Werbung

Nachricht vom 01.02.2018 - 07:39 Uhr    

Dichtes Gedränge bei der Sportlerehrung in Daaden

Die zentrale Sportlerehrung in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf kam einem Marathon gleich und der Ratssaal konnte die 107 zu Ehrenden mit ihren Betreuen und Begleitern kaum fassen. Geehrt wurde das erfolgreiche Abschneiden bei überörtlichen Meisterschaften.

Sportlerehrung in Daaden, Teil 1. Fotos anna

Daaden. Wieder einmal hatte die Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf zur Sportlerehrung in den Ratssaal des Verwaltungsgebäudes eingeladen und der platzte schier aus allen Nähten. Schon im vergangenen Jahr hatte Bürgermeister Wolfgang Schneider die Überlegung angestellt, künftig wohl doch das Bürgerhaus für diese Veranstaltung zu nutzen, denn durch die größere VG sind natürlich auch noch die Sportvereine aus Herdorf und Dermbach seit einiger Zeit mit von der Partie.

Diesmal führte die erste Beigeordnete der VG, Anneliese Hess, gemeinsam mit der Sachbearbeiterin Kerstin Kober die Ehrung durch, zu der insgesamt 107 Sportler aus 14 Vereinen eingeladen waren. Dazu kamen dann noch die Trainer und Betreuer und natürlich die Eltern der Kinder. Ausgezeichnet wurden alle diejenigen, die auf überregionalen Meisterschaften gute Leistungen und Platzierungen erzielt hatten.

Hess bezeichnete den Sport im Allgemeinen als einen wichtigen Teil der Gesellschaft und gratulierte den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern zu deren Leistungen. Sport führe die Menschen zusammen, die gleiche Interessen hätten und fördere die Tugenden Fairness, Teamgeist und Kameradschaft. Für die Zukunft wünschte Hess allen Sportlern weiterhin viel Erfolg, überreichte Urkunden und dankte den Trainern, Betreuern und den Eltern für deren Arbeit und Engagement, sowie die Bereitschaft den Sport ihrer Kinder zu fördern. (anna)

Schwimmsportverein Daaden (SSV)
Corinna Ebert
Esther Maria Frei
Susanne Klotz
Katharina Kohlhas
Joana Kreuzberg
Marla Kreuzberg
Torsten Künkler
Joel Langenbach
Julia Oppermann
Irmtraud Oppermann
Sarah Oppermann
Janine Schlosser
Monika Stein
Kristina Strunk
Heike Walther-Kölsch

Skiverein Emmerzhausen/Stegskopf Abteilungen Ski und Leichtathletik:
Jennifer Leifheit
Lennart Stühn
Dennis Pauschert
Matthias Wiederstein
Andre Schmidt
Dennis Pauschert
Matthias Wiederstein
Bernd Brenner
Werner Böcking
Hans-Joachim Fries
Matthias Korth
Verena Brenner
Harald Olberts
Michell Schulze
Bernd Bursian
Lukasz Rogowicz
Rene Metzger
Johanna Fries
Karl-Philipp Fries
Marlon Stühn
Matti Mudersbach
Andre Metzger
Petra Schüssler
Viktor Dick
Herrmann Roth
Marita Decker
Bernd Benner

RSV Daadetal:
Walter Nickol
Tim Rosenkranz
Maurice Bettenhausen
Lina Darleen Meyer
Neele Gerhard
Ben Elias Schuhen
Hannes Frisch
Connor Schröder
Gerrit Rosenkranz

TSG Biersdorf:
Julia Trapp, Julika Schlosser

Daadetaler Sportfreunde 1911:
Edeltraud Lenz

Daadener Turnverein:
Michelle Schneider
Jonas Köhler
Luca Kessler
Jana Leukel in Vertretung für die Tanzgruppe

KK Schützenverein Daaden:
Joshua Arndt
Sebastian Neeb
Justin Höfer
Rainer Höfer
Winfried Kram
Margit Höller
Birgit Schambach
Susanne Mathes
Tom Alzer

