Werbung

Nachricht vom 04.02.2018 - 08:56 Uhr    

Große Altweiberparty im Kulturwerk Wissen mit „Party Factory“

An Weiberfastnacht übernimmt die Wissener Kanrevalsgesellschaft um 14.11 Uhr die Macht an der Sieg. Das Rathaus wird traditionell erobert und am Abend steigt die große Altweiberparty im Kulturwerk ab 20 Uhr. Die Coverband "Party Factory" sorgt für Stimmung.

Foto: Veranstalter

Wissen. Party Factory – die Partyband aus dem Westerwald ist bekannt für ihr abwechslungsreiches Repertoire bestehend aus aktuellen Chart-Hits, dem besten aus dem Karneval, bewährten Partyhits und zeitlosen Rockklassikern. Von den Ärzten über Robbie Williams bis hin zu Helene Fischer, hat die Band Party Factory für jeden etwas im Gepäck. Auch die Fans der „Kölschen Tön“ werden nicht gelangweilt nach Hause gehen.
Die Jungs und Mädels der "Party Factory" sind bereits seit mehr als 10 Jahren gemeinsam unterwegs und konnten sowohl regional als auch überregional auf unzähligen Events für die nötige Stimmung sorgen. Mit der Coverband bleibt kein Wunsch offen und kein Tanzbein still. Dabei sein, wenn "Party Factory" das Kulturwerk an Weiberfastnacht aufmischt.
Beginn ist um 20.11 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Große Altweiberparty im Kulturwerk Wissen mit „Party Factory“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Benedikt Heer wird Gesamtsieger beim Schleifchen-Turnier

Gebhardshain. Die Tennisabteilung der SG Westerwald führte nach Abschluss der Mannschaftsspiele erneut ein „Schleifchen-Turnier“ ...

Bad Kreuznach war das Ziel der Dermbacher Radfahrer

Herdorf-Dermbach. Zur 22. Radtour des VfL Dermbach trafen sich die 13 Akteure der Ski- und Fahrradgruppe des Vereins. Organisiert ...

Linz ist ein gutes Pflaster für Gebhardshainer Badmintoncracks

Gebhardshain/Linz. Ein gutes Pflaster scheint für die jungen Badmintoncracks der DJK Gebhardshain die Stadt Linz am Rhein ...

Altenkirchener Cheerleader finden neue Heimat in Windeck

Windeck/Altenkirchen. Mehrfache Regionalmeister, Deutsche Meister, Deutsche Vize-Meister, Champions und Vize-Champions: Diese ...

„Orient-Cocktail“ in Eitorf mit Hachenburger Tanzgruppen

Eitorf/Hachenburg. Am Samstag, den 29. September, präsentiert der Förderverein Orientalischer Tanz Eitorf e.V. die Tanzshow ...

Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen

Wissen. 17 begeisterte Tennisspieler nahmen am traditionellen Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen auf der ...

Weitere Artikel


D-Jugend der JSG Wisserland fährt nach Sinzig

Wissen. Die Kicker der D-Jugend JSG Wisserland haben es geschafft. Nach der erfolgreichen Vorrunde in der Hallenkreismeisterschaft, ...

Betzdorfer Ju-Jutsu Sportler erfolgreich bei Landes-Kyu-Prüfung

Betzdorf. Lukas Strauch, Jan Steinhauer und Simon Melcher errangen mit ihren guten Leistungen den 2. Kyu (blauer Gürtel). ...

Bürgermeister Dietmar Henrich gratulierte Horst Moog zur Ehrung

Hamm. Horst Moog aus Hamm hat den „German Jewish History Award“ für seine Verdienste um die Bewahrung und Weitergabe deutsch-jüdischer ...

Jahreshauptversammlung des Budo-Clubs Betzdorf

Betzdorf. Die alljährlich stattfindende Jahreshauptversammlung gibt allen Mitgliedern des Budo-Clubs Betzdorf die Möglichkeit ...

Das historische Rathaus von Hamm auf eine Innenwand gedruckt

Hamm. Die Zeichnung von Werner Eitelberg, einem ehemaligen Mitarbeiter der Verwaltung, wurde samt den gemeindlichen Hoheitszeichen ...

Jubiläumssitzung der KG Oberlahr brach alle Rekorde

Oberlahr. Was für ein Abend! "4 x 11 Johr - jecke Zick in Overlohr"; unter diesem Motto brach die KG Oberlahr bei ihrer Jubiläumssitzung ...

Werbung