Werbung

Nachricht vom 03.01.2018 - 17:28 Uhr    

Erwin Rüddel und CDU laden erneut zum Karnevalsempfang

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel lädt als Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Neuwied in diesem Jahr Tollitäten und im Karneval aktiv tätige Vereine aus seinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen erneut zu einem großen Empfang mit buntem Programm ein. Auch im achten Jahr findet die offiziell als Karnevals- und Prinzenempfang deklarierte Veranstaltung wieder im Center-Forum Vorteil Center, Anton-Limbach-Straße 3, in 53567 Unkel statt – und das am Donnerstag, 25. Januar, ab 19.11 Uhr.

Unkel. Erwin Rüddel ist, auch als Bezirksvorsitzender der Rheinische Karnevals-Korporationen e.V. (RKK), selbst bekennender Karnevalist, der gemeinsam mit seiner Ehefrau Renate im Jahr 2002 das Prinzenpaar in seiner Heimatgemeinde Windhagen bei der Wenter Klaavbröder e.V. stellte.

„In meiner politischen Laufbahn habe ich wiederholt festgestellt, dass es bei der Symbiose aus Karneval und Politik oft zahlreiche gemeinsame Komponenten gibt“, meint Rüddel mit verschmitztem Gesicht. Mit der Veranstaltung in Unkel erlebt die „5. Jahreszeit“ einen weiteren närrischen Höhepunkt. „Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme von Tollitäten aus der Region und deren Gefolge. Wir freuen uns aber auch auf Abordnungen von Vereinen und Gruppen, die keine Tollitäten stellen. Denn wir möchten einfach mit Karnevalisten einige schöne Stunden verbringen und ihnen danken für das ehrenamtliche Engagement zur Pflege unseres schönen rheinischen Brauchtums“, bekräftigt Erwin Rüddel.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erwin Rüddel und CDU laden erneut zum Karnevalsempfang

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Auf Goethes Spuren: Marienstatter Gymnasiasten in Wetzlar

Marienstatt/Wetzlar. Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums ...

Zwischen Sieg und Nister: Landfrauen luden zur Wanderung

Wissen/Kreisgebiet. Einen rundum gelungenen Wandertag bei bestem Wanderwetter boten die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel ...

Basteln unter Tage: Die Boxtrolls im Bergwerk

Steinebach. Die Boxtrolls fielen jetzt in die Grube Bindweide ein und mit ihnen gleich viele filmbegeisterte Jungs und Mädchen: ...

Raiffeisentag für den Bank-Nachwuchs

Flammersfeld. Ein ganzer Tag rund um Friedrich Wilhelm Raiffeisen stand für die 40 Auszubildenden der Westerwald Bank auf ...

Sperrung steht an: Straßenausbau in Friesenhagen-Gerndorf

Friesenhagen. Die Bauarbeiten zur Verbesserung des Straßenanschlusses an die Landesstraße L 280 im Friesenhagener Ortsteil ...

Holzschuppen in Roth-Oettershagen stand in Flammen

Roth-Oettershagen. Am Sonntagabend (21. Oktober) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm gegen 21.40 Uhr von der Leitstelle ...

Weitere Artikel


Explosion in einem Wohnhaus in Selbach/Sieg

Selbach/Sieg. Am Mittwoch, 3 Januar, gegen 16.55 Uhr kam es in Selbach, Mühlhardt
aus bislang ungeklärter Ursache in dem ...

Selbach/Sieg: Explosion in Wohnhaus forderte erneut die Feuerwehr

Selbach/Sieg. Am Mittwoch, 3. Januar, ereignete sich gegen 16.50 Uhr eine Explosion in einem Wohnhaus in Selbach/Sieg. Die ...

Sturmtief „Burglind“ traf auch die VG Puderbach

Puderbach. Am Mittwoch, 3. Januar, wurde der Löschzug Puderbach gegen 7.22 Uhr alarmiert. Der erste Einsatz war ein umgestürzter ...

Was wird aus dem "Truppenlager Stegskopf"?

Daaden. "Der kürzlich von der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DSK) vorgestellte Zwischenbericht ...

Sturmtief Burglind beschert den Feuerwehren reichlich Arbeit

Kreisgebiet. In den frühen Morgenstunden am Mittwoch, 3. Januar, wurden die Feuerwehren im Landkreis ab 6 Uhr alarmiert. ...

Der Dezember beendet ein erfolgreiches Jahr am Arbeitsmarkt

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Zum Jahresende waren im Agenturbezirk 7.765 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ...

Werbung