Schützenverein Herdorf:
Franz Josef Nassauer
Horst Flemming
Titus Sayn

Judo und Ju-Jutsu Verein Daaden:
Ole Ansari
Lina Ansari
Vincent Max Ansari
Colin Schweitzer
Gerrit Kraus
Thilo Kraus
Paul-Lukas Knautz

TuS Weitefeld/Langenbach:
Andreas Greb
Peter Emert
Yannik Schneider
Nico Strasser
Jugend
Paul Richter
Carina Weiß
Luke Hammer
Filip Fleming
Roman Rosenfeld

VfL Dermbach:
Sascha Schmidt
Leonie Flender
Cora Flender
Jens Seckler
Louisa Schupp
Michelle Sonnak
Josefine Schmitt
Paula Stolz
Lena Christian

DJK Herdorf:
Matthias Grünebach
Joshua Zimmermann
Marcel Jung
Julia Stinner
Luisa Wiegel
Anna Ermert
Sara Prinz
Mira Schlosser
Ben Sanna
Mechthild Muhl
Bastian Schwarz

Boxclub Herdorf:
Tobias Hoffmann

Budo Sport Herdorf:
Steven Solbach, Julia Kolditz

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Dichtes Gedränge bei der Sportlerehrung in Daaden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


IGS-Mädchen in der Zwischenrunde beim Fritz-Walter-Cup

Hamm/Bad Marienberg. Bei der Vorrunde des landesweiten Fritz-Walter-Cups in Bad Marienberg konnte das Mädchen-Team der Integrierten ...

Die Ehrenamtskarte bekommt Zuwachs

Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen beteiligt sich an der Ausstellung der landesweiten Ehrenamtskarte, die ehrenamtlich ...

Entgleister Triebwagen geborgen: Strecke vorerst gesperrt

Altenkirchen/Breitscheidt. Die Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Au/Sieg musste am Donnerstag (13.Dezember) gesperrt ...

Triebwagen entgleist: Bahnstrecke zwischen Au und Altenkirchen gesperrt

Altenkirchen/Au (Sieg). Die Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Au ist nach einer Zugentgleisung am Donnerstagmorgen (13. ...

Ehrenamtsinitiative in Altenkirchen: Projekte bereichern das Gemeindeleben

Altenkirchen. Zwei Kernaufgaben beinhaltet die Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei!“: Die Stärkung des bürgerschaftlichen ...

Ortsgemeinde Horhausen und Kultur-AG dankten Sponsoren

Horhausen. Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und die Vorsitzende der Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen, Rita Dominack-Rumpf, ...

Weitere Artikel


SSV95 Wissen Handball-Herren verlieren Heimspiel

Wissen. Zum Anfang des Spiels war die Marschroute klar formuliert: Wollte man aus einer flexiblen Abwehr heraus, wie schon ...

Stammtisch der Niederfischbacher SPD zum Thema GroKo

Niederfischbach. Die Frage „Große Koalition – Ja oder Nein?“ stand im Mittelpunkt des ersten SPD-Stammtisches in Niederfischbach. ...

„Jeck im Werk“ im Kulturwerk Wissen mit Band Street Life

Wissen. Am Samstag, 10. Februar, ab 20.11 Uhr startet eine der hochkarätigsten Karnevalsveranstaltungen im Kulturwerk. Die ...

Streikende in Herdorf trotzten dem Regen und der Kälte

Herdorf. Trotz des ungemütlichen, nasskalten Wetters hielten die Mitarbeiter der Nachtschicht von Federal Mogul stand und ...

Titel bleibt in Betzdorf: Boule alaaf gut besetzt

Betzdorf. Welcher Frankreichurlauber, insbesondere wenn er den sonnigen Süden bevorzugt, kennt sie nicht, die Frauen und ...

Gemeinsam die berufliche Weiterbildung für die Branche stärken

Koblenz. „Besonders mittelständige Unternehmen des Gastgewerbes sind auf praxisnahe Fortbildungsangebote angewiesen, denn ...

Werbung