Werbung

Nachricht vom 26.01.2018 - 08:57 Uhr    

Theaterverein Thalia Buchholz 1908 gastiert im KDH

Der Theaterverein Thalia Buchholz 1908 gastiert im Kaplan-Dasbach Haus Horhausen am Sonntag 4. März. Theater für Kinder gibt es ab 11 Uhr mit dem Stück Pinocchio von Walter Edelmann. „Der Teufel liest auch Kleinanzeigen“ - Komödie in zwei Akten von Bernd Spehling beginnt um 17 Uhr.

Das Ensemble des Theatervereins Thalia Buchholz. Foto: Verein

Horhausen. Zum Inhalt der Komödie, die einen vergnüglichen Sonntag verspricht: Ein Fluglotsenstreik beschert dem Lufthansa-Piloten Marcel Freiherr von Hohenstein einen freien Tag. Da seine Ehegattin Gracia ohnehin gerade mit ihren Kanaster-Damen auf Sylt verweilt, findet Marcel Hohenstein seine ganz persönliche „Streik-Versüßung“ in der reizenden Stewardess Natalie.

Wäre da nicht sein Nachbar Alfons Weidenhelfer, der durch die Folgen seiner stets unglücklich formulierten Zeitungsanzeigen alles und jeden um sich herum in Mitleidenschaft zieht. Deshalb hat ihm auch seine Ehefrau Charlotte – unter Androhung der Scheidung - jegliches Annoncieren verboten. Doch ein letztes Mal möchte sich Alfons fachkundigen Rat als „vielseitig interessierter Hobbyforscher“ einholen und bestellt per Kleinanzeige „Gleichgesinnte“ zu einem verhängnisvollen Treffpunkt, nämlich zu der Eingangstür des ja eigentlich leerstehenden Hauses der von Hohensteins.

Erleben sie also nicht nur mit welch illustre Interessenten sich auf Alfons gut gemeinte Kleinanzeige melden und sich ausgerechnet bei den von Hohensteins wie zu Hause fühlen. Erleben sie auch, wie Marcel seine Stewardess – auch noch im immer größer werdenden Chaos – seiner vorzeitig heimkehrenden Ehefrau Gracia zu erklären versucht.

Die Aufführung ist am Sonntag, 4. März, 17 Uhr, im Kaplan-Dasbach Haus Horhausen Einlass ist eine Stunde vorher, keine Platzreservierung. Karten zum Preis von 9,50 Euro gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bäckerei Müller (02687/1076), Postagentur Faßbender (02687/921780). Außerdem können natürlich noch Karten an der Tageskasse erworben oder bestellt werden bei
Petra Braun 02683/7763 oder per e-mail: thalia1908@t-online.de.
Homepage: www.theaterverein-thalia.de

Am gleichen Tag, um 11 Uhr beginnt „Pinocchio“, das Theaterstück für die ganze Familie von Walter Edelmann. Nach Motiven der bekannten Geschichte von Carlo Collodi. Dauer: ca. 90 Minuten inklusive Pause, empfohlen für Kinder ab Grundschulalter.

Marionettenschnitzer Geppetto stellt fest, dass seine neue Puppe Pinocchio zum Leben erwacht ist. Leider macht ihm sein „Sohn“ zuerst überhaupt keine Freude, er verrät seinen „Vater“, schwänzt die Schule und gerät in zwielichtige Bekanntschaft. Nun muss er verschieden Abenteuer bestehen, er gerät an das Diebespaar Fuchs und Katze und wird von Malissimo zusammen mit anderen faulen Kindern als Esel verkauft. Beistand leistet ihm dabei die Grille, die als Pinocchios Gewissen wirkt, und das Fräulein Felicitas. Um diese Geschichte schließlich zu einem glücklichen Ende zu führen, muss Pinocchio aber lernen, seine schlechten Eigenschaften zu überwinden.

Vorstellungen im Kaplan Dasbach Haus, Horhausen am Sonntag, 4. März, 11 Uhr
Einlass jeweils 30 Min vorher. Karten zum Preis von 5 Euro für „Pinocchio“ gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bäckerei Müller (02687/1076), Postagentur Faßbender (02687/921780)
Außerdem können natürlich noch Karten an der Tageskasse erworben oder bestellt werden bei Petra Braun 02683/7763 oder per e-mail: thalia1908@t-online.de.


Kommentare zu: Theaterverein Thalia Buchholz 1908 gastiert im KDH

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Von der Leiche bis zur Auflösung: Krimiautoren im Gespräch

Wissen-Schönstein. Woher kommen die Ideen für einen Krimi? Wie läuft die Recherche ab? Wie konstruiert man Figuren? Greift ...

„Amerikanische Klangbilder“ im Kulturwerk

Wissen. Im Rahmen der Industriekultur Westerwald & Sieg und des Kultursommers Rheinland-Pfalz mit dem Motto Industrie-Kultur ...

„Trio Glissando“ kommt mit Horn, Harfe und Posaune

Birnbach. Das nächste Konzert in der Birnbacher Kirche verspricht ein Highlight im diesjährigen Konzertreigen zu werden: ...

„ww-Lit“: Muss das Internet tatsächlich weg?

Wissen. Ausgerechnet Schlecky Silberstein, Kultakteur in der Netzgemeinde, propagiert „Das Internet muss weg“. Keine Frage, ...

Kammerchor wird 20 Jahre alt: Jubiläumskonzert mit Mainzer Dombläsern

Gebhardshain. Am 10. Juni um 18 Uhr lädt der Kammerchor Gebhardshainer Land anlässlich seines 20-jährigen Bestehens zu ...

Die Schönheit der Industriearchitektur festgehalten

Neitersen. Hochöfen, Fördertürme, Aufbereitungsanlagen – inzwischen vielerorts zerstörte Zeugnisse industrieller Entwicklung ...

Weitere Artikel


Fußgänger wurde bei Unfall nahe Isert lebensgefährlich verletzt

Isert. Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit einem schwerstverletztem Fußgänger kam es am Donnerstag, 25.Januar, gegen 20.50 ...

Wildschweinrotte sorgte für Totalschaden und weiteren Sachschaden

Wissen. Am Freitag, 26. Januar, gegen 7.04 Uhr, befuhren ein 33-jähriger Fahrzeugführer eines PKW BMW und ein 44-jähriger ...

Bürgerhaus in Kirchen-Katzenbach außer Rand und Band

Kirchen-Katzenbach. Der Traum vieler Damen wurde am Donnerstag in Katzenbach wahr. Wer bislang nicht für möglich gehalten ...

Jill-Marie Beck gewinnt die Keumgang Open in Belgien

Altenkirchen. Ein breites Teilnehmerfeld von knapp 600 Sportlern sowie eine gute Qualität zeigte das jedes Jahr erfolgreiche ...

Standortinitiative Marktplatz Horhausen möchte mit Vereinen zusammenarbeiten

Horhausen. Weiter bietet die Standortinitiative auch an, eine Plattform für diese Zusammenarbeit zu sein. Zu einem ersten ...

ST Daaden-Wissen bei Internationalen Masters erfolgreich

Wissen/Daaden. In Ingelheim zeigte sich bei den Wettkämpfen wieder einmal, dass man im Schwimmsport noch in jedem erdenklichen ...

Werbung