Werbung

Nachricht vom 09.01.2018 - 10:21 Uhr    

Auftaktfahrt der "Siegperle" mit kleinen Überraschungen

Gleich am ersten Wochenende des neuen Jahres starteten die Wanderfreunde „Siegperle“ bei ihren Tagesfahrten mit einem Ausflug in die Wetterau voll durch. Auch in Hünsborn gab es für die Wanderfreunde eine Überraschung.

Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff (Mitte) freute sich mit den Wanderfreunden über den gelungenen Auftakt. Fotos: Verein

Kirchen. Zudem freut man sich schon jetzt auf dreizehn weitere Wandertouren im Bus, die in diesem Jahr noch folgen. 44 Teilnehmer/innen bekamen zum Einstieg ins Wanderjahr als Überraschung nicht nur ein Frühstück beim Wandertag der „Qualmenden Socken“ in Hünsborn geboten, sondern es wurden auch die Getränke während der Fahrt durch ein Vereinsmitglied sowie den Verein organisiert und spendiert.

Vorsitzender Sven Wolff gab unterwegs bei der Weiterfahrt in die Wetterau einen Ausblick auf die Vereinsaktivitäten des Jahres 2018 und lud dazu ein, sich der „Siegperle“ anzuschließen. Ein Blick auf die Teilnehmerlisten zu den Unternehmungen im ersten Halbjahr lässt erkennen, dass Interessierte nicht mehr allzu lange zögern sollten, so sind in den aktuell angemieteten 57-Sitzer-Reisebussen aktuell nur noch wenige Plätze verfügbar. Wolff weist darauf hin, dass man seitens der „Siegperle“ aber recht flexibel sei und bereits mit entsprechenden Wartelisten begonnen habe. Wenn der Andrang sehr groß sein sollte, könnten gegebenenfalls auch Busse mit noch größeren Sitzplatzkapazitäten eine Option sein, so der Siegperle-Vorsitzende. Das ausführliche Vereinsprogrammheft „Sport für Jedermann“ kann weiterhin kostenlos bei ihm unter Tel. (0 27 41) 69 72, per E-Mail an siegperle@aol.com oder per Facebook-Nachricht angefordert werden.

Kurz vor Mittag erreichte die Gruppe dann mit der Großgemeinde Echzell im Wetteraukreis ihr zweites Tagesziel. Bei der dortigen Dreikönigswanderung der Volkssportgemeinschaft „Wetterau 1973“ wurde die nähere Umgebung auf einer 7 und 12 km-Strecke erkundet.

Bei den teilnehmerstärksten Gruppen erreichten die 44 Starter aus Kirchen den 2. Platz und konnten hierfür einen Pokal mit nach Hause nehmen. Im von Echzell 120 km entfernten Hünsborn wurden zeitgleich von den Wanderfreunden „Siegperle“ 57 Teilnehmer festgestellt und mit einem Gruppenpreis belohnt.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Auftaktfahrt der "Siegperle" mit kleinen Überraschungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Förderverein für das Wissener Siegtalbad gegründet

Wissen. Passend zu der Jahreszeit, die schon bald die Menschen in die Freibäder lockt, hat sich in Wissen ein Förderverein ...

„Fidele Jongen“ setzen auf Kontinuität im Vorstand

Pracht. Ralf Gelhausen bleibt erster Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft (KG) „Fidele Jongen“ Pracht 1952 e.V. Die Mitglieder ...

Betzdorfer Stadtkapelle: 111-jähriges Bestehen im Blick

Betzdorf. Gut gerüstet ist die Betzdorfer Stadtkapelle, die auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/2018 zurück- und auf ...

MGV „Eintracht“ Weyerbusch-Hasselbach hat viel vor

Weyerbusch/Hasselbach. Der Männergesangverein (MGV) „Eintracht“ Weyerbusch-Hasselbach e.V. lädt alle Seniorinnen und Senioren ...

Bei der Seniorenakademie drehte sich alles „Rund ums Ei!“

Horhausen. Das Ei stand im Mittelpunkt des jüngsten Treffens der Horhausener Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus. Vorsitzender ...

„Deutschland spielt Tennis!“ beim TC Grün-Weiß Wissen

Wissen. Am kommenden Sonntag, den 22. April, öffnet der Tennisclub (TC) Grün-Weiß Wissen im Rahmen der Aktion „Deutschland ...

Weitere Artikel


Gestaltung des Lebens nach der Berufstätigkeit waren Thema

Wissen. Einen fundierten und umfassenden Vortrag zu den Veränderungen durch das Ende der Berufstätigkeit, aber auch grundsätzlich ...

Der Katalog „Gastgeber im Westerwald 2018“ ist da

Montabaur. Darüber hinaus gibt der Katalog Tipps zu Freizeitangeboten sowie Hinweise auf die Artikel, die im Westerwald-Shop ...

Letztes PjO-Projektorchester Konzert der besonderen Art am 4. März

Wissen. Unter dem Titel „10 Jahre Pjo“ feiert das Projektorchester von Marco Lichtenthäler sein Jubiläum und verabschiedet ...

Neujahrsempfang der DRK-Ausbilder beim Kreisverband Altenkirchen

Altenkirchen. Nach der Begrüßung durch den Kreisgeschäftsführer Alfons Lang zog der Ausbildungsbeauftragter Jörg Gerharz ...

Bergkapelle "Vereinigung" 1903 hat neu gewählt

Birken-Honigsessen. Sabrina Reuber ist die neue 2. Vorsitzende der Bergkapelle. Sie folgt auf Simon Stricker. Dies ist die ...

Der Fensdorfer Karnevals-Club startet in die närrische Zeit

Fensdorf. Los geht das närrische Treiben mit der Frauensitzung am Samstag, 27. Januar. Die Fensdorfer Frauen beginnen am ...

Werbung