Werbung

Nachricht vom 13.11.2017 - 14:52 Uhr    

St. Martinszug der Kita Zauberwald Wallmenroth

„… Lichterkinder leuchten wie Sterne am Himmelszelt …“ Dieser Liedtext ertönte schon seit Tagen durch die Zimmer der Kindertagesstätte Zauberwald in Wallmenroth.

Foto: Pr

Wallmenroth. Am Freitag, 10. November um 18.15 Uhr war es dann soweit, nach der Begrüßung der Tagesstättenleiterin Frau Heine, in der Don Bosco Kirche in Wallmenroth, stimmte Erzieherin Frau Schwan mit einem Gedicht den Abend an.

Gemeinsam sangen alle Kinder der Einrichtung „St. Martin“ und die Geschichte des St. Martin wurde von zwei Kindern spielerisch dargestellt. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine LED Kerze in die Hand und es wurde das Lied „Lichterkinder“ gesungen. Auch alle Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde waren herzlich eingeladen laut mit zu singen.

Draußen vor der Kirche wartete schon St. Martin auf seinem Pferd in Begleitung des Scheuerfelder Musikvereins. So konnte der gemeinsame Laternenumzug von der Kirche hin zur Grube Rosa, wo ein großes Martinsfeuer auf alle wartete, starten.

Die Erzieherinnen der Kindertagesstätte versorgten die Besucher mit Glühwein, Kinderpunsch, kalten Getränken, Würstchen im Brötchen und Waffeln und die freiwillige Feuerwehr aus Wallmenroth beschenkte die Kinder mit Brezeln und fairtrade St. Martinsschokoladenriegel.

Bei Speis und Trank und gemütlichen Gesprächen endete der St. Martins-Abend.

--
PM Kita Zauberwald Wallmenroth

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: St. Martinszug der Kita Zauberwald Wallmenroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wissener Martinsmarkt: Besucher erwartet buntes Programm

Wissen. Nachdem der Martinsmarkt drei Jahre lang in Verbindung mit dem Historischen Markt stattgefunden hat, gibt es in diesem ...

„HeDa-Sitzung“ in Wissen muss verschoben werden

Wissen. „Die ‚HeDa-Sitzung‘ kommt nach Wissen.“ So lautete die Überschrift im AK-Kurier am 23. September. Und so wird es ...

Auf Goethes Spuren: Marienstatter Gymnasiasten in Wetzlar

Marienstatt/Wetzlar. Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums ...

Zwischen Sieg und Nister: Landfrauen luden zur Wanderung

Wissen/Kreisgebiet. Einen rundum gelungenen Wandertag bei bestem Wanderwetter boten die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel ...

Basteln unter Tage: Die Boxtrolls im Bergwerk

Steinebach. Die Boxtrolls fielen jetzt in die Grube Bindweide ein und mit ihnen gleich viele filmbegeisterte Jungs und Mädchen: ...

Raiffeisentag für den Bank-Nachwuchs

Flammersfeld. Ein ganzer Tag rund um Friedrich Wilhelm Raiffeisen stand für die 40 Auszubildenden der Westerwald Bank auf ...

Weitere Artikel


Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Neunkhausen. Den 65-jährigen Finanzbeamten Joachim Giehl aus Hachenburg zeichnet nicht nur sein Engagement im Jugendbereich ...

Mathematik zum Anfassen - Die Entdecker-Ausstellung

Kreisgebiet. Das und viel mehr beweist die Entdeckerausstellung „Mathematik zum Anfassen“ des Mathematikums Gießen - die ...

Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen mit fünf Podestplätzen

Emmerzhausen. Und die gute Nachricht für alle Laufsportbegeisterten verkündete Daniel Bätzing vom Betzdorfer Ausdauer-Shop, ...

Jugendblasorchester glänzte beim Kirchenkonzert in Birnbach

Birnbach. Am Sonntag, 12. November, war ab 16 Uhr rund um die evangelische Kirche in Birnbach so gut wie kein Parkplatz mehr ...

KG Willroth startet wieder voll durch

Willroth. Die KG Willroth will auch in der neuen Karnevalssession entsprechend ihrem Motto: "Mir blaiwen dran" wieder voll ...

Jahresabschlussübung des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm

Altenkirchen. Am Sonntag, 12. November um 15 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die ehrenamtlichen Helfer des Ortsvereins ...

Werbung