Werbung

Nachricht vom 03.12.2017 - 08:43 Uhr    

Kirchensanierung von St. Michael in Kirchen kann starten

Die Weichen für die Kirchensanierung von St. Michael in Kirchen sind gestellt. Der Förderverein und die Kirchengemeinde haben in ihrem Engagement einen erheblichen Anteil der finanziellen Mittel zusammengetragen, es fehlen noch 30.000 Euro.

Die Kirchensanierung von St. Micheal in Kirchen/Sieg kann starten. Foto: Verein

Kirchen. Die durch Alter, Witterungseinflüsse und Hagel stark in Mitleidenschaft gezogene Pfarrkirche St. Michael wird saniert. Die grundsätzliche Anerkennung des Baubedarfs durch das Bistum ist erfolgt und die zusätzlichen Schäden durch Hagel wurden von der Versicherung anerkannt.

Derzeit geht es darum, die Voraussetzungen für die konkreten Ausschreibungen zu schaffen, die richtigen Bauabschnitte zu bilden und Prüfungen der Dach- und Mauerkonstruktionen durchzuführen. Dazu wurde Sicherungsgerüst zum Schutz der untersuchenden Ingenieure mittels Kran von außen dem Kirchengebälk zugeführt. Es bestand leider keine andere Möglichkeit, die langen Bohlen unter das Kirchendach zu transportieren. In der nächsten Woche gehen dann die Untersuchungen weiter. Gleichzeitig arbeitet das Siegener Architekturbüro Norbert Sonntag planerisch weitere Details aus. Die echten Reparaturen beginnen nach jetzigem Zeitplan Anfang des Jahres 2019.

Das Engagement der Kirchengemeinde in Bezug auf die Beschaffung der erforderlichen Eigenmittel lobt der Kassenwart des Fördervereins der Kirche St. Michael, Paul Eisel, über die Maßen. Gleichwohl fehlen bis zum Ende des nächsten Jahres noch 30.000 Euro. Deshalb sind weitere Aktionen geplant, um diese Hürde auch noch zu meistern.


Kommentare zu: Kirchensanierung von St. Michael in Kirchen kann starten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Start der Backestage in Weyerbusch

Weyerbusch. Am Sonntag starteten die „Backestage“ in der Verbandsgemeinde Altenkirchen in Weyerbusch. Hier hatte Friedrich ...

„68er“ hatten Goldkommunion in Bruche

Betzdorf-Bruche. 36 Frauen und Männer des Kommunionjahrganges 1968 feierten den 50. Jahrestag ihrer Erstkommunion in Betzdorf-Bruche. ...

BI Wildenburger Land: Für das Recht auf eine unversehrte Heimat

Friesenhagen-Steeg. „Ist das Landschaftsschutzgebiet Wildenburger Land in Gefahr?“ Mit dieser Frage beschäftigten sich die ...

Lebenshilfe informierte über berufliche Möglichkeiten

Wissen. Die dualen Ausbildungsmöglichkeiten zum Heilerziehungspfleger stellte Lukas Schmitz, Gruppenleiter in der Tagesförderstätte ...

Daadener Kitas erhielten Flohmarkt-Erlös

Daaden. Nach dem Erfolg des ersten Daadener Flohmarktes wurden nun auf dem Daadener Minigolfplatz die Flohmarkt-Erlöse an ...

Flächenbrand am Siegufer in Etzbach gelöscht

Etzbach. Am Samstagabend, 21. April 2018, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.05 Uhr alarmiert. Gemeldet wurde von der Leitstelle ...

Weitere Artikel


Musical–Premiere im Kulturwerk: Maria – ein Mädchen aus Nazareth

Wissen. Diese einzige Vorführung des Musicals in Wissen ist gleichzeitig der Abschluss dieses enormen Projektes, in dem tausende ...

LIONS Club Altenkirchen überreicht Spenden in Höhe von insgesamt 5.900 Euro

Wissen/Sieg. Mit seinem Losverkauf auf diversen Märkten in der Region und dem LIONS-Adventskalender konnte der LIONS Club ...

Lesetipp für Nervenstarke: „Die Sturmglocke“

Region. Wer einen Waldrapp am Dreifelder Weiher hört, sollte sehr vorsichtig sein und besonders bei Sturm und in der Dunkelheit ...

Chorwochenende des Jugendchor „Chorus Live“ am Möhnesee

Wissen. Nachdem der Jugendchor Chorus Live bereits im Mai zu einem Probenwochenende in Cuxhaven gastierte, stand nun ein ...

Besuchshunde des ASB Westerwald in der Kita Fürthen

Fürthen. Große Aufregung und Erwartungsfreude herrschte bei den Forscherkindern der Kita. Sie erwarteten mit Spannung Alexandra ...

Erfolgreiche Landes-Kyu-Prüfung im Ju-Jutsu in Daaden

Daaden. Es waren 20 Prüflinge, die sich am Sonntag, 26. Dezember bei Novemberwetter in Daaden einfanden, um sich der Winter-Prüfung ...

Werbung