Werbung

Nachricht vom 14.11.2017 - 21:47 Uhr    

Kindertagesstätte Villa Kunterbunt ist jetzt eine „Sprach-Kita“

Als erste der insgesamt fünf kommunalen Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Wissen darf sich die Kita Villa Kunterbunt in Köttingen seit 1. September diesen Jahres offiziell „Sprach-Kita“ nennen. Die Teilnahme am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ und die damit verbundene Weiterbildung von Bettina Rötzel zur Sprachförderkraft macht dies möglich.

v.l.n.r. Sachbearbeiter Markus Würthen, Bürgermeister Michael Wagener sowie die stellvertretende Kita-Leiterin Anja Reifenröther wünschten der neuen Fachkraft für Sprache Bettina Rötzel einen guten Start in ihrem neuen Aufgabenfeld. Fotos: Pr

Wissen/Sieg. Ein zunehmend verändertes Sprachverhalten der Kinder während der letzten Jahre sowie eine höhere Anzahl von Jungen und Mädchen mit Migrationshintergrund – dies sind nur zwei der Gründe, die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend dazu bewegt haben könnten, das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ ins Leben zu rufen. Kindertagesstätten sollen dabei im Hinblick auf eine frühe sprachliche Bildung ihrer Schützlinge in Zusammenarbeit mit deren Eltern gefördert werden. „Es geht dabei nicht um ein pädagogisches Zusatzangebot, sondern um ein durchgängiges Prinzip pädagogischen Arbeitens in allen Bildungsbereichen, getragen von einer entsprechenden Haltung.“(aus: Empfehlungen zur Umsetzung des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“)

Teil dieses durchaus sinnvollen Programmes ist der Einsatz einer eigens für Sprachförderung ausgebildeten Fachkraft. Diese gestaltet und begleitet, im „ Tandem“ mit der Leiterin der Einrichtung, Petra Müller-Loosen, den Qualitätsentwicklungsprozess in der Kita. Des Weiteren entwickeln beide mit dem Team individuelle Konzepte für die Umsetzung und Verankerung in der Praxis und ergänzen die Konzeption der Einrichtung.

Im Bereich der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt übernimmt seit 1. September Bettina Rötzel die Aufgaben der zusätzlichen Fachkraft. Als Sprachförderkraft und Fachkraft für Inklusion und Integration begleitet und unterstützt die Erzieherin das Kita-Team bei der Weiterentwicklung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung und ermutigt ihre Kolleginnen, deren Handeln mit Sprache zu begleiten. So werden beispielsweise Gesprächsanlässe im Alltagsgeschehen genutzt um Wortschatz und Sprachfähigkeiten der Schützlinge mit viel Fingerspitzengefühl zu beobachten und zu erweitern.

„Miteinander im Gespräch zu sein ist wichtig und macht Spaß. Gemeinsam mit den Kolleginnen möchte ich im pädagogischen Alltag Situationen schaffen, die Kinder in ihrer Sprache bereichern“, so Bettina Rötzel. „Unverzichtbar ist, neben dem kontinuierlichen Austausch mit der Leitung und dem Team, die Zusammenarbeit mit den Eltern. Umso mehr freuen wir uns über die vielen positiven Rückmeldungen im Anschluss an unsere Informationsveranstaltungen, bei der das Programm und unsere Arbeit vorgestellt wurden“ so Bettina Rötzel.

Bürgermeister Michael Wagener gratulierte der Kindertagesstätte als erste der fünf kommunalen Einrichtungen zu ihrer Auszeichnung als „Sprach-Kita“ und dankte Bettina Rötzel für ihre Bereitschaft, sich der neuen Aufgabe als Fachkraft für Sprache anzunehmen. Gemeinsam mit der interkulturellen Fachkraft Dorothea Löwen ist die Kindertagesstätte Villa Kunterbunt nun gut aufgestellt um die Herausforderungen hinsichtlich Integration, Inklusion und Sprachförderung zu meistern.

--
PM Verbandsgemeindeverwaltung Wissen

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Kindertagesstätte Villa Kunterbunt ist jetzt eine „Sprach-Kita“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wissener Martinsmarkt: Besucher erwartet buntes Programm

Wissen. Nachdem der Martinsmarkt drei Jahre lang in Verbindung mit dem Historischen Markt stattgefunden hat, gibt es in diesem ...

„HeDa-Sitzung“ in Wissen muss verschoben werden

Wissen. „Die ‚HeDa-Sitzung‘ kommt nach Wissen.“ So lautete die Überschrift im AK-Kurier am 23. September. Und so wird es ...

Auf Goethes Spuren: Marienstatter Gymnasiasten in Wetzlar

Marienstatt/Wetzlar. Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums ...

Zwischen Sieg und Nister: Landfrauen luden zur Wanderung

Wissen/Kreisgebiet. Einen rundum gelungenen Wandertag bei bestem Wanderwetter boten die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel ...

Basteln unter Tage: Die Boxtrolls im Bergwerk

Steinebach. Die Boxtrolls fielen jetzt in die Grube Bindweide ein und mit ihnen gleich viele filmbegeisterte Jungs und Mädchen: ...

Raiffeisentag für den Bank-Nachwuchs

Flammersfeld. Ein ganzer Tag rund um Friedrich Wilhelm Raiffeisen stand für die 40 Auszubildenden der Westerwald Bank auf ...

Weitere Artikel


Gemeinsam Teller füllen – eine Spendenaktion

Betzdorf. Auch in den Märkten Betzdorf, Daaden-Biersdorf, Elkenroth, Gebhardshain, Herdorf und Scheuerfeld kaufen die Kunden ...

„Machet die Tore weit“: Adventskonzert in der Wissener Pfarrkirche

Wissen/Sieg. Zum ersten Adventssonntag gestalten Chöre der Seelsorgebereiche Altenkirchen und Wissen ein gemeinsames kirchenmusikalisches ...

Ortsgemeinde Pracht übergibt Apfelsaft an Kindergartenkinder

Pracht. Obwohl in diesem Jahr die Apfelernte geringer ausgefallen ist, konnten 2,7 Tonnen Äpfel zur Verarbeitung in die Fruchtsaftkelterei ...

Kreis-SPD ging zur Klausurtagung ins Kloster

Marienthal. Die Kernforderung einer solidarischen Gesellschaft, in der alle Menschen am Fortschritt teilhaben und gute Lebensbedingungen ...

Besucher stellten Ärzten viele Fragen

Betzdorf. Tipps und Informationen zu Krankheiten, vollbesetzte Gesundheitsvorträge und Rundgänge durch die Praxisräume ─ ...

Stegskopf soll Naturschutzgebiet werden

Region. „Wir halten es für sinnvoll, nun auch die bebauten Bereiche (Lager Stegskopf und „Mob-Stützpunkt“ in die Gebietskulisse ...

Werbung