Werbung

Nachricht vom 09.01.2018 - 09:52 Uhr    

Der Fensdorfer Karnevals-Club startet in die närrische Zeit

Der FKC Fensdorf mit seiner Prinzessin Verena I. heißt auch dieses Jahr wieder alle Freunde des Karnevals recht herzlich zu den ortseigenen Veranstaltungen des Vereins willkommen. Auch in diesem Jahr bietet der Fensdorfer Karnevals-Club wieder Karnevalssitzungen für Jung und Alt.

Foto: FCK

Fensdorf. Los geht das närrische Treiben mit der Frauensitzung am Samstag, 27. Januar. Die Fensdorfer Frauen beginnen am 27. Januar die närrischen Tage in Fensdorf. Beginn ist um 14.33 Uhr im Bürgerhaus Fensdorf. Karten im VVK bei Katja’s Haartreff in Fensdorf, Haarmonie Wallenborn in Wissen oder bei Tania Böhmer (02742/913660 oder 0176/55538460) oder an der Abendkasse für 10 Euro. Einlass ab 13 Uhr.

Die alljährliche Krönung der Session ist die Kappensitzung am Karnevalssamstag, 10. Februar. Die Veranstaltung startet um 19.11 Uhr im Bürgerhaus Fensdorf, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Marco Pecere und B&H Events. Karten im VVK sind beim Vereinsvorstand oder an der Abendkasse für 10 Euro erhältlich.

Den Abschluss machen die Fensdorfer Kinder am Sonntag, 11. Februar, Beginn ist um 14.11 Uhr und der Eintritt kostenlos.

An allen Veranstaltungen werden Büttenreden, Tänze und Vorträge aus den eigenen Reihen des Vereins im Stil des guten alten Dorfkarnevals geboten. Die amtierende Prinzessin Verena I. und der gesamte Fensdorfer Karnevals-Club versprechen einen tollen Abend mit jeder Menge Unterhaltung und Spaß. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Fensdorfer Karnevals-Club startet in die närrische Zeit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Das „Vorschützenfest-Top-Event“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft lädt nochmals alle Interessierten, anlässlich ihres 50-jährigen ...

15 Jahre MGV Opsen-Opperzau werden gefeiert

Fürthen-Opsen. Dem Wandel der Zeit angepasst, da kein Chor mehr eigenständig bestehen konnte, wurde im Jahr 2003 die Fusion ...

Das Motto zum Sommerfest Kinderkrebshilfe: Einmal um die Welt

Gieleroth. Am Donnerstag, den 19. Juli stellten die Vorsitzende Jutta Fischer und ihre Helfer die Kostüme für das diesjährige ...

Fohlenschau und Stutbuchaufnahme am 11. Juli in Altenkirchen

Altenkirchen. Insgesamt wurden neun Stuten zur Eintragung vorgestellt. Sieben Stuten erhielten die Verbandsprämie. Über diese ...

Aktionskreis Altenkirchen freut sich auf Bürgerfest

Altenkirchen. Die Vorsitzende des Aktionskreises Altenkirchen, Katja Lang, konnte zur Mitgliederversammlung zahlreiche Mitglieder ...

Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg an Rheinlandligisten

Neitersen. Am Mittwochabend trafen sich, auf dem Sportgelände der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN), die Vertreter ...

Weitere Artikel


Bergkapelle "Vereinigung" 1903 hat neu gewählt

Birken-Honigsessen. Sabrina Reuber ist die neue 2. Vorsitzende der Bergkapelle. Sie folgt auf Simon Stricker. Dies ist die ...

Neujahrsempfang der DRK-Ausbilder beim Kreisverband Altenkirchen

Altenkirchen. Nach der Begrüßung durch den Kreisgeschäftsführer Alfons Lang zog der Ausbildungsbeauftragter Jörg Gerharz ...

Auftaktfahrt der "Siegperle" mit kleinen Überraschungen

Kirchen. Zudem freut man sich schon jetzt auf dreizehn weitere Wandertouren im Bus, die in diesem Jahr noch folgen. 44 Teilnehmer/innen ...

Kaminbrand in Niederfischbach forderte die Feuerwehren

Niederfischbach. Am Montagabend, 8. Januar, um 17.25 Uhr wurden die Feuerwehren Niederfischbach, Harbach, Friesenhagen, die ...

Sternsinger zu Besuch in der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Dabei wurden die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder von Diakon Thomas Bruchhagen begleitet. Wie üblich ...

Gelungenes Neujahrskonzert der Daadetaler Knappenkapelle

Daaden. Das Konzert war insofern eine Premiere, als dass die Knappenkapelle erstmals unter der Leitung ihres neuen Dirigenten ...

Werbung