Werbung

Nachricht vom 09.01.2018 - 10:00 Uhr    

Bergkapelle "Vereinigung" 1903 hat neu gewählt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Bergkapelle "Vereinigung" Birken-Honigsessen gab es im Rahmen der Neuwahlen einige Veränderungen im Vorstand. Horst Steiger wurde erneut als Vorsitzender gewählt, Sabrina Reuber ist jetzt zweite Vorsitzende.

Birken-Honigsessen. Sabrina Reuber ist die neue 2. Vorsitzende der Bergkapelle. Sie folgt auf Simon Stricker. Dies ist die wesentliche personelle Änderung, die auf der Jahreshauptversammlung der Bergkapelle im Vereinslokal "Zur alten Kapelle" am vergangenen Sonntag abgestimmt wurde.

Ebenfalls nicht mehr im Vorstand ist Carmen Radermacher, die nicht mehr als Jugendbetreuerin tätig ist. Auf sie folgt Sarah Rickert. Neu ist auch Paula Wagner als Jugendvertreterin, die Katharina Vieth ablöst. Alle weiteren Posten bleiben gleich besetzt. Horst Steiger ist für weitere zwei Jahre in das Amt des 1. Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite im geschäftsführenden Vorstand stehen Michael Stricker als Geschäftsführer und Peter Demmer als Kassierer. Der erweiterte Vorstand setzt sich aus Andreas Stricker und Thomas Schneider (auch Zeugwart) als Hilfskassierer, Sarah Rickert und Nora Mauelshagen als Notenwarte, Judith Steiger als weitere Jugendbetreuerin, Markus Stahl und Leo Schwabauer als Beisitzer zusammen. Ebenfalls weiter im Amt sind die Kassenprüfer Karl-Josef Reifenrath und Clemens Becher.

Neben den Neuwahlen standen der Geschäfts- und Kassenbericht auf der Tagesordnung. Deutlich wurde in den Berichten, dass die Bergkapelle eine Vielzahl an Auftritten im abgelaufenen Jahr bestritt und dass trotz hoher Investitionen in Vereinsinstrumente der Kassenstand ausgeglichen ist und sogar mit einem leichten Plus abgeschlossen werden konnte. Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen, somit wurde dem geschäftsführenden Vorstand Entlastung durch die Versammlung erteilt.

Weiterhin nutzte Steiger die Versammlung um der verstorbenen Vereinsmitglieder zu gedenken und auch einen positiven Rückblick auf das Geschäftsjahr 2017 zu geben. Hierbei standen unter anderem die Fahrt nach Chagny/Frankreich, das gelungene Jahreskonzert im ausverkauften Kulturwerk, die Konzertreise nach Bamberg, sowie das erstmals durchgeführte Oktoberfest im Pfarrheim im Fokus.

Dem Dirigenten Sven M. Hellinghausen, der schon in den Vorbereitungen für das Jahreskonzert 2018 steckt, dankte Steiger ebenfalls ausdrücklich für seinen Einsatz im Verein. In seinen Schlussworten dankte Steiger weiterhin allen Anwesenden, unter denen auch eine Reihe Ehrenmitglieder waren, für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr und stimmte positiv auf das anstehende Jahr ein. Traditionsgemäß beendete er die Versammlung mit dem Bergmannsgruß "Glück auf!".


Kommentare zu: Bergkapelle "Vereinigung" 1903 hat neu gewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Start der Backestage in Weyerbusch

Weyerbusch. Am Sonntag starteten die „Backestage“ in der Verbandsgemeinde Altenkirchen in Weyerbusch. Hier hatte Friedrich ...

„68er“ hatten Goldkommunion in Bruche

Betzdorf-Bruche. 36 Frauen und Männer des Kommunionjahrganges 1968 feierten den 50. Jahrestag ihrer Erstkommunion in Betzdorf-Bruche. ...

BI Wildenburger Land: Für das Recht auf eine unversehrte Heimat

Friesenhagen-Steeg. „Ist das Landschaftsschutzgebiet Wildenburger Land in Gefahr?“ Mit dieser Frage beschäftigten sich die ...

Lebenshilfe informierte über berufliche Möglichkeiten

Wissen. Die dualen Ausbildungsmöglichkeiten zum Heilerziehungspfleger stellte Lukas Schmitz, Gruppenleiter in der Tagesförderstätte ...

Daadener Kitas erhielten Flohmarkt-Erlös

Daaden. Nach dem Erfolg des ersten Daadener Flohmarktes wurden nun auf dem Daadener Minigolfplatz die Flohmarkt-Erlöse an ...

Flächenbrand am Siegufer in Etzbach gelöscht

Etzbach. Am Samstagabend, 21. April 2018, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.05 Uhr alarmiert. Gemeldet wurde von der Leitstelle ...

Weitere Artikel


Neujahrsempfang der DRK-Ausbilder beim Kreisverband Altenkirchen

Altenkirchen. Nach der Begrüßung durch den Kreisgeschäftsführer Alfons Lang zog der Ausbildungsbeauftragter Jörg Gerharz ...

Auftaktfahrt der "Siegperle" mit kleinen Überraschungen

Kirchen. Zudem freut man sich schon jetzt auf dreizehn weitere Wandertouren im Bus, die in diesem Jahr noch folgen. 44 Teilnehmer/innen ...

Gestaltung des Lebens nach der Berufstätigkeit waren Thema

Wissen. Einen fundierten und umfassenden Vortrag zu den Veränderungen durch das Ende der Berufstätigkeit, aber auch grundsätzlich ...

Der Fensdorfer Karnevals-Club startet in die närrische Zeit

Fensdorf. Los geht das närrische Treiben mit der Frauensitzung am Samstag, 27. Januar. Die Fensdorfer Frauen beginnen am ...

Kaminbrand in Niederfischbach forderte die Feuerwehren

Niederfischbach. Am Montagabend, 8. Januar, um 17.25 Uhr wurden die Feuerwehren Niederfischbach, Harbach, Friesenhagen, die ...

Sternsinger zu Besuch in der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Dabei wurden die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder von Diakon Thomas Bruchhagen begleitet. Wie üblich ...

Werbung