiwen dran" wieder voll ...

Jahresabschlussübung des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm

Altenkirchen. Am Sonntag, 12. November um 15 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die ehrenamtlichen Helfer des Ortsvereins ...

Werbung