Werbung

Nachricht vom 24.01.2018 - 18:49 Uhr    

Gold und Silber für die U16 und U14 Faustballer des VfL Kirchen

Der letzte Faustball-Verbandsligaspieltag am 14.Januar auf dem Molzberg der männlichen und weiblichen U14 und U16 verlief für die Kirchener Mannschaften zufriedenstellend. Gold gab es für die U16 Mannschaft und das U14-Team erhielt Silber.

Die U14 und U16-Faustballer. Foto: Verein

Kirchen. Im ersten Spiel traten die beiden Mannschaften der U14 und der U16 des VfL Kirchen gegeneinander an. Beide Mannschaften fanden nur langsam ins Spiel, weshalb der erste Satz nach langem hin und her nur knapp an die U14 Mannschaft ging (11:9).

Im zweiten Satz wiederholte sich zunächst die anfängliche Trägheit, doch als alle Spieler einige Ballkontakte verzeichnen konnten stieg das Spielniveau merklich und die Zuschauer konnten einige spannende Ballwechsel verfolgen. Am Ende hatte die U16 Mannschaft das glücklichere Händchen und sicherte sich den zweiten Satz mit 9:11 Bällen. Der dritte und entscheidende Satz war sehr umkämpft, beide Mannschaften wollten den Sieg für sich verbuchen und gaben alles. Schlussendlich konnte die U14 den letzten Punkt machen und sich Satz (11:8) und Sieg (2:1) sichern.

Anschließend traf die U16 Mannschaft des VfL auf das U14 Team des TV Dörnberg. Der VfL wirkte über lange Strecken des Spiels sehr nervös und fand nicht in seiner Routine, weshalb beide Sätze deutlich mit 5:11 und 3:11 an Dörnberg gingen (0:2). Die männliche U14 des VfL wollte es im nächsten Spiel gegen die U14-Mädchen des TV Dörnberg besser machen, was im ersten Satz auch gelang (11:9). Danach verfiel die Mannschaft in eine ähnliche Nervosität wie zuvor ihre älteren Teamkameraden und gab beide darauffolgenden Sätze mit 8:11 und 6:11 an den TV Dörnberg ab (1:2).

Im nächsten Spiel traf das männliche U16 Team des VfL auf die weibliche U14 des TV Dörnberg. Der VfL kam gut ins Spiel und erspielte sich den ersten Satz souverän mit 11:5 Bällen. Im zweiten Satz kämpften die Dörnberger sich heran und gewannen diesen knapp mit 9:11 Bällen. Der Kampfgeist der Dörnberger steckte jedoch auch die Spieler des VfL an und diese legte im dritten Satz noch einmal, mit einem Endstand von 11:9 und somit dem Spielgewinn, nach.

Das letzte Spiel bestritten die beiden U14 Mannschaften der Jungs aus Dörnberg und Kirchen gegeneinander. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei in beiden Sätzen schlussendlich der TV Dörnberg die Nase vorn behalten konnte (7:11, 10:12; 2:1).

Beide Mannschaften des VfL zeigten meist gute spielerische Leistungen, was in der Einzelwertung für die U16 Mannschaft mit einer Goldmedaille und für die U14 Mannschaft mit einer Silbermedaille belohnt wurde. Das U14 Team qualifizierte sich darüber hinaus für die westdeutsche Meisterschaft in Bretten am 3./4. Februar.

Für den VfL spielten: Dustin Gläsemann, Luca Löcherbach, Alexandre Grigat, Simon Rommersbach, Tobias und Nils Rathmer, Konstantin und Jonathan Nix, Justus Naber und Nico Elzer.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gold und Silber für die U16 und U14 Faustballer des VfL Kirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


DFB-Verdienstnadel für Friedhelm Höller, SSV Eichelhardt

Eichelhardt. Weit über 50 Jahre hat sich Friedhelm Höller in seinem Verein engagiert, davon allein 34 Jahre als Vorsitzender. ...

ST Daaden Wissen bei Rheinland-Meisterschaften erfolgreich

Neuwied / Daaden. Auf der 50m Bahn ging es dann auch schon sehr schnell für die ersten Schwimmer um die Medaillenplätze. ...

Vierter Raiffeisenlauf war ein Erfolg für den TuS Horhausen

Horhausen. Pünktlich um 10.20 Uhr am zweiten Juni-Sonntag erfolgte der Startschuss für die Schüler über 400 m. Hier kamen ...

Viel Spaß beim Kreis-Bambini-Tag des Fußballkreises WW/Sieg

Guckheim. Bevor der erste Ball rollte gab einen großen Einzug für die ersten 15 Teams mit Stadionrunde, Musikeinspielung. ...

Austrian Open: Julien Pascal Weber holt Bronze

Innsbruck. Die Austrian Open in Innsbruck waren für das A-Jugend-Schwergewicht Julien Pascal Weber von Sporting Taekwondo ...

„Smash“-Nachwuchs spielt erfolgreiches Ranglistenturnier in Trier

Betzdorf/Trier. Früh morgens ging sie los, die Tour des BC „Smash“ Betzdorf zum Ranglistenturnier des Badminton-Verbands ...

Weitere Artikel


Verbraucherzentrale bietet Schimmel-Check an

Kreisgebiet. Sollte ein Vor-Ort-Besuch für den Schimmel-Check sinnvoll sein, kann dies direkt mit dem Energieberater vereinbart ...

Mitmach-Tag an der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden

Daaden. Nachdem am Dienstag, 16. Januar, ein Informationsabend für die Eltern der Viertklässler stattgefunden hatte, öffnete ...

KG Altenkirchen regiert mit Prinzessin Sabine I. und lädt ein

Altenkirchen. Längst haben die Narren der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. wieder die Regentschaft in der Kreisstadt ...

Bästjestag der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Schönstein

Wissen-Schönstein. Am Sonntag, 21. Januar, begann der Bästjestag der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heiser ...

WEISSER RING e.V. warnt vor K.O.-Tropfen

Kreisgebiet. Zu Beginn der Karnevalszeit warnt die Opferschutzorganisation WEISSER RING e.V. vor den so genannten K.O.-Tropfen. ...

Kaufen oder mieten in Altenkirchen? Vor- und Nachteile im Vergleich

Altenkirchen. Fest steht: Ja, der Kauf einer Immobilie kann, muss aber nicht mit überzeugenden Vorteilen verbunden sein. ...

Werbung