Werbung

Nachricht vom 29.01.2018 - 08:57 Uhr    

Fünf DRK-Einsatzkräfte bestanden Feuerwehrführerschein

Fünf ehrenamtliche Einsatzkräfte des DRK Ortsvereins Altenkirchen-Hamm haben im vergangenen halben Jahr die Ausbildung zum Erhalt des Feuerwehrführerscheins absolviert und diese am Samstag auch alle mit dem Bestehen der praktischen Abschlussübung erfolgreich beendet.

Prüfung bestanden: Jonny Klaas, Jonas Becker, Rene Schulz, Sherin Berner und Benedikt Walkenbach (von links). Foto: DRK

Altenkirchen. Mit der bestandenen Prüfung dürfen die DRK´ler im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Arbeit Einsatzfahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,75 Tonnen bewegen.

Die praktische Ausbildung mit dem neu beschafften RTW wurde von Sascha Herbig (DRK Bereitschaft Katzwinkel) und Jens Jungmann (DRK Bereitschaft Wissen) durchgeführt. Bei den Fahrstunden wurden neben dem allgemeinen Umgang mit dem Einsatzfahrzeug im Straßenverkehr auch Sondersituation wie Gefahrenbremsungen oder das Rangieren an Engstellen geübt. Im theoretischen Teil der Ausbildung schulte Jens Jungmann die Teilnehmer dann unter anderem in den Themen Sonder- und Wegerechte („Blaulichtfahrten“), Straßenverkehrsordnung, Ladungssicherung und den Besonderheiten von Fahrzeugen mit zulässigem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen.

Die praktische Prüfung wurde dann von Fahrlehrer Marcel Hüsch,(DRK Bereitschaft Katzwinkel, Fahrschule Maik Hermann aus Kirchen) in Altenkirchen durchgeführt. Mit Jonny Klaas, Jonas Becker, Rene Schulz, Sherin Berner und Benedikt Walkenbach bestanden alle angetretenen Helfer des Ortsvereins die Prüfung mit Bravour und dürfen nun den im vorletzten Jahr neu beschafften RTW (4,5 Tonnen) des Ortsvereins bei Sanitätsdiensten, Einsätzen mit der Feuerwehr und im Rahmen des Katastrophenschutzes fahren.

Bereitschaftsgruppenleiter Benedikt Walkenbach bedankte sich auch im Namen von Bereitschaftsleiter Holger Seelbach und stellvertretendem Bereitschaftsleiter Holger Mies bei den Ausbildern und dem Prüfer für die Durchführung der Ausbildung. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fünf DRK-Einsatzkräfte bestanden Feuerwehrführerschein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Goldener Saisonstart für die Sportschützen Grindel

Auf ihrer Erfolgstour holten sie 20 Landesmeistertitel, 12 Vizemeister und 4 Dritte Plätze. Eine herausragende Leistung, ...

Landesbehindertenbeauftragter geht auf Sommerreise

Altenkirchen. Von den rund 500 Stellen bundesweit befinden sich im Westerwaldkreis (Diakonisches Werk des Westerwaldkreises), ...

Großzügige Spenden für die Grundschule Hamm

Hamm. Beim Pressetermin sprach Schulleiterin Julia Fuchs den anwesenden Herren Michael Bug und Thorsten Fuchs (sk-westerwald), ...

Hammer Feuerwehr übte in Bruchertseifen

Hamm/Bruchertseifen. Trotz der vielen Einsätze in den vergangenen Wochen rückte die Hammer Feuerwehr am Samstagnachmittag ...

Bällerennen bei der Föschber Kirmes: 1.000 bunte Kugeln auf der Straße

Niederfischbach. Der traditionelle Familientag auf der Niederfischbacher Kirmes, dem großen viertägigen Volksfest für alle, ...

Raiffeisenhaus: Volksbank-Azubis trafen Ururenkel des Genossenschaftsgründers

Flammersfeld/Region. Am Samstag, 18. August, besuchte eine Gruppe Auszubildender der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG das Raiffeisenlan“. ...

Weitere Artikel


50 Jahre St.-Hubertus-Schützenbruderschaft: Programm vorgestellt

Birken-Honigsessen. Den Auftakt für das Jubiläumsjahr gab es am Sonntag, 28. Januar, als nach einem Marsch vom Schulhof zur ...

Wissener Frauenkarneval: Über vierstündiges Programm begeisterte Frauen und Männer

Wissen. Getreu dem Motto: „Singen, tanzen, lachen – Blödsinn machen“ luden die Kfd-Frauen auch in diesem Jahr wieder zum ...

Tag der offenen Tür an der IGS Horhausen wurde zum Renner

Horhausen. "Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür an der IGS Horhausen", so grüßten im überfüllten Mehrzweckraum des ...

Bockorden-Verleihung an Uwe Geisinger in Herdorf

Herdorf. Den 29. Bockorden der KG Herdorf erhielt Uwe Geisinger, dessen Einsatz und Engagement für den Karneval im Ort und ...

Handball-Damen des SSV95 Wissen siegten in Bad Ems

Wissen/Bad Ems. Nach einer formverbesserten Leistung im Heimspiel der Vorwoche gelang es den Damen in Bad Ems endlich wieder ...

B-Juniorinnen TuS Weitefeld Futsal-Hallenkreismeister 2018

Weitefeld. Ina Hobracht, Ausschussvorsitzende Frauen/Mädchen im Fußballverband Rheinland, die auch die Siegerehrung vornahm, ...

Werbung