Werbung

Nachricht vom 05.12.2017 - 19:48 Uhr    

Kirche St. Pius X in Daaden hat drei neue Messdiener

Als Filialkirche der Pfarreiengemeinschaft Heller- und Daadetal findet in St. Pius in Daaden Samstagsabends um 17 Uhr die Vorabendmesse statt. Damit der feierliche Charakter der Messe zum Ausdruck kommt, wird der Pastor durch die Messdiener unterstützt, diese übernehmen Handreichungen bei der Gabenbereitung und im Altardienst. In Daaden sind drei neue Messdiener bei der feierlichen Vorabendmesse zum ersten Advent am Samstag, 2. Dezember, in Ihr Amt eingeführt worden.

Die Daadener Messdiener freuen sich über neue Mitstreiter. Foto: Privat

Daaden. Durch Pastor Klein, wurden die drei Kinder der Gemeinde vorgestellt und erhielten den Segen für ihr verantwortungsvolles Amt. Adrian Schlosser reiht sich als jüngster seiner Geschwister in eine lange Reihe von Ministranten aus der Familie Schlosser ein. All seine Geschwister waren oder sind noch aktive Messdiener in der Pius Kirche in Daaden. Die beiden Geschwisterkinder Ben und Aimee Glunz, die beide schon den Kommunionunterricht in Daaden mitgemacht haben, freuen sich ebenso auf ihre Tätigkeit in der Kirche.

Viele Ministranten aus der Pfarreiengemeinschaft waren zu dem Einführungsgottesdienst gekommen und ihren neuen „Kollegen“ beizustehen und sie zu unterstützen. Da bot es sich an, dass die Messdiener der Pfarreiengemeinschaft im Anschluss an die Messe ihre Adventsfeier mit Würstchen und leckeren Getränken im an die Kirche angrenzenden Pfarrsaal abhielten.

Unter der Leitung des Gemeindereferenten Jeffrey Merker haben die Ministranten aus Herdorf, Alsdorf und Daaden schon viel gemeinsam erlebt. Neben eines mehrtägigen Ausflugs nach Achtelsbach haben sie zusammen Gruppenstunden abgehalten und sich bei verschiedensten kirchlichen Veranstaltungen gegenseitig unterstützt und geholfen.

Auch wenn jetzt drei neue Messdiener ihren Dienst in der Kirche aufgenommen haben, können sich gerne jederzeit interessierte Kinder oder deren Eltern melden um ebenfalls Ministrant zu werden.
Ansprechpartner ist: Gemeindereferent Jeffrey Merker, 02744/930703 oder jeffrey.merker@bistum.trier.de


Kommentare zu: Kirche St. Pius X in Daaden hat drei neue Messdiener

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zehn Jahre "WesterwaldSteig" – Auch im Wiedtal wird gefeiert

Region/Waldbreitbach. Das wäre nicht möglich ohne die ehrenamtlichen Wegepaten entlang des Steigs. Für den Bereich im Wiedtal ...

Wissener Nachtschicht begeisterte mit bewegendem Zeitzeugenfilm

Wissen. Dort, wo mehr als 150 Jahre lang die Öfen Tag und Nacht brannten, Stahl zu hochwertigem Weißblech verarbeitet wurde ...

Spaß und Geselligkeit beim Spielenachmittag in Betzdorf

Betzdorf. Am ersten Spielenachmittag der neu gegründeten Projekte-Gruppe aus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ im Saal ...

Tradition und Moderne: Kein Gegensatz beim Raiffeisenmarkt in Hamm

Hamm. Ganz im Zeichen des großen Sohnes des Ortes, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, stand der Bereich rund um das Kulturhaus ...

Über den neuen Radweg-Abschnitt Richtung Holperbachtal

Wissen. Der kürzlich gebaute Abschnitt des Sieg-Radweges zwischen Wissen und Nisterbrück kann schon jetzt als Verbindung ...

Was ist Windsor gegen die Partnerschaft von Betzdorf und Ross-on-Wye?

Betzdorf. Sollte das Vereinigte Königreich auch seine Bande mit der Europäischen Union (EU) kappen: Dass die Engländer auch ...

Weitere Artikel


SGD Nord und Mittelstandslotse unterstützen Mittelstand

Koblenz. „Als moderne Verwaltung sehen wir uns als Dienstleister für die Unternehmen im Norden von Rheinland-Pfalz. Der Einheitliche ...

Sind Beschäftigte beim Betriebsfest gesetzlich unfallversichert?

Region. Verletzt sich beispielsweise eine Mitarbeiterin bei einem Sturz während der betrieblichen Jahresabschlussfeier, hat ...

Projekttag „Plötzlich ALT“ an der Schule für Pflegeberufe

Kirchen. Ziel des Selbsttests war es, die physischen Veränderungen und die daraus resultierenden Auswirkungen im Alter mit ...

Dachdeckerhandwerk: Weichenstellungen für die Zukunft

Trier. Zunächst ging Landesinnungsmeister, Johannes Lauer in seinem traditionellen Jahresbericht auf aktuelle und zurückliegende ...

Else macht sich Gedanken zum Thema Dieselautos

Keine gezielten Nachrichtenmeldungen im Radio, Fernsehen oder den Zeitungen ohne den Hinweis auf das drohende Fahrverbot ...

Restaurierte Tafel schmückt Raiffeisenhaus Flammersfeld

Flammersfeld. Friedhelm Bay, Ortsbürgermeister von Reiferscheid, hat die Tafel renoviert. Damit ist es den Besuchern wieder ...

Werbung