Werbung

Nachricht vom 26.01.2018 - 17:41 Uhr    

Chronik des VfB Wissen gewinnt LSB-Wettbewerb

Die Festveranstaltungen zum 100jährigen Jubiläum 2014 sind fast vergessen, nicht aber die Jubiläumsschrift. Sie wurde jetzt beim Wettbewerb des Landessportbundes (LSB) Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Platz 1 gab es für die Festschrift, die Dank Vereinsarchivar Peter Schwan ein Meisterwerk wurde.

Auf dem Ehrungsfoto, von links: LSB_Präsidentin Karin Augustin, Frank Haak, Hans Buck, Rudolf Krämer, Monika Sauer (Präsidentin Sportbund Rheinland), Walter Desch. Foto: LSB/Peter Seydel

Wissen/Koblenz. Der Jubiläumsschriften-Wettbewerb wird nur alle vier Jahre ausgetragen und ist somit der hochrangigste Wettbewerb des Landessportbund Rheinland-Pfalz. Ins Haus von Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz wurden am Freitag, 19. Januar die zehn Sieger aus den Jahren 2013 bis 2016 zur Siegerehrung eingeladen. Der LSB ist der Dachverband der drei Sportbünde Pfalz, Rheinhessen und Rheinland-Pfalz.

Die Freude bei den angereisten Vereinsvertretern des VfB Wissen, 2. Vorsitzender Hans Buck, Schatzmeister Rudolf Krämer sowie 1. Geschäftsführer Frank Haak, war dann sehr groß als die Chronik an dem Abend überraschend als Sieger gekürt wurde.

Den 2. Platz belegte der TuS Dietesfeld und den 3. Platz der TV Rheinzabern. Die Ehrung mit Urkunde und Geldpreis überreichten die LSB-Präsidentin Karin Augustin, Vizepräsident Walter Desch (zugleich Präsident des FV Rheinland) sowie die jeweiligen Sportbund-Präsidenten. Mit dieser Ehrung wurde die immense Arbeit von Vorstandsmitglied und Vereinsarchivar Peter Schwan für dieses Meisterwerk mit über 300 Seiten entsprechend gewürdigt.

Der Vorstand des VfB Wissen möchte die überraschende nachträgliche Ehrung für die Vereinschronik noch einmal nutzen, um neben Peter Schwan auch allen Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft sowie den Privatpersonen, die durch ihre finanzielle Unterstützung zum Gelingen des Buches maßgeblich beigetragen haben, herzlich zu danken. Ebenso gilt unser Dank der Druckerei Müller, hier insbesondere Dagmar Mockenhaupt, und den vielen Personen, die uns Bild- oder Textmaterial für die Chronik zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des VfB Wissen zur Verfügung gestellt haben. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Chronik des VfB Wissen gewinnt LSB-Wettbewerb

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Landtagsbesuch: Die Musik spielte in Mainz

Wissen/Mainz. Das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen e.V. war auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Mountainbiker erkundeten den Pfälzer Wald

Betzdorf. Bereits zum zehnten Mal zog es die Mountainbiker von Ski und Freizeit Betzdorf e. V. in den Pfälzer Wald, und das ...

Teichanlage in Obersteinebach öffnet für Besucher

Obersteinebach. Am 16. und 17. Juni veranstaltet der Verein einen "Tag der offenen
Tür" auf dem Teichgelände. Dabei stellt ...

Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt ein

Horhausen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt am Sonntag, 15. Juli zur Fahrt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und zur ...

Neuer Vorstand beim Förderverein der Feuerwehr Hamm/Sieg

Hamm. Erst kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg e.V. im Schulungsraum ...

Drei Tage Sportfest: Der SSV Eichelhardt wird 90 Jahre alt

Eichelhardt. Mit einem dreitägigen Sportfest feiert der SSV Eichelhardt sein 90-jähriges Vereinsjubiläum am kommenden Wochenende. ...

Weitere Artikel


MSG Borod-Mudenbach ist Futsal-Hallenkreismeister

Altenkirchen. Lediglich vier Mannschaften nahmen teil und drei von denen hatten bis zum letzten Turnierspiel die Chance ...

Bergkapelle ehrt langjährige Mitglieder bei Familienfeier

Birken-Honigsessen. Bei der traditionellen Familienfeier der Bergkapelle, die kürzlich im Pfarrheim stattfand, wurden langjährige ...

Land erhöht Zuwendungen für Rückbau der Wehre im Daadebach

Daaden. Für die angefallenen Mehrkosten beim Umbau der Wehre im Daadebach hat das Land jetzt eine weitere Zuweisung in Höhe ...

Närrische Veranstaltungen im Hellerstädtchen Herdorf

Herdorf. „Nadda Jöhh, Mariechen tanz', Herdorf strahlt im Narrenglanz!“ So lautet das Motto der diesjährigen Session in Herdorf. ...

Bürgerhaus in Kirchen-Katzenbach außer Rand und Band

Kirchen-Katzenbach. Der Traum vieler Damen wurde am Donnerstag in Katzenbach wahr. Wer bislang nicht für möglich gehalten ...

Wildschweinrotte sorgte für Totalschaden und weiteren Sachschaden

Wissen. Am Freitag, 26. Januar, gegen 7.04 Uhr, befuhren ein 33-jähriger Fahrzeugführer eines PKW BMW und ein 44-jähriger ...

Werbung